Mit viel Schlaf zum Traumkörper

Von Claudia Amann
Karlie Kloss neben Sängerin Taylor Swift am Laufsteg von Victoria's Secret.
Karlie Kloss neben Sängerin Taylor Swift am Laufsteg von Victoria's Secret. © (Joel Ryan/Invision/AP)
“Keep it simple” heisst ein vielzitiertes Sprichwort. Und es ist eines, das sich ausnahmsweise gut ins Deutsche übersetzen lässt. Die Einfachheit macht es also aus – auch, wenn es um den Weg zum Traumkörper geht.

Während regelmässiges Training für die meisten Menschen abschreckend klingt, schwelgt Model und Moderatorin Khloé Kardashian in Freude über ihre täglich abgehaltenen zwei Trainingsessions. Zumindest vor wichtigen Anlässen erledigt sie ihre Übungen unermüdlich. Angefangen hat sie damit, als sie ihren Körper zum Positiven verändert wollte. “Das ist sicher kein nachzuahmender Lifestyle”, gibt sie zu, “und mitunter sogar schlecht für den Körper.” Deshalb versucht sie auch, nicht das ganze Jahr über so hart zu sich zu sein.

Im Einklang mit den Kurven

Ihre Schwester Kim Kardashian West bezirzt die Welt fast täglich mit ihren Selfies. Vergangenen Juni hat der Reality Star aus “Keeping Up with the Kardashians” auch ihr Workout-Program verraten. Dieses besteht aus einem 5-Kilometer-Lauf, 1000 Seilsprüngen, Bauchmuskeltraining und Push-ups – und das alles auf Snapchat. “Wir alle haben unsere Durchhänger und Körperstellen, die wir gerne anders hätten”, gesteht sie, ” doch meine Kurven machen mich zu dem, was ich bin.” Sie sei konstant ein paar Kilos von ihrem Zielgewicht entfernt. “Deshalb nehme ich meinen Körper und dessen Veränderungen auch einfach an. Und ich erinnere mich daran, dass diese Veränderungen daraus resultieren, dass ich zwei kleine Engel zur Welt gebracht habe.”

Wunderwaffe Beeren

Falls ihr euch je gewundert habt, wie Supermodels ihre Form halten, werdet ihr überrascht sein, wie einfach die Antwort ist. Karlie Kross zum Beispiel verbringt nicht nur viele Stunden im Fitnesscenter, sie isst auch viele Acai Beeren, die als wahres Wundermittel für die Gesundheit gelten. Anscheinend sollen sie auch beim Abnehmen helfen – doch dieser Faktor ist nicht wissenschaftlich bewiesen.

So sieht Karlie Kloss' Frühstück aus.

So sieht das Frühstück eines Supermodels aus. (Instagram)

Auf was Karlie Kross allerdings wirklich schwört, ist viel Schlaf. “Wenn ich mich entscheiden muss, um ich ein Training mache oder mehr schlafen kann, entscheide ich mich ganz klar fürs Schlafen.” Auch Karlies Trainerin sagt: “Wenn der Körper erholt ist, kann er sich viel besser regenerieren, als wenn er beansprucht wurde.” Schlafmangel führe sogar zu Übergewicht, wenn er regelmässig vorkomme.

Alles in Balance

Für ihre neueste Filmrolle hat sich Blake Lively mit einer strikten Diät vorbereitet. Nur acht Monate zuvor hatte die Ehefreau von Ryan Reynolds die gemeinsame Tochter James zur Welt gebracht. Die Schauspielerin verzichtete während ihrer Diät komplett auf Nahrungsmittel, die Gluten oder Soja enthalten. “Wenn man einmal Sojaprodukte aus dem Speiseplan entfernt, realisiert man erst, dass man keine verarbeiteten Lebensmittel zu sich nimmt. Das ist eigentlich alles, was ich gemacht habe.” Ach ja, und ein regelmässiges Training gehörte auch zu ihrem Plan. “Wenn das Essverhalten moderat bleibt, kann man eigentlich alles essen”, meint Blake Lively. “Die Balance macht es aus.”

Blake Lively hat mit Ryan Reynolds einen wahren Traummann ergattert.

Blake Lively hat mit Ryan Reynolds einen wahren Traummann ergattert. (Charles Sykes/Invision/AP)

Training der Psyche

Oscar-Preisträgerin Kate Winslet besticht trotz ihrer knapp 41 Jahre mit einem jugendlichen Aussehen. Geschenkt bekommen hat sie dieses jedoch nicht. Auch sie achtet seit jeher auf eine gesunde Ernährung und viel Fitnesstraining. “Nichts ist allerdings wichtiger als das eigene Körperbewusstsein”, sagt die Schauspielerin. “Wenn ich vor dem Spiegel stehe, bin ich froh über meine Kurven.” Ihr allerwichtigstes Training sei jenes zum Aufbau des Selbstvertrauens. “Meine Tochter hat glücklicherweise das selbe Selbstbewusstsein aufgebaut – wir danken dem lieben Gott für unsere Hinterteile”, sagt sie mit einem Augenzwinkern.

Smoothie als Programm

Das amerikanische It-Girl Kylie Jenner – Halbschwester von Kim und Khloé Kardashian, hat im Jahr 2015 eine eigene Kosmetikmarke herausgebracht. Dabei ist sie erst 19 Jahre alt. Bereits vor sechs Jahren begann ihre Karriere als Model mit ersten Fotoshootings. In ihrem Alter muss sie noch nicht viel Aufwand betreiben, um eine gute Figur zu haben. Doch bei einem Leben im Blitzlichtgewitter müssen auch für eine 19-Jährige Schönheitsgeheimnisse erforscht werden. Kylie Jenner setzt nun öffentlich auf gesunde Smoothies – bestehend aus Spinat, Ananas, Heidelbeeren, Grünkohl, Erdbeeren und “ein kleines bisschen” Orangensaft.

Instagram

Kylie Jenner setzt auf ihre Schönheit und damit auf eine gesunde Ernährung. (Instagram)

 

 

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen