Nationalisten liegen bei Wahl in Kroatien leicht in Führung

Nationalisten liegen bei Wahl in Kroatien leicht in Führung
© KEYSTONE/EPA/ANTONIO BAT
Bei der vorgezogenen Parlamentswahl in Kroatien hat sich in der Nacht zu Montag ein leichter Vorsprung für die Nationalisten abgezeichnet. Nach Auszählung von mehr als der Hälfte der Stimmen konnte die nationalistische HDZ mit 61 Parlamentssitzen rechnen.

Das von der sozialdemokratischen SDP angeführte Mitte-Links-Lager kam auf 54 Sitze. Der konservativ ausgerichteten Partei Most wurden zwölf Sitze vorhergesagt.

Das Parlament in Zagreb umfasst insgesamt 151 Sitze. Den Teilergebnissen zufolge hätte keines der Lager eine absolute Mehrheit. Ein enges Rennen zwischen der HDZ von Andrej Plenkovic und der SDP von Ex-Ministerpräsident Zoran Milanovic hatte sich schon vor dem Urnengang abgezeichnet.

Die Kroaten hatten erst im vergangenen November ein neues Parlament gewählt, doch war die Regierungskoalition der HDZ mit der Mitte-Rechts-Partei Most im Juni nach nur fünf Monaten im Amt im Streit um einen Finanzskandal zerbrochen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen