Montandon ersetzt Collins als Trainer von Visp

Kim Collins musste seinem Assistenten Platz machen
Kim Collins musste seinem Assistenten Platz machen © KEYSTONE/MARCEL BIERI
Der NLB-Klub EHC Visp entlässt nach zuletzt enttäuschenden Resultaten Trainer Kim Collins. Bis auf weiteres übernimmt Sportchef und Assistenztrainer Gil Montandon die Aufgaben des Kanadiers. Der 53-jährige Collins war in seiner dritten Saison beim Walliser Klub tätig.

2014 führte er das Team zum Meistertitel in der NLB. Zuletzt holte Visp aus den vergangenen sieben Spielen nur vier Punkte und fiel auf den 7. Platz zurück.

Montandon, mit 1069 bestrittenen NLA-Partien diesbezüglicher Rekordhalter, arbeitet zum zweiten Mal als Headcoach. Bis zu seinem Engagement in Visp im letzten März trainierte der 50-Jährige in der 1. Liga Université Neuchâtel.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen