«Fühle mich nicht schwanger»

«Fühle mich nicht schwanger»

Noch gut drei Monate, dann ist Bachelorette Eli endlich Mama. Uns verrät sie, warum die Namenssuche kein Problem war und wieso sie den perfekten Mann an ihrer Seite hat.
Taron Egerton spielt Elton John

Taron Egerton spielt Elton John

Mit dem Film «Rocketman» will das Hollywood-Studio Paramount die Karriere von Elton Johns auf die Leinwand bringen. Der legendäre britische Sänger, Pianist und Komponist soll von Johns Landsmann Taron Egerton («Kingsman: The Golden Circle») verkörpert werden.
Von Trier kehrt zum Filmfestival Cannes zurück

Von Trier kehrt zum Filmfestival Cannes zurück

Der dänische Filmemacher Lars von Trier kehrt sieben Jahre nach dem «Hitler-Eklat» zum Filmfestival in Cannes zurück. Ausserhalb des Wettbewerbs wird er seinen Thriller «The House That Jack Built» präsentieren, wie das Festival am Donnerstag mitteilte.
Churer Turm darf doch bemalt werden

Churer Turm darf doch bemalt werden

Es war ein Hin und Her, jetzt steht definitiv fest: Der Mühleturm in Chur darf bemalt werden. Der Künstler Bane darf den Turm gestalten. Im Sommer soll damit begonnen werden.
Kostüme von Prince unter dem Hammer

Kostüme von Prince unter dem Hammer

Bühnenkostüme und Instrumente der verstorbenen Pop-Ikone Prince sollen am 18. Mai in New York unter den Hammer kommen. Mehr als 150 Erinnerungsstücke würden versteigert, teilte das US-Auktionshaus Julien's am Mittwoch mit.
«Fashion Drive» im Kunsthaus Zürich

«Fashion Drive» im Kunsthaus Zürich

Die Ausstellung «Fashion Drive» im Kunsthaus Zürich widmet sich dem Thema «Extreme Mode in der Kunst». Sie dauert vom 20. April bis 15. Juli 2018.
Ausstellung zu Hodler und Giacometti

Ausstellung zu Hodler und Giacometti

Im Dialog mit dem Bergeller Bildhauer werde Hodler für einmal nicht als Nationalmaler gezeigt, sondern als Wegbereiter der Moderne, schreibt das Kunst Museum Winterthur in seinem Ausstellungsprospekt.
Hodlers symmetrische Welt

Hodlers symmetrische Welt

Genf war Hodlers Schicksalsstadt. Seine erste Reise dorthin unternahm der damals 18-jährige Berner 1871 zu Fuss. Bisher hatte er mit touristischen Ansichten ein bisschen Geld verdient, jetzt wollte er in Genf die grossen Landschafter kopieren.
U-Bahnstation wird zu David-Bowie-Ausstellung

U-Bahnstation wird zu David-Bowie-Ausstellung

Die Gegend um den U-Bahnhof Broadway-Lafayette in New York nannte David Bowie jahrelang sein Zuhause - nun ist die Station in eine Ausstellung über die 2016 verstorbene Pop-Ikone verwandelt worden. Zu sehen sind Fotos und Zitate des Musikers.
Ausstellung von David Lynch in Sitten huldigt Fellini

Ausstellung von David Lynch in Sitten huldigt Fellini

Der US-Filmemacher, Fotograf und Künstler David Lynch gastiert mit einer Hommage an den italienischen Filmemacher Federico Fellini im Maison du Diable (MDD) in Sitten. Die Ausstellung wird am 7. September eröffnet und dauert bis am 16. Dezember.
Auch Opernhaus-Musikdirektor Luisi distanziert sich von Echo

Auch Opernhaus-Musikdirektor Luisi distanziert sich von Echo

Mit Fabio Luisi, dem Generalmusikdirektor am Opernhaus Zürich, distanziert sich ein weiterer Musiker vom deutschen Musikpreis Echo. Der renommierte italienische Dirigent erhielt den Echo Klassik 2009 gemeinsam mit der Staatskapelle Dresden.
Kunstmuseum Bern wirft Licht auf Kunsthandel in dunklen Zeiten

Kunstmuseum Bern wirft Licht auf Kunsthandel in dunklen Zeiten

Das Kunstmuseum Bern beleuchtet im zweiten Teil seiner Gurlitt-Ausstellung die Rolle des deutschen Kunsthändlers Hildebrand Gurlitt im Kontext des Nationalsozialismus. Schwerpunkt der Ausstellung bildet das Thema Raubkunst.
Kristen Stewart und Léa Seydoux sitzen in der Jury von Cannes

Kristen Stewart und Léa Seydoux sitzen in der Jury von Cannes

Die US-Schauspielerin Kristen Stewart und ihre französische Kollegin Léa Seydoux sind in die Jury der Filmfestspiele von Cannes berufen worden. Die 28-jährige Stewart und die 32-jährige Seydoux werden im kommenden Monat über die Vergabe der Palme d'Or mitentscheiden.
«Crocodile Hunter» bekommt Hollywood-Stern

«Crocodile Hunter» bekommt Hollywood-Stern

Der 2006 gestorbene Dokumentarfilmer «Crocodile Hunter» Steve Irwin wird posthum auf Hollywoods «Walk of Fame» geehrt. Am 26. April soll die 2635. Plakette auf dem berühmten Bürgersteig von Irwins Familie enthüllt werden, wie die Veranstalter am Dienstag bekanntgaben.
Müller-Westernhagen gibt Echos zurück

Müller-Westernhagen gibt Echos zurück

Der deutsche Musikpreis Echo steht vor einem Scherbenhaufen. Immer mehr Preisträger geben ihre Trophäen zurück - jetzt auch noch Marius Müller-Westernhagen. Die Kritik reisst nicht ab.
Nick Cave, Massive Attack und Johnny Depp in Montreux

Nick Cave, Massive Attack und Johnny Depp in Montreux

Das Montreux Jazz Festival will auch in seiner 52. Ausgabe mit grossen Namen punkten: Auf dem Programm stehen Nick Cave, Jamiroquai, Massive Attack oder die Queens of the Stone Age. Schauspieler Johnny Depp zeigt mit den Hollywood Vampires sein Können als Musiker.
Eva Longoria räkelt sich auf Hollywood-Stern

Eva Longoria räkelt sich auf Hollywood-Stern

Die hochschwangere Schauspielerin Eva Longoria («Desperate Housewives») hat am Montag im Herzen von Hollywood ihren Stern auf dem «Walk of Fame» enthüllt. Vor jubelnden Fans und Fotografen räkelte sich die 43-Jährige auf der Plakette.
Nackt in der ersten Folge: What Safak?

Nackt in der ersten Folge: What Safak?

Am Montagabend hat Bachelorette Adela Smajic das erste Mal ihre Rosen verteilt. Falls du die Folge verpasst hast, oder sie dir einfach nicht selbst antun willst.... Hier erfährst du, warum ein Kandidat blank zieht und wie sich die Ostschweizer schlagen.
Kendrick Lamar holt Pulitzer-Preis

Kendrick Lamar holt Pulitzer-Preis

Der US-Rapper Kendrick Lamar ist mit einem Pulitzer-Preis ausgezeichnet worden. Lamar ist der erste Rapper, der den Preis erhält, und der erste Musiker, der nicht aus den Sparten Klassik oder Jazz kommt.
Pulitzer-Preis für Weinstein-Enthüller

Pulitzer-Preis für Weinstein-Enthüller

Die drei Medienschaffenden, die mit Berichten in der «New York Times» und im «New Yorker» die Affäre um Filmproduzent Harvey Weinstein aufdeckten, sind mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet worden. Ihre Arbeit löste die #MeToo-Bewegung aus.
 
Radio FM1
 
FM1Today – People