“Muskel-Barbie” fittet für ihr Selbstbewusstsein

Weiss ihre Reize zu verteidigen: die russische "Muskel-Barbie" Julia Vins (zVg).
Weiss ihre Reize zu verteidigen: die russische "Muskel-Barbie" Julia Vins (zVg). © DPA/Julia Vins
Harter Bizeps statt weiche Kurven: Mehr als das sorgfältig geschminkte Gesicht zieht der muskulöse Körper der Russin Julia Vins die Blicke auf sich. Wegen ihrer grossen Augen, des seidigen Haars und der vollen Lippen wird die Bodybuilderin “Muskel-Barbie” genannt.

Rund 65 Kilogramm bringt Vins nach eigenen Worten auf die Waage. Bei ihrem täglichen Training im Fitnessstudio stemmt die mehrfache Weltmeisterin im sogenannten Powerlifting durchaus das Dreifache in die Luft.

Seit vier Jahren stählt Vins ihren Körper mit Hanteln und Gewichten. Damals, mit 15, war sie noch ein schüchternes Schulmädchen aus der Wolga-Stadt Saratow, wie sie sich auf Fotos im Internet präsentiert.

Julia Vins/Facebook

Julia Vins/Facebook

Julia Vins/Facebook

Julia Vins/Facebook

Julia Vins/Facebook

Julia Vins/Facebook

Julia Vins/Facebook

Julia Vins/Facebook

“Die Jungs haben Witze über mich gemacht, meine Mitschüler wollten mich ärgern”, sagte sie der Boulevardzeitung “Komsomolskaja Prawda”. In der Muckibude schöpfte sie nicht nur Kraft, sondern baute vor allem ihr Selbstbewusstsein auf, wie sie russischen Medien erzählte.

“Ich bin absolut glücklich”, sagt Vins. Sie habe einen Freund, der Sport verschaffe ihr Erfolg und ein grosses Publikum. “Ich setze mir Ziele und erreiche sie. Es scheint, nichts ist unmöglich.”

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen