Nairo Quintana nicht bei Olympia

Der Kolumbianer Nairo Quintana verzichtet auf einen Start an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro
Der Kolumbianer Nairo Quintana verzichtet auf einen Start an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro © KEYSTONE/AP/CHRISTOPHE ENA
Nairo Quintana verzichtet auf eine Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.

Der Dritte der Frankreich-Rundfahrt war in den letzten Tagen der Tour de France gesundheitlich angeschlagen, wie das olympische Komitee Kolumbiens unmittelbar nach dem Abschluss der Tour bekannt gab.

Als Leader des kolumbianischen Teams zum olympischen Strassenrennen dürfte deshalb Jarlinson Pantano vom Schweizer IAM-Team antreten. Das Strassenrennen gilt prädestiniert für starke Bergfahrer wie Quintana, Pantano oder auch Tour-de-France-Gesamtsieger Chris Froome.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen