Neue Talstation für Kronbergbahn

Die Kronbergbahn will 1,5 Millionen in die Talstation investieren.
Die Kronbergbahn will 1,5 Millionen in die Talstation investieren. © PD
Die Luftseilbahn Jakobsbad-Kronberg AG erneuert die Talstation. Das Kostendach beträgt 1,5 Millionen Franken. Baubeginn soll “baldmöglichst” sein.

Eine “sanfte Renovation” der Talstation kommt für den Verwaltungsrat nicht infrage. Stattdessen hat er laut “Appenzell24” beschlossen, einen Ausbau in die Wege zu leiten. Damit will der VR, wie er gestern an der Generalversammlung bekannt gab, einerseits dem wachsenden Personalbestand Rechnung tragen, andererseits soll der Komfort für die Gäste erhöht werden. Baubeginn soll baldmöglichst sein; die Baueingabe stehe kurz bevor.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen