Lüthi Fünfter, Aegerter Sechster

Lüthi Fünfter, Aegerter Sechster

Der Schweizer Vize-Weltmeister Tom Lüthi und Dominique Aegerter starten am Sonntag um 19.20 Uhr Schweizer Zeit aus der zweiten Startreihe zum Grand Prix von Amerika. Der 30-jährige Emmentaler klassierte sich im Qualifying in Austin im 5. Rang, der 26-jährige Oberaargauer gleich dahinter.
Bottas fleissigster und schnellster Testfahrer

Bottas fleissigster und schnellster Testfahrer

Valtteri Bottas ist am zweiten Tag der Testfahrten in Bahrain der auffälligste Fahrer. Er ist in seinem Mercedes der Fleissigste und der Schnellste. Bottas fuhr wie sein Teamkollege Lewis Hamilton am Vortag Bestzeit und war dabei 0,078 Sekunden schneller als der Brite am Dienstag.
Wie erwartet: Button für Alonso im Monaco

Wie erwartet: Button für Alonso im Monaco

Jenson Button ersetzt wie erwartet Fernando Alonso im Team McLaren im Grand Prix von Monaco von Ende Mai. Der Spanier bestreitet das gleichentags stattfindende 500-Meilen-Rennen in Indianapolis.
Wehrlein erlitt Ende Januar drei Wirbelbrüche

Wehrlein erlitt Ende Januar drei Wirbelbrüche

Endlich weiss die Öffentlichkeit, wie gravierend sich der deutsche Formel-1-Fahrer Pascal Wehrlein beim «Race of Champions» in Miami verletzt hat.
Alonso in Indianapolis statt Monaco

Alonso in Indianapolis statt Monaco

Fernando Alonso verpasst das Formel-1-Rennen von Monaco und startet stattdessen mit einem McLaren am Indy 500. Dies teilte das englische Traditionsteam vor dem Grand Prix von Bahrain mit.
Wehrlein für Bahrain startklar

Wehrlein für Bahrain startklar

Dem ersten Renneinsatz von Pascal Wehrlein im Sauber C36 steht nichts mehr im Weg. Der Deutsche darf am Grand Prix von Bahrain am kommenden Wochenende starten.
Hamilton in China zum fünften Mal siegreich

Hamilton in China zum fünften Mal siegreich

Lewis Hamilton liefert die von ihm gewünschte Antwort auf den Saisonstart und gewinnt den Grand Prix von China souverän vor Sebastian Vettel. Beide haben nun 43 Punkte auf dem Konto.
Vettel mit Bestzeit im Training

Vettel mit Bestzeit im Training

Ferrari gibt vor dem Qualifying in Schanghai den Ton an. Sebastian Vettel stellt im freien Training für den GP von China die Bestzeit auf.
Wehrlein nächste Woche wieder im Sauber-Cockpit

Wehrlein nächste Woche wieder im Sauber-Cockpit

Sauber-Fahrer Pascal Wehrleins Verletzung von seinem Crash in der Saisonvorbereitung ist offenbar schlimmer als bislang bekannt. Dennoch soll der Deutsche am 16. April in Bahrain wieder fahren. «Pascal hat sich bei dem Unfall Wirbel im Halswirbelbereich gestaucht und gebrochen.
Nur Platz 13 für Buemi in Mexico City

Nur Platz 13 für Buemi in Mexico City

Der bisherige Formel-E-Dominator Sébastien Buemi gehört in Mexico City zu den Geschlagenen. Der Schweizer beendet das Rennen nur im 13. Rang, bleibt aber weiterhin Gesamt-Leader.
Formel 1 hofft auf Duell zwischen Vettel und Hamilton

Formel 1 hofft auf Duell zwischen Vettel und Hamilton

Sogar Italiens Regierungschef jubelt. Den Freudentaumel über Sebastian Vettels Ferrari-Sieg im ersten Formel-1-Saisonrennen nimmt Lewis Hamilton nun als Ansporn für einen knallharten WM-Zweikampf.
«Niveau in der Moto2 ist unglaublich hoch»

«Niveau in der Moto2 ist unglaublich hoch»

Fast auf den Tag genau ein halbes Jahr nach seinem letzten Grand Prix bestritt Dominique Aegerter wieder ein WM-Rennen. Er nähert sich seinem Topniveau nur langsam an.
Ferrari-Pilot Vettel gewinnt Saisonauftakt

Ferrari-Pilot Vettel gewinnt Saisonauftakt

Sebastian Vettel gewinnt im Ferrari den Saisonauftakt in der Formel 1. Der Deutsche siegt im Grand Prix von Australien vor dem Briten Lewis Hamilton und dem Finnen Valtteri Bottas in den Mercedes.
Wetterkapriolen in Katar verhindern Qualifyings

Wetterkapriolen in Katar verhindern Qualifyings

Die Abschlusstrainings zum Grand Prix von Katar können nicht stattfinden. Heftige Regenfälle und eine nasse Rennstrecke verunmöglichen jegliche Qualifyings. Am Samstagmittag ergoss sich ein heftiges Gewitter über der katarischen Wüste.
Hamilton startet in Melbourne aus Pole-Position

Hamilton startet in Melbourne aus Pole-Position

Lewis Hamilton sichert sich für den Saisonstart der Formel 1 in Melbourne die Pole-Position. Er dominiert im Mercedes das Qualifying für den Grand Prix von Australien vor Sebastian Vettel im Ferrari.
Wehrleins Startverzicht in Australien

Wehrleins Startverzicht in Australien

Pascal Wehrlein muss auf den Start im Grand Prix von Australien verzichten. Der Deutsche, der zum ersten Mal für das Team Sauber angetreten wäre, ist noch nicht fit genug für einen Einsatz.
Gegenseitiges Zuschieben der Favoritenrolle

Gegenseitiges Zuschieben der Favoritenrolle

Lewis Hamilton bezeichnet kurz vor dem Start der neuen Formel-1-Saison in Melbourne erneut die bei den Tests starken Ferraris als derzeit stärkste Kraft in der Königsklasse des Motorsports.
Tom Lüthi: «Beat zeigte in St. Moritz eine krasse Leistung»

Tom Lüthi: «Beat zeigte in St. Moritz eine krasse Leistung»

Tom Lüthi steht vor seiner 15. kompletten GP-Saison, der achten in der Moto2-Klasse. «Ich will Weltmeister werden, alles andere wäre gelogen», so der 30-jährige Berner.
Pascal Wehrlein erhält Starterlaubnis

Pascal Wehrlein erhält Starterlaubnis

Der neue Sauber-Fahrer Pascal Wehrlein erhält von den Rennärzten die Freigabe für den Formel-1-Saisonauftakt im australischen Melbourne. Nach einer Untersuchung befanden die Ärzte den 22-jährigen Deutschen für fit, wie der Weltverband FIA mitteilte.
In Hinwil ist die Zuversicht zurück

In Hinwil ist die Zuversicht zurück

Im Jubiläumsjahr soll alles besser werden. Das Team Sauber will sich in seiner 25. Saison in der Formel 1 wieder im Mittelfeld positionieren. Ein sehr ambitioniertes Ziel. Der jahrelange Kampf am finanziellen Abgrund gehört der Vergangenheit an.
 
Formel 1 WM