Neuer Goalie für den FC St.Gallen

Dejan Stojanovic kommt als zweiter Goalie zum FC St.Gallen.
Dejan Stojanovic kommt als zweiter Goalie zum FC St.Gallen. © Mario Carlini / Iguana Press/Getty Images
Der FC St.Gallen verpflichtet den österreichisch-mazedonischen Goalie Dejan Stojanovic. Damit reagiert der FCSG auf die Verletzung des Ersatztorhüters Marcel Herzog.

Der FC St.Gallen musste bei der Goalie-Position auf dem Transfermarkt aktiv werden. Der zweite Torhüter Marcel Herzog verletzte sich am Sonntag vor dem Spiel gegen Luzern und fällt mehrere Wochen aus. Pascal Albrecht, dritter Goalie des FCSG, ist ebenfalls verletzt. Der Nummer 1 Daniel Lopar durfte also auf keinen Fall etwas zustossen.

Mit Dejan Stojanovic hat man hier wieder etwas mehr Sicherheit. Der 23-jährige Stojanovic ist in Feldkirch geboren und stand beim FC Bologna als zweiter Torhüter im Kader. Seit diesem Sommer war er ohne Vertrag.

(red.)

Dejan Stojanovic

Dejan Stojanovic. (FCSG)


Newsletter abonnieren
4Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel