Mysteriöses Video aufgetaucht

Mysteriöses Video aufgetaucht
© Screenshot Youtube
Die Geschichte erinnert an einen Dan Brown Thriller oder an eine mysteriöse Verschwörungstheorie. Auf jeden Fall an etwas Unheimliches, Rätselhaftes. Ein Rätsel, welches die Internet-Gemeinde nun versucht, zu entschlüsseln, und bei dem es um die Tötung des Präsidenten geht.

Eine Gestalt in einem schwarzen Mantel, mit einer Pestmaske auf dem Kopf steht in einer verlassenen Gebäuderuine. Im Hintergrund ist ein Piepsen und Brummen zu hören. Die schwarze Gestalt steht mit erhobener Hand da. Was hat das alles zu bedeuten?

Das Video geistert derzeit durchs Internet und niemand weiss, wie das Rätsel zu lösen ist. Aber alles von Anfang an:
Vor mehreren Monaten hat der schwedische Technikredakteur John-Erik Krahbichler Post für seinen Blog erhalten. Mit dabei ein Luftpolsterumschlag, speziell an ihn adressiert, welcher eine DVD enthielt. Auf dieser DVD war das erwähnte Video.

Öffentlichkeit versucht, Rätsel zu entschlüsseln

John-Erik Krahbichler beschloss, die Nachricht nicht für sich zu behalten, sondern das Internet auf der Suche nach Antworten miteinzubeziehen. Und war damit erfolgreich. Die Internetseite Reddit entlockt dem Rätsel Stück für Stück seine dunklen Geheimnisse. Die Hobby-Kryptographen fanden dabei Erschreckendes heraus:

Auf der linken Bildseite erscheinen bei 0:28 die folgenden 20 alphanumerischen Paare: 33 38 2e 38 39 37 37 30 39 2c 2d 37 37 2e 30 33 36 35 34 33. Decodiert ergeben sie die GPS-Koordinaten, und zwar nicht irgendwelche, sondern die des Weissen Hauses:

38.897709, -77.036543 — The White House, W Executive Ave NW, Washington, DC 2050

Passend dazu erscheint eine Morsesequenz in ein paar Bildframes. Es sind Hexadezimalwerte für ASCII-Zeichen, die sich zu “REDLIPSLIKETENTH” zusammensetzen lassen (bei großzügiger Interpretation eines Zeichens von 6 zu b). Jagst Du das durch einen Anagramm-Generator, ergibt sich: KILL THE PRESIDENT.

144544256559274

(Bild: Screenshot Youtube)

Damit nicht genug: Aus Zeichen und Symbolen die im Video entschlüsselt wurden, ergibt sich eine weitere Nachricht:

SOON COMES THE FALL / ANOTHER GREAT EMPIRE.
THE FALL / THE EAGLE = ON THE HORIZON.
JOIN US. THE EAGLE = INFECTED WILL SPREADD HIS DISEEASE.
WE AARE TTHE ANTIVIRUS WILL PROTECT THHE WORLD BODY.

Und übrigens: Filtert man alle Doppelbuchstaben aus dem Text heraus, ergibt sich zusammengesetzt das Wort DEATH.

Auch in den Kommentaren zum auf Youtube veröffentlichten Video wird heftig über dessen Ursprung diskutiert. So sagen die einen, dass die Gesichtsmaske, welche der Protagonist trägt, an eine Pestmaske erinnert. Solche, die die Ärzte im 17. Jahrhundert trugen, um Beulenpestpatienten zu behandeln. Und es kommt noch kurioser: Auf der Handfläche der dunklen Gestalt erscheint irgendwann eine Art Auge, welches in gewissen Sequenzen blinkt. Eine Analyse dieser Sequenzen ergab die verschlüsselte Botschaft: „2015 There will be (Three)“.

Verschlüsselte Folterszenen

And it goes on: Im Video sind auch Stimmen zu hören. Auch diese Stimmen sind codiert. Eine spektrographische Analyse zeigt, dass sich gewaltvolle Bilder dahinter verstecken. Bei einer spektografischen Analyse werden die Tonspuren so dargestellt, dass ein Muster erkennbar wird. Zu sehen sind Bilder von verstümmelten Frauen und andere Folterszenen.

Spectrograph Odd1

Diese sind aber glücklicherweise nicht echt, sondern stammen alle aus einem deutschen Splatter-Film namens Slasher (2007) und sind somit gestellt, enthalten aber, wie könnte es anders sein, erneut Botschaften. Diese Botschaften sind so versteckt, dass man sie nur mit dem „magischen Auge“ sieht. Wenn man also durch sie „hindurchschaut“, wie man es aus Büchern mit Mustern kennt, aus welchen plötzlich eine 3D Figur auftaucht, erkennt man die Botschaften „We are the antivirus“ oder „You are already dead“.

Ort des Grauens

Nicht nur die Hobby-Kryptographen helfen beim Aufdecken, sondern auch auf Social Media wird darüber diskutiert. Der Twitter-Nutzer „EXEN“ hat bereits einiges an Ermittlungsarbeit geleistet. So soll er die Gebäuderuine, in der das Video gedreht wurde, gefunden haben.

Wer dahinter steckt, ist nach wie vor unbekannt. Ist es derjenige, der das Video hochgeladen hat? Eine Sekte? Eine geheime Bruderschaft? Oder doch einfach nur ein paar Freaks mit Aluhüten auf dem Kopf, die sich einen Halloween-Scherz erlauben?

(Vice/abl)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen