Monya, die beleidigte Leberwurst

Eine muss es sein. Eine bekommt in der ersten Sendung jeweils als Erste keine Rose und landet damit bei den Kandidatinnen auf dem letzten Platz. Getroffen hat es in der ersten Folge der neuen Staffel von «Der Bachelor» ausgerechnet die Ostschweizerin Monya. Und die ist richtig beleidigt! 

Niederlagen sollte man schnell wegstecken und dabei keine Miene verziehen. Was sich aber Monya aus Arbon bei «Der Bachelor» geleistet hat, gibt Anlass zu Diskussionen. Sie wurde vom neuen Bachelor Janosch Nietlispach als erste abgewählt. Es gab keine Rose für sie. Bei der Verkündigung «der Nacht der Rosen» nimmt es Monya zur Kenntnis, sagt nichts und dreht sich ab. Kein schöner Abgang Monya!

Die anderen abgewählten Frauen Jana aus Zürich und Linda aus Basel-Land nahmen die Abwahl locker und konnten schon bald wieder lachen.


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel