Nach Streifkollision auf dem Dach gelandet

Warum die beiden Fahrzeuge seitlich kollidierten, ist noch unklar.
Warum die beiden Fahrzeuge seitlich kollidierten, ist noch unklar. © KAPO GR
Am Samstagmittag ist es auf der Julierstrasse bei Bivio GR zu einer Streifkollision zwischen zwei Autos gekommen. Eines der Fahrzeuge überschlug sich darauf und landete im Strassengraben auf dem Dach. Bei dem Unfall wurden vier Personen verletzt, eine davon schwer.

Der erheblich verletzte Mann wurde mit der Rega ins Spital nach Chur geflogen. Er war im Auto eingeklemmt worden, das sich überschlagen hatte. Verletzt wurden auch zwei weitere Personen aus diesem Fahrzeug und ein 14-jähriges Mädchen, das sich im anderen Auto befand. Alle drei mussten ins Spital nach Savognin GR gebracht werden.

Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Die Strasse war während der Bergungsarbeiten zeitweise nur einspurig befahrbar.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen