Newcomer Charlie Puth über die Frauen: alles nur Kolleginnen

Charlie Puth und Meghan Trainor beim kollegialen Kuss anlässlich der American Music Awards (Archiv).
Charlie Puth und Meghan Trainor beim kollegialen Kuss anlässlich der American Music Awards (Archiv). © AP Invision MATT SAYLES
Musik-Newcomer Charlie Puth bestreitet Gerüchte, wonach er mit Meghan Trainor und/oder Selena Gomez zusammen ist oder war. Alles nur Kolleginnen, beteuert er. Allerdings hofft er, dass das Interesse an seinem Privatleben positive Auswirkungen auf das Geschäft hat.

“Mit jedem Mädchen, mit dem ich rumhänge, da wird es immer Gerüchte geben, dass ich sie date, das ist jetzt ein Teil meines Lebens”, sagte der US-Sänger der Deutschen Presse-Agentur.

Er und Meghan Trainor hatten sich bei den American Music Awards im November zum Ende ihres gemeinsamen Songs “Marvin Gaye” leidenschaftlich auf der Bühne geküsst. Doch sie sei ebenso nur eine Kollegin wie Selena Gomez, mit der er beim Song “We Don’t Talk Anymore” zusammengearbeitet hat.

Der Gerüchteküche kann der Grammy-Nominierte aber auch etwas Gutes abgewinnen: “Wenn so viel Interesse an meinem Privatleben besteht, dann ist das Interesse an meiner Musik vielleicht auch gross.”

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen