Murisier muss vier Wochen pausieren

Justin Murisier war im Riesenslalom von Sölden als 15. der bestklassierte Schweizer Fahrer.
Justin Murisier war im Riesenslalom von Sölden als 15. der bestklassierte Schweizer Fahrer. © KEYSTONE/AP/MARCO TROVATI
Nach der am Freitag in Martigny erfolgten Arthroskopie im rechten Knie wird Justin Murisier das Schneetraining voraussichtlich in vier Wochen wieder aufnehmen können.

Der 23-jährige Walliser, dem ein Stück des medialen Meniskus entfernt wurde, hofft trotz der Verletzungspause auf einen Start beim Weltcup-Riesenslalom am 6. Dezember in Beaver Creek.

Murisier hatte zuletzt beim Saisonauftakt in Sölden als 15. für das beste Schweizer Männer-Resultat gesorgt.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen