Davos dreht Spiel in 145 Sekunden

Davos dreht Spiel in 145 Sekunden

Der HC Davos findet in der National League nach zwei Niederlagen zum Erfolg zurück. Dank drei Toren innert 145 Sekunden resultiert gegen Ambri ein 4:2-Heimsieg.
Vierter Sieg in Serie für Zug

Vierter Sieg in Serie für Zug

Zug feiert den vierten Sieg in Serie. Der diesjährige Playoff-Finalist setzt sich gegen Davos nach einem 0:1-Rückstand mit 5:1 durch.
ZSC Lions finden in Ambri zum Siegen zurück

ZSC Lions finden in Ambri zum Siegen zurück

Nach den Niederlagen gegen Lugano, Freiburg und Biel gelingt den ZSC Lions ein erster Befreiungsschlag. In der Valascia setzen sich die Zürcher gegen Ambri-Piotta mit 5:4 nach Verlängerung durch.
Genève-Servette gegen Fribourg zu ineffizient

Genève-Servette gegen Fribourg zu ineffizient

Die erste Saison nach der (Trainer-)Ära Chris McSorley beginnt für Servette nicht gut. Mit 2:4 verlieren die Genfer gegen Freiburg erstmals ein Heimspiel. Den Servettiens gelingen derzeit kaum Tore.
Lausanne dank starken zehn Minuten

Lausanne dank starken zehn Minuten

Der Lausanne HC beendet mit 4:1 die Siegesserie des HC Lugano, der nach der Derby-Heimniederlage gegen Ambri-Piotta viermal in Folge gewonnen hat.
Erster Sieg und Shutout für Kloten

Erster Sieg und Shutout für Kloten

Kloten feiert im Kellerduell gegen die SCL Tigers nach sechs Niederlagen den ersten Saisonsieg in der National League. Das Team von Trainer Pekka Tirkkonen siegt vor heimischem Publikum 4:0.
Erster Sieg im siebten Spiel für Kloten

Erster Sieg im siebten Spiel für Kloten

Der EHC Kloten feiert im siebten Spiel den ersten Sieg. Gegen Langnau resultiert ein 4:0. Fribourg-Gottéron fährt in Genf den sechsten Sieg ein.
Winterthur holt 0:5 auf

Winterthur holt 0:5 auf

Leader Winterthur gelingt in der Swiss League eine unglaubliche Aufholjagd. Das Team von Trainer Michel Zeiter bezwingt Thurgau nach einem 0:5 mit 6:5 nach Verlängerung.
Lausanne vier bis sechs Wochen ohne Vermin

Lausanne vier bis sechs Wochen ohne Vermin

Joël Vermin wird dem HC Lausanne wegen eines gebrochenen Fingers während vier bis sechs Wochen fehlen.
Bärtschi erneut Torschütze für Vancouver

Bärtschi erneut Torschütze für Vancouver

Sven Bärtschi ist in seinem dritten Vorbereitungsspiel mit den Vancouver Canucks zum dritten Mal Torschütze.
Dritte ZSC-Niederlage in Folge

Dritte ZSC-Niederlage in Folge

Das Tief der ZSC Lions geht weiter. Die Stadtzürcher erlitten mit dem 2:4 gegen Biel die dritte Niederlage in Serie, die zweite vor heimischem Publikum.
Gagnon schiesst Tigers zum ersten Saisonsieg

Gagnon schiesst Tigers zum ersten Saisonsieg

In diesem Herbst müssen die SCL Tigers nicht bis in die 10. Runde auf den ersten Sieg warten. Im sechsten Anlauf klappt es: Servette wird nach Verlängerung mit 3:2 niedergerungen.
Trotz Fehlstart: Meister Bern besiegt Lausanne

Trotz Fehlstart: Meister Bern besiegt Lausanne

Meister Bern besiegt Lausanne nach Rückstand bis zur 30. Minute mit 4:1. Gaëtan Haas erzielt zwei Tore für den SCB.
Biel muss auf Neuenschwander und Maurer verzichten

Biel muss auf Neuenschwander und Maurer verzichten

Der EHC Biel hat zwei verletzte Spieler zu beklagen. Stürmer Jan Neuenschwander und Verteidiger Marco Maurer werden den Bielern in den nächsten Wochen nicht zur Verfügung stehen.
Davos muss erneut auf Lindgren verzichten

Davos muss erneut auf Lindgren verzichten

Der HC Davos muss erneut auf Perttu Lindgren (30) verzichten. Der Center aus Finnland fällt für mindestens zwei Monate aus, weil er in der Genesung von seiner Hüftoperation im Frühling einen Rückfall erlitten hat.
Drei National-League-Duelle in den Achtelfinals

Drei National-League-Duelle in den Achtelfinals

In den Achtelfinals des Schweizer Cups kommt es am 22. Oktober zu drei Aufeinandertreffen von National-League-Teams. Auf Ajoie, den 1/16-Final-Bezwinger von Lausanne, wartet der nächste Oberklassige.
Wirrwarr um Uni Neuchâtel geht weiter

Wirrwarr um Uni Neuchâtel geht weiter

Kehrtwende für Uni Neuchâtel in der neu geschaffenen MSL. Die Neuenburger sind in der dritthöchsten Klasse im Schweizer Eishockey nun zumindest vorerst spielberechtigt.
Bern gibt 4:1-Führung gegen Lugano preis

Bern gibt 4:1-Führung gegen Lugano preis

Meister Bern vergibt gegen Lugano im letzten Drittel eine 4:1-Führung und muss sich schliesslich 4:5 nach Penaltyschiessen geschlagen geben. Lugano feiert den vierten Sieg in Folge.
Bieler Spektakel im Schlussabschnitt

Bieler Spektakel im Schlussabschnitt

Der EHC Biel hält sich in der National League weiter in der oberen Tabellenhälfte. Die Bieler bezwingen zuhause Genève-Servette nach einem 1:3-Rückstand mit 5:4.
Fribourg beerbt Davos als Leader

Fribourg beerbt Davos als Leader

Dank Julien Sprunger entführt Fribourg-Gottéron in Zürich drei Punkte. Der Stürmer erzielt beim 2:1-Sieg gegen die ZSC Lions beide Treffer und lässt im Hallenstadion konsternierte Zuschauer zurück.
 
NLA
NLB