Monika Kaelin: Dank drei Nebenmilzen kaum je müde

Monika Kaelin ist selbst nach arbeitsintensiven Tagen "fast nie müde": Dies könnte die Entertainerin ihren drei Nebenmilzen zu verdanken haben (Archiv).
Monika Kaelin ist selbst nach arbeitsintensiven Tagen "fast nie müde": Dies könnte die Entertainerin ihren drei Nebenmilzen zu verdanken haben (Archiv). © /KEYSTONE/SIGI TISCHLER
Sängerin und Prix-Walo-Präsidentin Monika Kaelin ist nach eigenen Angaben “immer aktiv”. Das sei schon vor der Geburt so gewesen: “Meine Mutter glaubte, sie bekäme Zwillinge, zwei Buben.”

Sie werde oft gefragt, woher sie die Energie nehme und warum sie immer so gut drauf sei. Ihre Antwort: “Bei einem Gesundheitscheck fand mein Arzt heraus, dass ich neben meiner Milz drei Nebenmilzen habe.” Was wiederum darauf hindeute, dass sie “vielleicht körpereigenes Doping” habe, sagte die 61-Jährige der “Zentralschweiz am Sonntag”.

Monika Kaelin ist seit 1975 mit dem ehemaligen Fussball-Nationalspieler Fritz Künzli zusammen. Das Paar liess sich nach zwei Jahren Ehe heimlich scheiden, nachdem “alle Welt” ständig gefragt habe, wann sie endlich Kinder hätten. Das Thema sei mittlerweile durch die Dauerfrage, wann sie sich wieder trauen würden, abgelöst worden. Kaelin: “Warum sollten wir heiraten? Es läuft ja wunderbar mit uns.”

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen