Späterer Eishockey-Saisonstart

Späterer Eishockey-Saisonstart

Die Schweizer Eishockeymeisterschaft beginnt am 21. September und damit eine Woche später als in den letzten Jahren. Zudem kommt es outdoor zu einer Neuauflage zwischen den SCL Tigers und Bern.
Lakers holen Helbling

Lakers holen Helbling

Aufsteiger SC Rapperswil-Jona Lakers verpflichtet für ein Jahr Timo Helbling. Der 36-jährige physisch starke Verteidiger kommt vom EV Zug.
SCL Tigers holen DiDomenico zurück

SCL Tigers holen DiDomenico zurück

Der kanadische Stürmer Chris DiDomenico steht offenbar vor der Rückkehr zu den SCL Tigers. Für den 29-Jährigen liegt im Emmental ein Zweijahresvertrag bereit, wie das Onlineportal Watson berichtet.
Biel verpflichtet finnischen Verteidiger

Biel verpflichtet finnischen Verteidiger

Der Playoff-Halbfinalist EHC Biel verpflichtet als vierten Ausländer den 33-jährigen Finnen Anssi Salmela, der einen Einjahresvertrag erhält.
Rücktritt von Florence Schelling

Rücktritt von Florence Schelling

Florence Schelling tritt im Alter von 29 Jahren zurück. Als langjährige Stammkeeperin des Nationalteams prägt die Zürcherin das Frauen-Eishockey in der Schweiz entscheidend mit.
Kloten mit zwei weiteren Neuzugängen

Kloten mit zwei weiteren Neuzugängen

National-League-Absteiger Kloten meldet seine Spieler-Verpflichtungen Nummer 16 und 17 für die kommende Swiss-League-Saison. Aus der Westschweiz kommen für jeweils zwei Saisons Flügelstürmer Emilijus Krakauskas (20) und Verteidiger Fabian Ganz (28).
Emmerton von Ambri zu Nowosibirsk

Emmerton von Ambri zu Nowosibirsk

Leistungsträger Cory Emmerton wechselt nach drei Saisons im Tessiner Dorfklub Ambri-Piotta in die drittgrösste russische Stadt zum KHL-Klub Sibir Nowosibirsk.
Washington steht im Stanley-Cup-Final

Washington steht im Stanley-Cup-Final

Die Washington Capitals stehen zum zweiten Mal nach 1998 wieder im Stanley-Cup-Final. Das Team aus der US-Hauptstadt gewinnt das siebente Halbfinalspiel bei den Tampa Bay Lightning mit 4:0.
Fakten und Splitter zur WM 2018

Fakten und Splitter zur WM 2018

Sechs Schweizer sind bereits beim Gewinn der Silbermedaille an der WM 2013 mit dabei. Weitere Fakten und Splitter zur WM in Dänemark.
Viel Lob für Schweizer WM-Helden

Viel Lob für Schweizer WM-Helden

Der ultimative Triumph bleibt der Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft im WM-Final verwehrt. Dennoch erntete sie für ihre Auftritte viel Lob - gerade auch bei Finalsieger Schweden. Eine Übersicht über Pressestimmen im In- und Ausland.
Silber-Nati von tausenden Fans gefeiert

Silber-Nati von tausenden Fans gefeiert

Zwölf Stunden nach dem Penalty-Drama in Kopenhagen sind die Schweizer WM-Silber-Helden wieder in der Schweiz. Tausende empfingen sie am Montagmittag am Zürcher Flughafen.
Genoni: «Es hat sehr viel gepasst»

Genoni: «Es hat sehr viel gepasst»

Leonardo Genoni ist im WM-Final der unbelohnte Schweizer Held. Nach dem verlorenen Penaltyschiessen gegen Schweden gibt er Einblick in seine Gefühlswelt.
Stolz auf diese «ganz spezielle Mannschaft»

Stolz auf diese «ganz spezielle Mannschaft»

Patrick Fischer tritt nach der bitteren Niederlage im WM-Final gegen Schweden niedergeschlagen vor die Medien. Der Stolz über das Erreichte dringt beim Nationaltrainer dennoch durch.
Herisauer Meier: «Es tut extrem weh»

Herisauer Meier: «Es tut extrem weh»

Nach der bitteren Finalniederlage gegen Schweden im Penaltyschiessen überwiegt bei den Schweizer Nationalspielern unmittelbar nach der Partie die Enttäuschung über den verpassten WM-Titel.
Sbisa im Stanley-Cup-Final

Sbisa im Stanley-Cup-Final

Die Vegas Golden Knights mit dem Zuger Luca Sbisa sorgen in den NHL-Playoffs weiter für Furore. Der Liga-Neuling steht nach dem 2:1-Auswärtssieg gegen Winnipeg als erster Stanley-Cup-Finalist fest.
Schweiz holt WM-Silber

Schweiz holt WM-Silber

Das Schweizer Eishockey-Nationalteam muss sich wie 2013 mit WM-Silber begnügen. Trotz einer starken Leistung verlieren die Schweizer den Final in Kopenhagen gegen Schweden nach Penaltyschiessen 2:3.
Genoni wieder im Tor

Genoni wieder im Tor

Keine Überraschungen in der Schweizer Aufstellung für den WM-Final: Patrick Fischer stellt für das Spiel der Spiele dieselbe Mannschaft auf wie gegen Finnland und Kanada.
Bronze für die USA

Bronze für die USA

Die USA sichern sich an der WM in Dänemark zum dritten Mal in den letzten sechs Jahren die Bronzemedaille. Die Amerikaner bezwingen im Spiel um Platz 3 Kanada mit 4:1.
Schweiz wieder auf Platz 7

Schweiz wieder auf Platz 7

Mit dem Einzug in den WM-Final verbessert sich das Schweizer Nationalteam in der neuen Weltrangliste um eine Position auf Platz 7.
Zürcher dürfen die Nacht durchfeiern

Zürcher dürfen die Nacht durchfeiern

Falls die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft heute Sonntagabend in Dänemark Weltmeister wird, können Fans in Zürich ausgiebig feiern. Der Stadtrat hat eine Freinacht bewilligt.
 
NLA
NLB