Neue Apotheke neben Brandruine

Matthias Braunschweiler in seiner neuen Drogerie.
Matthias Braunschweiler in seiner neuen Drogerie. © Screenshot TVO
Es ist einen Monat her, seit die Altstadt in Steckborn brannte, sechs Häuser zerstörte und 30 Menschen ihr Hab und Gut verloren. Einer davon ist Matthias Braunschweiler, er verlor nicht nur seine Wohnung sondern auch seine Drogerie. Diese wird nun an einem neuen Ort wieder eröffnet.

Die neue Drogerie ist gleich gegenüber der Brandruine. Das alte Schild zur Drogerie ist immer noch zu sehen. Die beiden oberen Stockwerke wurden jedoch komplett zerstört. “Es ist schon komisch, die Brandruine vom neuen Geschäft aus zu sehen”, sagt Matthias Braunschweiler. Dennoch sei er froh, jetzt von vorne beginnen zu können. Dank der Hilfe zahlreicher Drogisten und Drogistinnen aus dem Umfeld, sei es ihm gelungen, den neuen Laden einzurichten.

Gleich nach dem Brand habe er begonnen alle möglichen Hebel in Bewegung zu setzen, um den Wiederaufbau zu organisieren. Gemeinsam mit seiner Tochter eröffnet er morgen die Drogerie von neuem.

TVO-Beitrag:

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen