Neugeborenes Berberäffli im Plättli Zoo

Die Mutter hält das junge Berberäffchen rund um die Uhr an ihrem Bauch.
Die Mutter hält das junge Berberäffchen rund um die Uhr an ihrem Bauch. © Plättli Zoo
Erfreuliche Nachrichten aus dem Plättli Zoo: Anfangs Juni ist der erste Berberaffe in diesem Jahr auf die Welt gekommen. Das kleine Äffchen erfreut sich bester Gesundheit.

“Seine Mutter Sarina, das älteste Weibchen in der Gruppe, kümmert sich zu unserer vollsten Zufriedenheit um das Jungtier”, schreibt der Plättli Zoo in einer Mitteilung. Das Geschlecht des Nachwuchses, das am 9. Juni zur Welt kam, konnte noch nicht bestimmt werden, da die Mutter den Nachwuchs die ganze Zeit am Bauch trage.

Berberaffen gebären ihre Jungen nach einer Tragzeit von rund 165 Tagen. In den ersten vier Monaten nach der Geburt tragen die Jungtiere ein schwarzes Fell, welches dann seine Farbe in hellbraun wechselt.

Die Jungen werden von den Müttern wie auch den Vätern betreut.

Der Plättli Zoo beherbergt momentan 14 Berberaffen. Diese leben in einer Anlage zusammen mit afrikanischen Zwergziegen.

(red/pd)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen