Mit geklautem Auto in Garage gekracht

Das demolierte Garagentor.
Das demolierte Garagentor. © Stapo SG
Ein Mann brach in St.Gallen in eine Tiefgarage ein, klaute ein Auto und rammte mit diesem zwei Motorräder und das Garagentor. Anschliessend flüchtete der 29-jährige Lenker.

Am Mittwochabend verschaffte sich ein 29-Jähriger Zugang zu einer Tiefgarage. Dort klaute er ein Auto. Nach ersten Erkenntnissen war der Schlüssel im Fahrzeug deponiert. Als der Mann die Garage verliess, rammte er zwei Motorräder und fuhr gegen das Garagentor, dass noch nicht vollständig geöffnet war. Dieses wurde aus der Befestigung gerissen.

Ohne sich um die angerichteten Schäden zu kümmern, fuhr der Mann Richtung Grub im Appenzell und parkierte sein Auto. Aufgrund verschiedener Hinweise aus der Bevölkerung, konnte der Mann kurze Zeit später geschnappt werden. Noch ist unklar, ob der 29-Jährige unter Drogen- oder Alkoholeinfluss stand.

 

Das beschädigte Auto.

Stapo SG

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen