Nadal greift in Barcelona nach Sandplatz-Rekord

Rafael Nadal könnte mit seinem 49. Turniersieg auf Sand mit dem Argentinier Guillermo Vilas gleichziehen
Rafael Nadal könnte mit seinem 49. Turniersieg auf Sand mit dem Argentinier Guillermo Vilas gleichziehen © KEYSTONE/EPA EFE/TONI ALBIR
Rafael Nadal bietet sich am ATP-Turnier von Barcelona die Chance, seinen 49. Titel auf Sand zu holen. Der Spanier würde damit den Rekord von Guillermo Vilas egalisieren.

Nadal setzte sich im Halbfinal des mit 2,15 Millionen Euro dotierten Turniers gegen den Deutschen Philipp Kohlschreiber 6:3, 6:3 durch. Die Weltnummer 5 feierte damit seinen neunten Einzelsieg in Folge, nachdem er in der Vorwoche das Turnier in Monte Carlo für sich entschieden hatte.

Im Final trifft Nadal auf den Japaner Kei Nishikori (ATP 6), der den Franzosen Benoît Paire 6:3, 6:2 bezwang. Für Nadal wäre es der neunte Triumph in Barcelona. Auch das French Open und das Masters-1000-Turnier in Monte Carlo gewann der 29-jährige Mallorquiner, der als bester Sandspieler der Geschichte gilt, je neunmal.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen