Moderatoren bekommen einen Lachflash

Manchmal müssen Moderatoren schon über ziemlich komische Geschichten sprechen. Wie Maralee Caruso, die beim Mann, der als Ziege lebt, einfach nicht mehr klar kommt.

Thomas Thwaites wurde als «Goat Man» bekannt. Der Ziegen-Mann wollte eine «Auszeit als Mensch» und lebte für ein paar Tage mit Ziegen. Hat mit den Tieren Gras gegessen, sich mit ihnen gebalgt und ist halt einfach so ein bisschen am Hang gestanden.

Für diese Aktion wurde der Brite mit dem Ig-Nobelpreis geehrt, einer Art Satirepreis für besonders absurde Forschungen.

Nun sollte also Maralee Caruso, die Nachrichtensprecherin beim kanadischen Sender CTV Winnipeg News, über Thwaites und sein Experiment sprechen. Allerdings bricht sie schon nach wenigen Sekunden in Gelächter aus. Am Schluss müssen alle drei Moderatoren Tränen lachen…

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen