Wir spüren den Frühling

Die Krokusse spriessen am Ufer des Zürichsees. Vielerorts kletterte das Thermometer am Mittwoch auf 20 Grad. (Archiv)
Die Krokusse spriessen am Ufer des Zürichsees. Vielerorts kletterte das Thermometer am Mittwoch auf 20 Grad. (Archiv) © KEYSTONE/CYRIL ZINGARO
Die herangezogene Mittelmeerluft hat der Schweiz einen warmen Frühlingstag beschert. In Sitten stieg die Temperatur am Mittwochnachmittag auf 21 Grad. Wärmer war es nur in Balzers. 

Genf und Zürich brachten es immerhin auf 20,1 und 19,9 Grad, wie MeteoNews mitteilte. In Winterthur kletterte das Quecksilber auf 20,1 Grad. Im Mittelland gab es vielerorts um die 20 Grad, so etwa in Oberdorf SO und in Döttingen AG mit 20,2 sowie in Selzach SO mit 20,1 Grad. In Flaach ZH, Aarau und Strengelbach AG wurden jeweils 19,9 Grad gemessen.

Warm war es auch in der Ostschweiz. In Bad Ragazstieg die Temperatur auf 20,7. Balzers im Fürstentum Liechtenstein heimste mit 21,2 Grad gar den Tagesrekord ein.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen