Die Bösen auf der Schwägalp

Die Bösen auf der Schwägalp

Es ist jeweils das Schwing-Highlight in der Ostschweiz: Das traditionelle Schwägalp Schwinget. Heute Sonntag gilt es für die ganz Bösen wieder ernst und sie steigen in die Zwilchhosen.
«Laue Sommernächte provozieren Lärmklagen»

«Laue Sommernächte provozieren Lärmklagen»

Während es in der Stadt St.Gallen immer mehr Lärmklagen regnet, gehen sie in anderen Städten zurück. Erklärungen für die Schwankungen gibt es viele, vom Wetter bis zum Gesellschaftswandel.
Polizisten von Rehetobel zurück im Leben

Polizisten von Rehetobel zurück im Leben

Die Polizisten, die bei einem Einsatz im Januar in Rehetobel angeschossen wurden, sind wieder im Dienst. Nachdem einer der beiden fast gestorben wäre, sieht die Kantonspolizei Ausserrhoden gute Chancen, dass beide wieder gänzlich genesen.
Kran hievt Auto aus Bächlein

Kran hievt Auto aus Bächlein

Am frühen Montagabend ist ein 25-Jähriger in Heiden mit seinem Auto von der Strasse abgekommen und in ein Bächlein gefahren. Ein Kran musste das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn hieven.
Begehrter Posten in Walzenhausen

Begehrter Posten in Walzenhausen

Zuerst hat sich niemand für den freien Posten als Gemeinderat interessiert. Nun liegen zwölf Bewerbungen für das Gemeindepräsidium vor. Warum sich plötzlich doch mehr Menschen für die freie Stelle interessieren, vermuten die Verantwortlichen in der Tatsache, dass der Job viel Verantwortung bietet. Es könnte aber auch am Gehalt liegen...
Alpsommer endet für viele Tiere

Alpsommer endet für viele Tiere

Der Sommer auf der Alp hat dieses Wochenende für viele Tiere ein Ende, zumindest für jene auf der Schwägalp. Dort müssen sämtliche Bauern vor dem nächsten Freitag ihre Tiere abholen, weil das Schwägalp-Schwinget nächstes Wochenende stattfindet. Heute haben das schon neun Bauern erledigt.
Ostschweiz will bei drei Turnstunden bleiben

Ostschweiz will bei drei Turnstunden bleiben

Der Bund will das nationale Sportobligatorium lockern. Schon bald könnten die drei Lektionen Sport pro Woche nicht mehr obligatorisch sein. Bei den Sportlehrern in der Ostschweiz löst das Bauchschmerzen aus.
Da musst du am Wochenende hin

Da musst du am Wochenende hin

Egal wie das Wetter wird, wir haben für dich das perfekte Wochenendprogramm. Hier sind unsere 11 Hingeh-Empfehlungen im FM1-Land.
FCSG-Pyro-Werfer muss in Gefängnis

FCSG-Pyro-Werfer muss in Gefängnis

Das Bundesstrafgericht in Bellinzona hat am Mittwoch einen 24-jährigen Ostschweizer zu einer teilbedingten Freiheitsstrafe von 36 Monaten verurteilt, 18 Monate davon muss er im Gefängnis absitzen.
Ist nun der Herbst da?

Ist nun der Herbst da?

Eine Kaltfront macht es uns zurzeit schwer, daran zu glauben, dass es noch Sommer ist. Viel Regen wird bis Ende Woche erwartet. An einigen Orten sind bereits etliche Millimeter Wasser vom Himmel gekommen.
Appenzeller Mostbröckli und Co. werden geschützt

Appenzeller Mostbröckli und Co. werden geschützt

Das Bundesamt für Landwirtschaft will die Appenzeller Mostbröckli, den Appenzeller Pantli und die Appenzeller Siedwurst schützen. Das soll die urchigen Produkte vor Nachahmungen schützen und die Qualität der Spezialitäten hoch halten. 
Leben wie vor über 100 Jahren

Leben wie vor über 100 Jahren

Wehende Amerika-Fahnen, Zelte, Laternen, Degen und Gewehre: In Wolfhalden leben Nostalgiker die Geschichte von Amerika nach. Mathias Wild organisiert zum sechsten Mal das «American Living History Camp». Es dauert vom 31. August bis am 10. September. Zehn Tage lang leben die Teilnehmer wie in den Jahren 1776 bis 1880.
Zwei Betrunkene bauen Velounfall

Zwei Betrunkene bauen Velounfall

Zwei alkoholisierte Männer sind am frühen Sonntagmorgen in Herisau mit ihren Velos verunfallt. Beide verletzten sich. Womöglich sind sie den Führerschein für einige Zeit los. 
«Göttliche Ordnung» will einen Oscar

«Göttliche Ordnung» will einen Oscar

Der Film «Die göttliche Ordnung», der zum Teil auch in Trogen gedreht wurde, startet ins Rennen um einen Oscar. Die Schweiz habe den Film offiziell eingereicht.
Ostschweiz als Wimmelbuch: Wo ist Köbi?

Ostschweiz als Wimmelbuch: Wo ist Köbi?

Jeder kennt die Wimmelbücher von «Wo ist Walter». Nun gibt es bald eine Ostschweizer Edition davon. Der Niederbürer Stefan Keller hat ein Wimmelbuch entworfen, in dem sich alles tummelt, was für die Ostschweiz typisch ist.
Gewitter: Dutzende Einsätze - ein Toter

Gewitter: Dutzende Einsätze - ein Toter

Der heisseste Nationalfeiertag seit Messbeginn endete in heftigen Gewittern. Die Einsatzkräfte hielt unter anderem ein nach einem Blitzeinschlag brennendes Haus in Wienacht-Tobel auf Trab. In Süddeutschland wurde ein Jugendlicher durch einen umstürzenden Baum getötet. 
Heftige Gewitter im FM1-Land

Heftige Gewitter im FM1-Land

So sehr mussten wir am Schweizer Nationalfeiertag noch nie schwitzen: An mehreren Orten in der Schweiz wurden laut SRF Meteo Temperaturrekorde geknackt. Am Abend kam die Abkühlung und sie war vielerorts heftig.
Hitzerekord und starke Gewitter am 1. August

Hitzerekord und starke Gewitter am 1. August

Der Schweizer Nationalfeiertag wurde mit einer Tropennacht eingeläutet. Selbst um Mitternacht wurden mancherorts über 30 Grad gemessen. Während des Tages liegen Hitzerekorde drin, abends können starke Gewitter aufziehen. 
Das FM1-Land ist Top-Feriendestination

Das FM1-Land ist Top-Feriendestination

Warum in die Ferne, wenn es bei uns so schön ist? Ausserdem haben wir im FM1-Land einige der besten Hotels - meint zumindest das Magazin «Bilanz».
Riesige Schweizerfahne ist wieder gerissen

Riesige Schweizerfahne ist wieder gerissen

Es ist schon wieder passiert: Die 80 mal 80 Meter grosse Schweizerfahne am Säntis übersteht das Entrollen nicht unbeschadet. Die Fahne ist auf der linken Seite - wegen des starken Winds - abgerissen.