Trotz Schnee: Freibäder öffnen am Wochenende

Trotz Schnee: Freibäder öffnen am Wochenende

Trotz den kalten Temperaturen: Am Samstag starten die ersten Freibäder im FM1-Land in die Saison. Die Temperaturen laden zwar noch gar nicht zum Herumliegen in der Badehose ein, die Betreiber der Freibäder stört das aber nicht: «Die Spinner gehen immer schwimmen» lautet der Tenor.
Er wollte doch nur den Kofferraumdeckel schliessen

Er wollte doch nur den Kofferraumdeckel schliessen

In Bühler ist gestern Montagabend auf einem Parkplatz ein Auto über eine Böschung gerollt und in eine Hauswand gekracht. Der Unfall gehört in die Kategorie «dumm gelaufen».
Jugendliche rennt Hund nach - Unfall

Jugendliche rennt Hund nach - Unfall

In Waldstatt wurde gestern Montag eine 16-jährige Jugendliche frontal von einem Auto erfasst und unbestimmt verletzt. Die 16-Jährige rannte ihrem Hund nach, der sich von der Leine gelöst hatte.
Tempo 60 wegen Bahn-Baustelle

Tempo 60 wegen Bahn-Baustelle

Auf der Strecke Teufen - St.Gallen im Bereich Lustmühle sorgt seit einigen Wochen eine Temporeduktion für Gesprächsstoff. Dort gilt neu - obwohl vordergründig kein Grund ersichtlich ist - nicht mehr Tempo 80, sondern 60. Grund für das gedrosselte Tempo ist der Umbau der Haltestelle Lustmühle im Zug der Modernisierung der Appenzeller Bahnen.
«Männer denken, ich reite mit Rössli»

«Männer denken, ich reite mit Rössli»

Sie hat weder Angst, noch Mühe mit einparken oder rückwärts fahren. Sie lässt gerne die Sau raus und drückt so richtig auf das Gaspedal. Was sie fasziniert, ist Geschwindigkeit. Was sie liebt, ist das Austesten der Grenzen. Jasmin Preisig aus Schwellbrunn fährt in der dritthöchsten Touring Car Liga in Deutschland. Zusammen mit einer Polin ist sie die einzige Frau, die sich gegen ein Feld voll Männer behauptet.
Verkehrschaos ist dank Schnee programmiert

Verkehrschaos ist dank Schnee programmiert

Ende März haben wir unsere Wintermäntel und Skihosen in den Winterschlaf geschickt. Letzte Woche mussten wir die warmen Kleider wieder hervorholen und sie sollten noch eine Weile vorne im Schrank bleiben - am Mittwoch schneit es erneut. Dies bringt Verkehrschaos mit sich, vor allem in Vorarlberg. Der Arlbergtunnel ist seit Montag gesperrt, der Pass wird ziemlich sicher verschneit.
Kind bei Zugdurchfahrt in Bühler verletzt

Kind bei Zugdurchfahrt in Bühler verletzt

Am Sonntagnachmittag erlitt in Bühler ein Junge unbestimmte Verletzungen, als ein Zug einen Bahnübergang passierte. Der Knabe wurde ins Spital gebracht.
Anwohner verzögern Asylzentrum

Anwohner verzögern Asylzentrum

Die SP Walzenhausen hat die Nase voll von der Warterei. Ende Oktober ging die Einsprachefrist für den Umbau des Asylzentrums Sonneblick zu Ende, seitdem hat sich nichts mehr getan. Der Gemeindepräsident hält dem entgegen, dass Einsprecher mit Anwälten ein Katz- und Maus-Spiel treiben und damit das gesamte Verfahren in die Länge ziehen. Glücklich mit der Situation scheint niemand.
Rutschpartie auf Ausserrhoder Strassen

Rutschpartie auf Ausserrhoder Strassen

Wegen des Wintereinbruchs kam es am Dienstagmorgen auf Ausserrhoder Strassen zu drei Verkehrsunfällen mit Sachschaden. Verletzt wurde niemand.
«Chasch au grad nackt id Schuel»

«Chasch au grad nackt id Schuel»

Es ist ein Plakat, das ins Auge sticht: Eine nackte Schülerin steht vor ihren schockierten Mitschülerinnen und Mitschülern. Mit diesem Plakat zum Thema Sexting haben Sekundarschülerinnen aus Amriswil den ersten Platz beim Präventionsprogramm «freelance» gewonnen. Sie sind aber nicht die einzigen Siegerinnen aus dem Thurgau.
Hassbotschaften statt Spenden

Hassbotschaften statt Spenden

Emil und Martina Koller aus Wolfhalden haben Ende März einen Spendenaufruf für das Projekt «Pro Baby - ein Geschwisterchen für Alina» gestartet. Sie wünschen sich weiteren Nachwuchs. Da das auf natürliche Weise nicht möglich ist und für eine künstliche Befruchtung das Geld fehlt, baten sie um Hilfe. Doch anstatt Spenden erhielten sie bislang viele hasserfüllte Botschaften.
Der Haken mit dem «Fairtiq»

Der Haken mit dem «Fairtiq»

Fünf Ostschweizer Unternehmen führen am 1. Juni die öV-App «Fairtiq» ein. Es klingt wunderbar einfach: App starten, in den Zug oder Bus steigen und beim Erreichen des Ziels die App wieder stoppen. Der Fahrpreis wird automatisch im Hintergrund berechnet. Einziger Haken: Die - gleichen - Systeme sind über die Verbundsgrenzen der Transportunternehmen nicht kompatibel.
«Ich bin stolzer Schrottmillionär»

«Ich bin stolzer Schrottmillionär»

Seit einigen Tagen steht beim Bahnhof Heerbrugg ein halbiertes Schrottauto, das von einem rostigen Skelett bestiegen wird. Hinter diesem schroff anmutenden Werk aus Eisen steckt der Ostschweizer Eisenplastiker Silvan Köppel. 
Die schnellste Appenzeller Rennfahrerin

Die schnellste Appenzeller Rennfahrerin

Die 24-jährige Jasmin Preisig aus Schwellbrunn fährt in Deutschland Autorennen. Sie fährt dieses Jahr zum ersten Mal in der dritthöchsten Liga mit. Angefangen hat alles im Gokart, heute beweist sie der Männerwelt, dass auch Frauen ganz schön aufs Gaspedal drücken können.
Klinik am Rosenberg entlässt sechs Personen

Klinik am Rosenberg entlässt sechs Personen

Nach dem Wechsel eines Grossteils der Ärzte-Belegschaft zur Berit-Klinik in Speicher entlässt die Klinik am Rosenberg in Heiden sechs Mitarbeitende. Man habe sich in den letzten Monaten neu ausgerichtet, lautet die Begründung.
Ausserrhoden verrechnet sich um 15 Millionen

Ausserrhoden verrechnet sich um 15 Millionen

Das Gesamtergebnis der Ausserrhoder Staatsrechnung 2016 weist ein Defizit von vier Millionen Franken aus, das sind 14,7 Millionen schlechter als budgetiert. Unter anderem sind die tiefen Einnahmen bei den Bussen der Polizei schuld am Ergebnis. 
Steuererklärung schon eingereicht?

Steuererklärung schon eingereicht?

Die Frist, um die Steuererklärung einzureichen ist in den meisten Ostschweizer Kantonen Ende März, also am Freitag, abgelaufen. Seid ihr eher der Typ, der sie sofort erledigt, wenn sie in den Briefkasten flattert oder lässt ihr eine Frist nach der anderen verstreichen? Die Zahlen in einzelnen Kantonen zeigen, bis Ende März sind rund die Hälfte der Steuererklärungen eingereicht worden.
Lüge oder Wahrheit?

Lüge oder Wahrheit?

Ein Fallschirm springender Nacktwanderer im Appenzellerland, ein chinesischer Kaiser, der die erste St.Galler Bratwurst ass oder bestehen die Churfirsten eigentlich tatsächlich nur aus sechs Bergen? Heute ist «Erzähl-eine-Lüge-Tag». Wir haben für euch deshalb ein Quiz aus Lügen und Wahrheiten aus der Region zusammen gestellt.
Unterschriften für Spital Heiden eingereicht

Unterschriften für Spital Heiden eingereicht

Rund 12'000 Personen haben die Petition «Zukunft für Spital Heiden» unterschrieben. Sie fordern den Erhalt des Regionalspitals. Die Petition wurde am Montag in Herisau der Regierung übergeben.
Wolfhaldner sammeln Spenden für ein Kind

Wolfhaldner sammeln Spenden für ein Kind

Ein Paar aus Wolfhalden sammelt Spenden für eine künstliche Befruchtung. Die Reaktionen auf die ungewöhnliche Aktion sind nicht nur positiv.