Neuer Verwaltungsrat für Gategroup

Bei Gategroup haben bald die Chinesen das Sagen. (Symbolbild)
Bei Gategroup haben bald die Chinesen das Sagen. (Symbolbild) © KEYSTONE/AP/WANG ZHIYUAN
Der Verkauf des Cateringunternehmens Gategroup an den chinesischen Mischkonzern HNA schreitet weiter voran. Am Freitag hat die ausserordentliche Generalversammlung den Verwaltungsrat neu gewählt.

Die Aktionäre, welche 50,53 Prozent aller ausgegebenen Aktien repräsentierten, wählten Adam Tan als Präsidenten. Neu sind zudem Di Xin, Frank Nang, Stewart Gordon Smith und Xavier Rossinyol. Von den bisherigen Mitgliedern wurde Frederick W. Reid als bisheriges Mitglied des Verwaltungsrats gewählt.

Adam Tan wurde zudem zusammen mit Di Xin und Frederick W. Reid auch als Mitglied des Vergütungsausschusses gewählt. Die Wahlen erfolgten jeweils für eine Amtsdauer bis und mit Abschluss der nächsten ordentlichen Generalversammlung.

Die Wahlen stehen unter der Bedingung, dass das Kaufangebot zustande kommt. Dem chinesischen Mischkonzern HNA wurden bis zum Ablauf der Nachfrist am 21. Juli aber bereits 95,32 Prozent aller kotierten Aktien des Airline-Caterers angedient.

Der Vollzug der Übernahme soll bis Anfang Oktober abgeschlossen sein. Die Gategroup-Aktien werden wie angekündigt von der Schweizer Börse SIX dekotiert.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen