Promis stylen sich für die Wiesn
Oktoberfest

Promis stylen sich für die Wiesn

Es gibt wohl kaum ein Kleidungsstück, das der Figur so schmeichelt wie ein Dirndl. Die Stars und Sternchen zeigen ihre Trachten-Looks.
So wirst du ein Morgenmensch
Aufwachen!

So wirst du ein Morgenmensch

Du drückst mehrmals die Schlummertaste, bis du aufstehst? Zieht sich das über eine halbe Stunde, und dann stehst du voll neben den Schuhen auf? Das muss nicht sein. Mit diesen sieben Tipps wird der grösste Morgenmuffel zum Morgenfreund.
150 Hühner ausgesetzt: Mann vor Gericht
Thurgau

150 Hühner ausgesetzt: Mann vor Gericht

Der Mann, der im Oktober 2015 in einem Thurgauer Wald 150 Hühner aussetzte, muss sich vor Gericht verantworten. Der Beschuldigte muss u.a. wegen Tierquälerei mit einer 14-monatigen Freiheitsstrafe und einer Geldstrafe rechnen.
Auto überschlägt sich doppelt
Soazza

Auto überschlägt sich doppelt

In Soazza hat es am Samstagnachmittag einen Unfall gegeben. Ein Auto ist von der Fahrbahn abgekommen und hat sich zweifach überschlagen. Dabei wurden beide Insassen des Autos verletzt. 
Der FC St.Gallen hat Schwein gehabt
Spielernoten

Der FC St.Gallen hat Schwein gehabt

Der FC St.Gallen zeigte sich gestern nicht von seiner besten Seite. Im Cupspiel gegen den Zweitligisten FC Linth 04 mussten die Spieler bis zum Penaltyschiessen durchbeissen. Zu den Spielernoten.
Top Videos
  • Meinungen zum neuen Bushof in St.Gallen
    Meinungen zum neuen Bushof in St.Gallen
  • Die dritte Folge «Mensche i de Ostschwiz»
    Die dritte Folge «Mensche i de Ostschwiz»
  • So wird die dritte Folge «Mensche i de Ostschwiz»
    So wird die dritte Folge «Mensche i de Ostschwiz»
  • Drohnenflug Bahnhofplatz St.Gallen mit Busbahnhof
    Drohnenflug Bahnhofplatz St.Gallen mit Busbahnhof
  • Barbara übergibt Engeln ihr Geschenk
    Barbara übergibt Engeln ihr Geschenk
  • Abschied von Nino Cozzio
    Abschied von Nino Cozzio
  • FCSG-Magazin Episode 5
    FCSG-Magazin Episode 5
  • Schlacht der Geschlechter: Nadja muss Chili-Sauce essen
    Schlacht der Geschlechter: Nadja muss Chili-Sauce essen
  • Barbara Sprenger hat ihre Engel gefunden
    Barbara Sprenger hat ihre Engel gefunden
Acht Tote nach Mega-Sturm
Rumänien

Acht Tote nach Mega-Sturm

Bei einem unerwartet schweren Sturm im Westen Rumäniens sind am Sonntag acht Menschen ums Leben gekommen. 77 weitere Menschen seien verletzt worden, teilte das Innenministerium mit.
Der FC St.Gallen trifft auf Delémont
Cup

Der FC St.Gallen trifft auf Delémont

Die Zitterpartie im 16tel-Final ist erst gerade zu Ende gegangen und schon steht der nächste Gegner fest. Der FC St.Gallen trifft auf Delémont.
US-Botschaft in Havanna bald wieder zu?
«Akustik-Attacken»

US-Botschaft in Havanna bald wieder zu?

Wegen mysteriöser «Akustik-Attacken» auf ihre Botschaft in der kubanischen Hauptstadt Havanna prüfen die USA eine Schliessung ihrer Vertretung.
Bluttat: Frau öffnete Mann noch die Türe
Hohenems

Bluttat: Frau öffnete Mann noch die Türe

Neue Erkenntnisse zur Bluttat von Hohenems: Der Vater, der seine beiden Töchter und seine Frau tötete, wurde von seiner Ehefrau sogar noch ins Haus gelassen. 
FC St.Gallen entscheidet Cup-Krimi für sich
Schweizer Cup

FC St.Gallen entscheidet Cup-Krimi für sich

Der FC St.Gallen traf heute im Schweizer Cup auf den FC Linth 04. Nachdem in der regulären Spielzeit beide Mannschaften ein Tor erzielten, ging es erst in die Verlängerung und zum Schluss ins Penaltyschiessen. Der FC St.Gallen konnte dieses haarscharf für sich entscheiden. Hier gibt es das Spiel zum Nachlesen im Liveticker.
Ein Gewitter zog über die Ostschweiz
Wetterwarnung

Ein Gewitter zog über die Ostschweiz

Ein Gewitter hatte am Sonntagabend die Ostschweiz im Griff. Von Wil bahnte es sich seinen Weg in Richtung Appenzell und Rheintal. Schäden gab es offenbar keine.
«Ein Pfarrer sollte nicht mitweinen»

«Ein Pfarrer sollte nicht mitweinen»

Nach einem Spitalaufenthalt wollte der Henauer Stefan Spörri den Beruf wechseln und Pfarrer werden. Er brach seine Ausbildung ab, weil es ihm an emotionaler Robustheit fehlte. 
Wer braucht das?
Eine Hautcreme für 3500 Franken?
Die Schweizer, die spinnen! Der neuste Schrei: Eine Schweizer Gesichtscreme aus Alpenrosen für stolze 3500 Franken. 
Newsletter abonnieren
Top-Video
Radio FM1
 
FM1today auf twitter
ostjob.ch
Muskelkraft
St.Galler ist ein «Ninja Warrior»
Michael Rindisbacher trainiert täglich in St.Gallen. Seine Muskeln haben ihn bei «Ninja Warrior» weit gebracht.
St.Gallen/Frauenfeld
«Sie waren wie zwei Engel»
Seit zwei Wochen sucht Barbara Sprenger eine Frau, die sie mitten in der Nacht von Frauenfeld nach St.Gallen gefahren hat.
7 Tipps für einen besseren Schlaf
Wer kennt es nicht? Morgens klingelt der Wecker, und du fühlst dich, wie von einer Walze überfahren. So kannst du das ändern.
Kristallhöhlen-Mord
Nicht alle Beweise sind verloren
Der Kristallhöhlen-Doppelmord ist verjährt, das Beweismaterial vernichtet. Der Schriftsteller des Romans Kristallhöhle ist entsetzt.
Wiesn
Teste dein Oktoberfest-Wissen
Die Dirndl werden wieder hervorgekramt und es fliesst massweise Bier. Das 184. Oktoberfest ist im Gange. Was weisst du über die Wiesn?
O'zapft is
Karte: Oktoberfeste im FM1-Land
Wir zeigen dir, wo du auch im FM1-Land zu ein paar Mass Bier schunkeln kannst. 
Für diese 11 Sachen ist man nie zu alt
Wir werden mit jedem Tag älter, da lässt sich nichts machen. Doch es gibt Dinge im Leben, die ändern sich nie. Hier unsere Favoriten.
Schlagerparade mit «Flower-Tower»
Die Schlagerparade Chur ist neu in den Händen von Esra Buchli  von «77 Bombay Street». Die neue Route ärgert Gastronomen.
Keine Ferien
Stress für Appenzeller Bloggerin 
Die Appenzellerin  Aenym Blaze ist einer der bekanntesten Schweizer Bloggerinnen. Was steckt hinter ihren Instagram-Bildern?  
Eishockeyspieler
Wer ist der Schönste im Land?
Zum Start der neuen Eishockeysaison präsentieren wir euch die heissesten Spieler. Welcher gefällt euch am besten? 

60. Hamilton-Sieg, Start-Crash der Ferraris
Formel 1

60. Hamilton-Sieg, Start-Crash der Ferraris

Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton baut mit seinem 60. GP-Sieg die Führung in der Gesamtwertung aus. Der 32-jährige Brite profitiert dabei von einem Start-Crash in der ersten Kurve.
Crashfahrt zwischen St.Gallen und Herisau
St.Gallen

Crashfahrt zwischen St.Gallen und Herisau

Gleich mehrmals krachte es auf der Fahrt von St.Gallen nach Herisau und zurück bei einem 51-jähriger Autofahrer. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch Sachschaden.
Die Armee hat ein Extremisten-Problem
Geheime Mails

Die Armee hat ein Extremisten-Problem

Offenbar konnte die Schweizer Armee mehrmals nur mit Glück verhindern, dass Rechtsextreme und Dschihadisten an der Waffe ausgebildet wurden. 
Von Spaghetti bis zur Mode
Wochenendtipps

Von Spaghetti bis zur Mode

Für alle, die sich dieses  Wochenende nicht auf dem Sofa verkrümeln möchten: Hier kommen unsere Wochenendtipps. 
Polizei nimmt zweiten Verdächtigen fest
London

Polizei nimmt zweiten Verdächtigen fest

Die britische Polizei hat nach dem Anschlag von London einen zweiten Verdächtigen festgenommen. Dabei handle es sich um einen 21-Jährigen, teilte die Polizei mit.
Golowkin bleibt Weltmeister
Boxen

Golowkin bleibt Weltmeister

Gennadi Golowkin bleibt Weltmeister im Mittelgewicht. Der Kasache verteidigt seine Gürtel im unentschieden gewerteten Kampf gegen den Mexikaner Saul Alvarez..
Die Grossen bei den Kleinen
Schweizer Cup

Die Grossen bei den Kleinen

Heute dürfen sich im Cup mit Linth gegen St.Gallen und Biel gegen GC zwei Teams aus der interregionalen 2. Liga über Besuch aus der Super League freuen.
Nach OP: Bencic wagt das Comeback
Tennis

Nach OP: Bencic wagt das Comeback

Belinda Bencic wagt Anfang nächste Woche wie geplant einen Comeback-Versuch. Die 20-jährige Ostschweizerin figuriert im Haupttableau des mit 100’000 Dollar dotierten ITF-Turniers von St. Petersburg.
27 Passagiere von Dampfschiff gerettet
Zürichsee

27 Passagiere von Dampfschiff gerettet

Das Dampfschiff «Stadt Zürich» hat am Samstag einen technischen Defekt erlitten. Die 27 Passagiere wurden vom Seerettungsdienst an Land nach Schmerikon gebracht.
Täter sprang nach Blutbad in den Tod
Hohenems

Täter sprang nach Blutbad in den Tod

In Hohenems hat ein Mann seine Frau und zwei kleine Kinder getötet. Anschliessend soll er sich selbst gerichtet haben. Die Polizei ermittelt die Hintergründe.