Mit Lawine über Felsen gestürzt

Hier erreignete sich das Lawinenunglück
Hier erreignete sich das Lawinenunglück © Kapo GR/Heli Bernina
In Davos sind am Wochenende mehrere Personen in eine Lawine geraten. Die Männer lösten beim Skitouren eine Lawine aus und wurden mitgerissen. Einige verletzten sich dabei schwer.

Der eine Lawinenniedergang erreignete sich bei einer Abfahrt vom Sentisch Horn in Richtung Dischmatal in Davos. Als die Gruppe von drei Männern nach einer kurzen Abfahrt anhielt, löste sich eine Schneedecke. Zwei Männer im Alter von 35 Jahren wurden mitgerissen und stürzten rund 200 Meter über einen Felsen. Die beiden Männer wurden mit leichten bis mittelschweren Verletzungen ins Spital nach Davos geflogen.

Eine weitere Lawine wurde am Bodenhorn in Safien Thalkirch ausgelöst. Zwei Männer im Alter von 33 und 52 Jahren wurden mitgerissen. Die beiden Eiskletterer stürzten rund 100 Meter über einen Gelsen verletzten sich dabei jedoch nur leicht. Sie konnten selbstständig die Rega alarmieren und wurden ins Spital überführt.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen