Reformierte und Katholiken unter einem Dach

Reformierte und Katholiken unter einem Dach

Vor 500 Jahren spaltete sich ein Teil der Katholiken von der Kirche ab und sie gründeten ihre eigene Glaubensgemeinschaft. Die Reformation mit Leitfiguren wie Luther, Zwingli oder auch Vadian wurde vollzogen. Heute feiern Reformierte und Katholiken teilweise wieder gemeinsam Gottesdienst, zum Beispiel in der ökumenischen Kirche Halden in St.Gallen.
«Wir hatten einen unvergesslichen Tag»

«Wir hatten einen unvergesslichen Tag»

Das dürfte wohl eine der grössten Geburstagsüberraschungen sein, die dank Facebook möglich sind. Denise und ihre Mutter Ursula Grob sind überwältigt - über 30 Kisten Post hat die 34-jährige Denise am Samstag zum Geburtstag erhalten.
58-Jähriger bekifft mit dem Auto unterwegs

58-Jähriger bekifft mit dem Auto unterwegs

Ein Lenker war in der Stadt St.Gallen mit einem Lieferwagen ohne Kontrollschild unterwegs, als ihn die Stadtpolizei stoppte. Im Wagen des 58-Jährigen roch es zudem auch noch stark nach Marihuana.
Drei Punkte fehlten für die Konfirmation

Drei Punkte fehlten für die Konfirmation

In Widnau hat die Kirche einem 15-jährigen die Konfirmation verweigert, weil er zu wenig Punkte gesammelt hatte. Aus Protest ist seine Familie per Ende Jahr aus der Kirche ausgetreten. Das ist zwar ein Einzelfall, doch Probleme mit dem Punktesystem gibt es immer wieder. Entsprechend heftig sind die Diskussionen in den Sozialen Medien.
Tolle Stimmung am Laax Open

Tolle Stimmung am Laax Open

Das Wetter spielte mit, die Stimmung war super und die Hafpipe-Snowboarder wuchsen über sich hinaus. Das Laax Open war ein voller Erfolg. Der Podestplatz von Iouri Podladtchikov krönte den Samstag.
Autofahrer kracht in eine Barriere

Autofahrer kracht in eine Barriere

Zwischen Rebstein-Marbach und Heerbrugg auf der Strecke zwischen Altstätten und St.Gallen ist heute Abend ein Auto in eine Barriere gefahren. Daraufhin konnte der Zug den Bahnübergang nicht passieren. Mittlerweile fährt der Zug wieder nach Fahrplan.
Altes Haus wird nach Mottbrand unbewohnbar

Altes Haus wird nach Mottbrand unbewohnbar

Auch wenn die Feuerwehr den Mottbrand im st.gallischen Weesen am Walensee schnell unter Kontrolle brachte, hat der Brand ein sehr altes Haus unbewohnbar gemacht. Gemäss ersten Erkenntnissen entzündete sich das Holzwerk beim Einfeuern des Kachelofens. Verletzt wurde niemand.
Plattenladen für 35'000 Franken zu kaufen

Plattenladen für 35'000 Franken zu kaufen

Seit knapp 40 Jahren sind Armin Eisenring und sein Plattenladen Z Records am Brühl in St.Gallen Zuhause. Nun will der Mitbegründer des OpenAir St.Gallen seinen Laden verkaufen. 
Confiseure haben jetzt schon Ostern

Confiseure haben jetzt schon Ostern

Die ersten Osterhasen hoppeln bereits aus der Produktion. Die Confiserien im FM1-Land bereiten sich bereits im Januar auf Ostern vor. Wir zeigen, wie die süssen Schoggi-Hasen entstehen.
Fussball in einer verschneiten Bergwelt

Fussball in einer verschneiten Bergwelt

Heute Freitag massen sich ehemalige Fussballstars an der inoffiziellen Schneefussball-Weltmeisterschaft in Arosa. Unser Fotograf hat seine Eindrücke vom Turnier mit der Kamera festgehalten - siehe Galerie. 
«Luäg, s'Iisfeld isch offä!»

«Luäg, s'Iisfeld isch offä!»

In Wil waren die Kinder am Freitag nach der Schule völlig aus dem Häuschen. Grund dafür war das Eisfeld auf der Reitwiese, das endlich offen ist. Nach der Schule machten sie sich sofort auf den Weg, um das seit sechs Jahren erstmals wieder offene Eisfeld zu erkunden.
Tiger Viktor und Julinka sind vereint

Tiger Viktor und Julinka sind vereint

Das Warten hat ein Ende. «Walter Zoo»-Tiger Viktor durfte am Freitagmorgen zu Neuzuwachs Julinka. «Die erste Begegnung war stürmisch», heisst es in einer Mitteilung. 
Amriswil wehrt sich gegen Hooligans

Amriswil wehrt sich gegen Hooligans

Beim Europacup-Volleyballspiel zwischen Amriswil und CSKA Sofia kam es zu Szenen, die man sonst eher vom Fussball oder Eishockey kennt: Die bulgarischen Fans sangen lauthals, pöbelten und begannen eine Schlägerei.
Leuthard bezeichnet Davoser Hotels als zu teuer

Leuthard bezeichnet Davoser Hotels als zu teuer

Das Weltwirtschaftsforum ist aus Sicht von Bundespräsidentin Doris Leuthard wichtig für die Schweiz. Aber die Davoser müssten aufpassen mit den Hotelpreisen. Diese seien inzwischen sehr hoch.
FM1 baut Vorsprung aus

FM1 baut Vorsprung aus

In eigener Sache: FM1 hat seine Position als klare Nummer 1 der Privatradios in der Ostschweiz und Graubünden weiter gefestigt. Auch im zweiten Halbjahr 2016 hörten im Schnitt täglich rund 225'000 Hörerinnen und Hörer während 50 Minuten FM1. SRF3 wird im Sendegebiet deutlich abgehängt.
In Gewahrsam wegen Beamtenbeleidigung

In Gewahrsam wegen Beamtenbeleidigung

In der Nacht auf Freitag hat die Thurgauer Kantonspolizei in Märstetten drei Eritreer festgenommen, die sich aggressiv verhalten und dabei Polizisten massiv beleidigt haben. Offenbar war eine Menge Alkohol im Spiel. 
Arbonerin mit Hundeschlitten verunfallt

Arbonerin mit Hundeschlitten verunfallt

Eine Feldkircherin meldete der Polizei gestern Donnerstag ein herrenloses Hunde-Gespann mit vier Schlittenhunden. Weil ein Unfall nicht ausgeschlossen werden konnte, leitete die Polizei eine Suchaktion ein und fand die Besitzerin – eine 33-jährige aus Arbon – in einem Waldstück.
Polizei stoppt St.Galler Gucklochfahrer

Polizei stoppt St.Galler Gucklochfahrer

Am Donnerstagmorgen sind im Kanton St.Gallen fünf Fahrzeuglenkerinnen und -lenker angehalten worden, weil sie die Front- und teilweise auch Seitenscheiben von ihren Autos nicht genügend vom Eis befreit hatten.
Krippenbrand: Technischer Defekt?

Krippenbrand: Technischer Defekt?

Hundwil war schockiert, als kurz vor Weihnachten die Krippe im Dorf mitten in der Nacht brannte. Noch heute ist die Brandursache unklar, doch die Polizei geht von einem technischen Defekt aus.
International School in St.Gallen schliesst ihre Türen

International School in St.Gallen schliesst ihre Türen

Die International School St.Gallen muss diesen Sommer ihre Türen schliessen, weil die Nachfrage zu klein ist, um die Schule kostendeckend zu betreiben. Für die 32 Schülerinnen und Schüler wird eine Anschlusslösung gesucht.
 
FM1 Todayreporter
FM1Today
Werde zum Todayreporter
Es brennt in Diepoldsau? Die Autobahn ist überschwemmt? Wir brauchen dich als Todayreporter. Zück dein Handy und halt fest, was du siehst.
Radio FM1
 
branchenverzeichnis