Muse spielen am Montreux Jazz, auf dem Gurten und am Paléo

Matthew Bellamy und Dominic Howard nach der Verleihung des Grammy Awards vergangene Woche in Los Angeles (Archiv).
Matthew Bellamy und Dominic Howard nach der Verleihung des Grammy Awards vergangene Woche in Los Angeles (Archiv). © KEYSTONE/AP Invision/CHRIS PIZZELLO
Die britische Rockband Muse tritt in diesem Sommer gleich drei mal in der Schweiz auf: Am 2. Juli am Montreux Jazz Festival, am 14. Juli am Gurtenfestival und am 19. Juli am Paléo Festival in Nyon. Der Vorverkauf für Montreux beginnt am Donnerstag.

Muse hatte erst vergangene Woche einen Grammy Award für das beste Rockalbum gewonnen, wie das Montreux Jazz Festival am Mittwoch mitteilte. Die Organisatoren der drei Festivals schlossen sich nun zusammen, um Teil der “Drones World Tour” von Muse zu werden.

In Montreux traten der Sänger Matthew Bellamy, der Bassist Chris Wolsenthome und der Schlagzeuger Dominic Howard zuletzt 2002 auf. Das Montreux Jazz beschreibt Muse als eine der einflussreichsten Rock’n’Roll Bands seit der Jahrtausendwende.

Bei der 50. Ausgabe des Montreux Jazz Festivals werden sie im Auditorium Stravinski vor 4000 Zuschauern spielen. Das Montreux Jazz Festival beginnt am Donnerstag um 10 Uhr mit dem Vorverkauf im Internet und an den Verkaufsstellen. Tickets sind ab 135 Franken erhältlich.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen