Federer siegt in 78 Minuten gegen Gasquet

Musste gegen Grigor Dimitrov beissen, setzte sich aber durch: Rafael Nadal
Musste gegen Grigor Dimitrov beissen, setzte sich aber durch: Rafael Nadal © KEYSTONE/AP/ANDY WONG

Im Kampf um den Einzug in seinen dritten Masters-1000-Final in der chinesischen Millionenmetropole nach 2010 und 2014 trifft Federer voraussichtlich auf Juan Martin Del Potro. Der Argentinier musste sich nach einem Sturz in seinem Halbfinal gegen den Serben Viktor Troicki (4:6, 6:1, 6:4) auf das schon mehrfach operierte linke Handgelenk im Spital untersuchen lassen. Er wolle nur antreten, wenn er sich zu 100 Prozent fit fühle, teilte Del Potro mit.

Im zweiten Halbfinal spielt der topgesetzte Spanier Rafael Nadal gegen den Kroaten Marin Cilic, der auch sein drittes Spiel des Turniers (6:3, 6:4 gegen den Spanier Albert Ramos-Viñolas) ohne Satzverlust gewann.

Nadal bekundete gegen den Bulgaren Grigor Dimitrov mehr Mühe. Durch das 6:4, 6:7 (4:7), 6:3, seinen 870. Erfolg auf der ATP-Tour, zog der Weltranglisten-Leader in der ewigen Bestenliste als Nummer 6 mit Andre Agassi gleich.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen