«Wir können Basel in Bedrängnis bringen»

«Wir können Basel in Bedrängnis bringen»

Nach dem glücklichen Weiterkommen im Cup steht für den FC St.Gallen heute Mittwoch (ab 20 Uhr live bei uns im Ticker) ein grosser Brocken an: Der FC Basel kommt in den Kybunpark.
«Ich will noch zehn Jahre spielen»

«Ich will noch zehn Jahre spielen»

Der FC St.Gallen trifft am Mittwoch auf den FC Basel. Der Titelverteidiger ist alles andere als souverän in die Saison gestartet und auch im Cup zeigte man Mühe. Im Interview spricht Nicolas Lüchinger über seine Ziele als Rückkehrer.
Hier prügeln FCSG-Anhänger in Slowenien

Hier prügeln FCSG-Anhänger in Slowenien

Gewaltbereite St.Gallen-Anhänger tauchen in einem Schlägervideo aus Slowenien auf. Sie beteiligten sich vor dem Champions-League-Spiel zwischen Maribor und Spartak Moskau an Ausschreitungen.
Der FC St.Gallen trifft im Achtelfinal auf Delémont

Der FC St.Gallen trifft im Achtelfinal auf Delémont

Die Zitterpartie im 16tel-Final ist erst gerade zu Ende gegangen und schon steht der nächste Gegner fest. Der FC St.Gallen trifft auf Delémont.
Der FC St.Gallen hat Schwein gehabt

Der FC St.Gallen hat Schwein gehabt

Der FC St.Gallen zeigte sich heute nicht von seiner besten Seite. Im Cupspiel gegen den Zweitligisten FC Linth 04 mussten die Spieler bis zum Penaltyschiessen durchbeissen. Kukuruzovic handelte sich eine rote Karte ein. Zu den Spielernoten.
Der FC St.Gallen entscheidet den Cup-Krimi für sich

Der FC St.Gallen entscheidet den Cup-Krimi für sich

Der FC St.Gallen trifft heute im Schweizer Cup auf Linth 04. Die Espen hatten das Geschehen in der ersten Halbzeit im Griff. Zu Beginn der zweiten Hälfte schafft der FC Linth aber den Ausgleich. Nach einer torlosen Verlängerung kann der FC St.Gallen im Penaltyschiessen überzeugen. Hier gibt es das Spiel zum Nachlesen im Liveticker.
Die Grossen bei den Kleinen

Die Grossen bei den Kleinen

In der zweiten Tranche der 1/16-Finals im Schweizer Cup dürfen sich am Sonntag mit Linth 04 gegen St.Gallen und Biel (gegen GC) zwei Teams aus der interregionalen 2. Liga über Besuch aus der Super League freuen.
Das Knüller-Spiel im Linthgebiet

Das Knüller-Spiel im Linthgebiet

Schweizer Cup: Der 2. Liga-Club FC Linth trifft am Sonntag auf die Super League-Spieler des FC St.Gallen - die Aussenseiter sind top motiviert. 
«Der Abgang ist mit Wehmut verbunden»

«Der Abgang ist mit Wehmut verbunden»

Die dunklen Wolken hängen weiter über dem Kybunpark – der Sturm tobt. Nach zahlreichen Rücktritten kehrt auch Martin Schönenberger dem FC St.Gallen – zumindest teilweise - den Rücken zu. Gegenüber FM1Today nimmt er ausführlich Stellung zu seinem Rücktritt aus dem Verwaltungsrat – verzichtet allerdings bewusst auf persönliche Anschuldigungen.
Barnetta länger verletzt

Barnetta länger verletzt

Der FC St.Gallen muss die nächsten Wochen auf Tranquillo Barnetta verzichten. Der Mittelfeldspieler hat sich am Sprunggelenk verletzt und muss rund vier Wochen pausieren.
Schönenberger nennt Abgangs-Grund

Schönenberger nennt Abgangs-Grund

Beim FC St.Gallen lichten sich die Reihen weiter. Mit Martin Schönenberger verlässt ein weiterer Verwaltungsrat den FCSG. Er stellt sich nicht mehr zur Wiederwahl an der nächsten Generalversammlung. Grund dafür sind die aktuellen Querelen beim Verein.
Salihovic kehrt in die Bundesliga zurück

Salihovic kehrt in die Bundesliga zurück

Der Bosnier Sejad Salihovic geht vom FC St.Gallen zurück in die Bundesliga. Der 32-jährige Mittelfeldspieler unterschrieb beim Hamburger SV einen Vertrag bis zum Saisonende.
Die nächsten Stühle werden frei

Die nächsten Stühle werden frei

Man hätte schon fast gedacht, beim FC St.Gallen kehrt nun wieder etwas Ruhe ein. Doch nun wird bekannt: Drei weitere Personen in der oberen Etage verlassen die FC St.Gallen Event AG.
«Ich bin richtig heiss»

«Ich bin richtig heiss»

Mit Nicolas Lüchinger kehrt ein St.Galler Eigengewächs zu den Espen zurück. In den letzten Jahren tingelte der knapp 23-jährige Oberrieter quer durch die Schweiz. Von St.Gallen über Chiasso nach Sion und jetzt wieder zurück. 
Zeit für einen Neuanfang

Zeit für einen Neuanfang

Vielleicht nahm die aktuelle Krise des FC St.Gallen just in der grossen Stunde des Erfolgs ihren Lauf: Nach der Qualifikation für die Europa League im Herbst 2013. Der Wunsch, sportlich den nächsten Schritt nach vorne zu tun, stürzte den Traditionsklub in eine Identitätskrise, welche dieser Tage selbstzerstörerische Züge annimmt. Ein Kommentar von Sportjournalist und TVO-Moderator Dominic Ledergerber.
«An der Schlammschlacht will ich mich nicht beteiligen»

«An der Schlammschlacht will ich mich nicht beteiligen»

Lange hat Dölf Früh zu den aktuellen Turbulenzen beim FC St.Gallen geschwiegen. Nun nimmt er im Tagblatt schriftlich Stellung zu seiner Rolle im Hintergrund und sein Aktienpaket, das immer noch fast 50 Prozent beträgt.
Spielertausch zwischen FCSG und Sion fix

Spielertausch zwischen FCSG und Sion fix

In der Super League kommt es zu einem Spielertausch zwischen Sion und St.Gallen. Aussenverteidiger Nicolas Lüchinger wechselt per sofort zu St.Gallen, Innenverteidiger Martin Angha geht zu Sion.
Mit Gummischrot gegen die Fans

Mit Gummischrot gegen die Fans

Auf dem Weg zum Bahnhof Altstetten in Zürich gerieten am Samstagabend die FCZ- und die FCSG-Fans aneinander. Die Polizei setzte Reizstoff und Gummischrot ein.
Espen erzittern Unentschieden beim Leader

Espen erzittern Unentschieden beim Leader

Nachdem der FC St. Gallen in der ersten Halbzeit in Rückstand geraten war, gleicht Aleksic verdient aus. Kurz darauf schwächen sich die St. Galler durch eine unnötige rote Karte an die Adresse von Gjelbrim Taipi. Sie müssen beinahe die komplette zweite Halbzeit zu zehnt spielen. Mit leidenschaftlicher Verteidigungsarbeit und einer gehörigen Portion Glück retten die Espen das Unentschieden. Hier die Spielerbewertung.
St. Gallen holt bei Leader Zürich in Unterzahl einen Punkt

St. Gallen holt bei Leader Zürich in Unterzahl einen Punkt

Der FC St.Gallen kann gegen den FCZ ein Unentschieden herausholen. Trotz roter Karte können die Espen das 1:1 bis zum Schlusspfiff halten.
 
Super League
FCSG auf Twitter