Militär-Duro in Schwellbrunn verunfallt

Im ausserrhodischen Schwellbrunn ist am Mittwochmorgen ein Militärfahrzeug mit 18 Insassen verunfallt. Beim Fahrzeug handelt es sich um einen sogenannten Duro. 8 Personen wurden verletzt.

Der Duro war von Schwellbrunn Richtung Degersheim zu einer Truppenübung unterwegs. Aus unbekannten Gründen kam das Fahrzeug aber in einer Rechtskurve von der Strasse ab und stürzte mit 18 Insassen rund 30 Meter einen Abhang hinunter. Dabei überschlug sich der Duro zwei bis drei Mal.

Von den verletzten acht Personen wurden deren sechs ins Spital gebracht. Sie konnten dieses jedoch mittlerweile wieder verlassen. Offenbar hatten die Beteiligten grosses Glück – laut Mediensprecher Ueli Frischknecht wurde beim Crash niemand schwer verletzt. Es stehen vier Sanitätswagen und weiteres Militär im Einsatz. Die Unfallursache ist noch nicht bekannt – die Ermittlungen werden durch die Militärpolizei durchgeführt.

Im Video: “Militärangehörige hatten ein Riesenglück!”

(uli)


Newsletter abonnieren
5Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel