Dieser Churer ist der König der Nacht

Dieser Churer ist der König der Nacht

Er gewann mit seiner Band den «bandXost», am Freitag kam sein erstes Album heraus und im Sommer steht er am OpenAir St.Gallen auf der Bühne: Reto Kaufmann aus Chur erlebt einen Höhenflug. Wir haben ihn getroffen.
So hältst du dich am Wochenende warm

So hältst du dich am Wochenende warm

Der März naht, Frühlingstemperaturen sind jedoch noch in weiter Ferne. Wenn du unsere 9 Tipps fürs Wochenende beherzigst, musst du trotz Minusgraden nicht frösteln. 
Brand in Thusis: Landi fordert keinen Schadenersatz

Brand in Thusis: Landi fordert keinen Schadenersatz

Der Lehrling, der im Dezember 2017 die Landi in Thusis angezündet hat, muss der Landi keinen Schadenersatz bezahlen. Die 3,7 Millionen Franken werden von der Versicherung übernommen.
Die drei grössten Fehler beim Schlitteln

Die drei grössten Fehler beim Schlitteln

Schlitteln ist vermeintlich einfach und macht grossen Spass. Ganz ungefährlich ist eine Schlittenfahrt aber nicht. Wer jedoch diese drei Ratschläge beherzt, wird unfallfrei die Schlittelbahn hinunterkommen.
57-Jähriger in Lawine tot aufgefunden

57-Jähriger in Lawine tot aufgefunden

Ein Skitourengänger wurde bei einer Suchaktion am Mittwoch in einem Lawinenfeld bei Ramosch tot aufgefunden. Der 57-jährige Mann war am Wochenende als vermisst gemeldet worden.
Viva! Wir feiern dich, Rätoromanisch

Viva! Wir feiern dich, Rätoromanisch

Cordialas gratulaziuns e tut il bun! Herzliche Gratulation und alles Gute zum 80. Jahrestag als vierte Landessprache der Schweiz, liebes Rätoromanisch. Am 20. Februar 1938 wurde Rätoromanisch in einer Abstimmung mit über 90 Prozent als Landessprache angenommen. Wie gut kennt ihr unsere vierte Landessprache?
St.Gallen und Chur mit neuen Fernbussen

St.Gallen und Chur mit neuen Fernbussen

Der Öffentliche Verkehr erhält einen neuen Anbieter: Zwischen St.Gallen und Genf und zwischen Chur und Sitten wird künftig das Busunternehmen Domo Reisen verkehren, das Bundesamt für Verkehr hat dem Unternehmen eine Fernbus-Konzession erteilt.
Das Rätoromanisch steht vor grossen Hürden

Das Rätoromanisch steht vor grossen Hürden

Die gesamte Schweiz soll als Territorium des Rätoromanischen anerkannt werden. Das fordert die Dachorganisation der rätoromanischen Sprach- und Kulturvereine Lia Rumantscha anlässlich eines Jubiläums.
Muslime mit Wildschweinen verglichen

Muslime mit Wildschweinen verglichen

Der Autor und Herausgeber der Gratiszeitung «Gipfel Zytig» wurde wegen Rassendiskriminierung verurteilt. Er verglich unter anderem Muslime mit Wildschweinenund Dunkelhäutige mit Hunden.
Snowboarder bricht sich beide Oberschenkel

Snowboarder bricht sich beide Oberschenkel

Am Samstagmorgen stiessen in Arosa ein Snowboarder und ein Lieferwagen zusammen. Der Snowboarder brach sich beim Zusammenprall beide Oberschenkel. Er wurde mit der Rega ins Kantonsspital Chur geflogen.
Unverbesserlicher Autofahrer baut zwei Unfälle

Unverbesserlicher Autofahrer baut zwei Unfälle

Freitagnacht machte ein 45-Jähriger gleich zwei Mal Bekanntschaft mit der St.Galler Polizei. Zuerst verursachte er einen Auffahrunfall und musste seinen Führerausweis abgeben. Beim zweiten Unfall - ohne Führerschein - prallte er in ein Autobahnschild. Sein Auto ging in Flammen auf.
Stau zwischen Lachen und Niederurnen

Stau zwischen Lachen und Niederurnen

Zieht es die Zürcher in die Bündner Berge? Wegen des hohen Verkehrsaufkommen staut es auf der Autobahn A3 von Zürich in Richtung Chur zwischen Lachen und Niederurnen.
Ein Cappuccino mit Selfie drauf

Ein Cappuccino mit Selfie drauf

Das Ganze nennt sich Selficcino und gibt's im Puschlav im Kanton Graubünden. Eine Maschine zaubert auf den Cappuccino ein Selfie, statt einem Schoko-Überzug. Das Portrait kann sich mehr als sehen lassen.
Wolf kommt unter Zug und stirbt

Wolf kommt unter Zug und stirbt

Am Donnerstagmorgen ist auf der Linie der Rhätischen Bahn zwischen Tamins und Trin ein Wolf von einem Zug erfasst und getötet worden. Es handelt sich um ein Jungtier des letzten Jahres.
Keine Farbe für den Churer Mühleturm

Keine Farbe für den Churer Mühleturm

Der Churer Mühleturm bleibt vorerst eine graue Maus. Das Astra hat die Neugestaltung des Turms an der Autobahn nicht bewilligt. Bei der Stadt Chur ist man überrascht und glaubt, dass es sich nur um ein Missverständnis handeln kann.
«Keine einzige Toilette im ganzen Zug»

«Keine einzige Toilette im ganzen Zug»

Ein Zugspassagier schreibt auf Facebook, dass im Regioexpress zwischen Chur und St.Gallen keine einzige Toilette in Betrieb ist. Pendler seien der Verzweiflung nahe und suchten vergeblich eine Toilette. Bei der SBB geht man von einem Ausnahmefall aus und will rasch handeln.
Wer hat das schönste Kostüm?

Wer hat das schönste Kostüm?

Die Fasnachtszeit neigt sich dem Ende zu. Viele originelle Verkleidungen sind an den Umzügen und Maskenbällen anzutreffen gewesen. Wer aber hat das schönste aller Kostüme?
Zum Valentinstag gibt es Eisblumen

Zum Valentinstag gibt es Eisblumen

Eisblumen statt Rosen: In der ganzen Ostschweiz ist es heute nochmals extrem kalt - trotz strahlendem Sonnenschein. Schnee und Sonne sind die perfekten Zutaten für schöne Winterbilder. Schick uns dein schönstes Foto für unsere Galerie!
Für Carlo Janka ist Olympia vorbei

Für Carlo Janka ist Olympia vorbei

Für Carlo Janka bleibt die Kombination der einzige Einsatz an den Winterspielen in Südkorea. Für den Super-G wird der Bündner nicht berücksichtigt. Beat Feuz, Mauro Caviezel, Thomas Tumler und Gilles Roulin wurden von Swiss-Ski als Schweizer Starter im Super-G vom Freitag in Jeongseon bestimmt.
Bergün ist eines der schönsten Dörfer

Bergün ist eines der schönsten Dörfer

Die Bündner Berggemeinde Bergün wurde in den Verein «Die schönsten Schweizer Dörfer» aufgenommen. Für Bergüns Gemeindepräsident keine Überraschung: «Wir wissen, dass Bergün ein schönes Dorf ist. Wir geben uns auch viel Mühe, es zu pflegen.»