Nach Einbruch Geldkassette weg

Die Kantonspolizei St.Gallen hat die Ermittlungen gegen einen rumänischen Einbrecher abgeschlossen. (Symbolbild)
Die Kantonspolizei St.Gallen hat die Ermittlungen gegen einen rumänischen Einbrecher abgeschlossen. (Symbolbild) © Symbolbild: Urs Jaudas, Tagblatt
In St.Gallen ist wieder eingebrochen worden. Die unbekannten Täter haben aus einem Wohn- und Geschäftshaus eine Geldkassette geklaut.

In der Zeit zwischen Donnerstagabend und Montagmorgen ist eine unbekannte Täterschaft in der St.Jakob-Strasse in ein Wohn- und Geschäftshaus eingebrochen. Durch eine aufgebrochene Haustüre gelang sie ins Innere des Gebäudes. Gestohlen wurde eine Geldkassette mit mehreren tausend Franken Bargeld. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.

(KapoSG)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen