Mordversuch live auf Facebook

Der Mann hatte live via Facebook gestreamt.
Der Mann hatte live via Facebook gestreamt. © Screenshot YouTube
Gerade als er die Live-Stream Funktion auf Facebook getestet hat, ist auf einen Mann in Chicago geschossen worden

Zu Beginn des zweiminütigen Videos ist zu sehen, wie ein Mann in ein Smartphone spricht, indem er es wie bei einem „Selfie“ auf sich selber richtet. Dann sind etwa 15 Schüsse zu hören, und der Mann fällt anscheinend zu Boden. Danach ist ein anderer Mann zu sehen, der eine Schusswaffe in beiden Händen hält.

Nach Angaben einer Polizeisprecherin wurde das 31-jährige Opfer von mehreren Kugeln getroffen und befand sich in Lebensgefahr. Ein Tatverdächtiger sei zunächst nicht gefasst worden. Die Polizei in der US-Metropole teilte heute mit, sie gehe dem Verbrechen nach.


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel