Trockene Felder fangen rasch Feuer

Trockene Felder fangen rasch Feuer

Im Kanton Freiburg sind am Mittwoch innert weniger Stunden gleich drei Strohballen-Pressen in Flammen aufgegangen. Insgesamt brannte eine Feldfläche von rund 30'000 Quadratmetern. Die Feuerwehr konnte die Brände löschen.
Zwei Verletzte bei Kollision von Armee-Radschützenpanzern

Zwei Verletzte bei Kollision von Armee-Radschützenpanzern

In einem Kreisel bei Knonau im Kanton Zürich sind am Donnerstagmittag zwei Radschützenpanzer Piranha der Schweizer Armee ineinander geprallt. Zwei Armeeangehörige wurden bei dem Zusammenstoss verletzt, wie das Verteidigungsdepartement (VBS) mitteilte.
Regenmangel bedroht Baselbieter Fische

Regenmangel bedroht Baselbieter Fische

Nach Monaten ohne nennenswerte Niederschläge sind manche Bäche im Kanton Baselland am Austrocknen. Als erster ist nun der Homburgerbach bei Sissach abgefischt worden; weitere könnten folgen. Die Nordwestschweiz ist heuer am trockensten.
Grossteil der Schweizer Bevölkerung hört täglich Radio

Grossteil der Schweizer Bevölkerung hört täglich Radio

Das Radio hat in der Schweiz eine treue Hörerschaft. Neun von zehn Personen hören täglich Radio. Die Deutschschweizer nutzen das Medium im Schnitt 114 Minuten pro Tag.Die Bevölkerung in der italienischen Schweiz hört 112 Minuten Radio, die Romands nutzen das Radio noch 97 Minuten am Tag.
Zwei Waschbärenbabys im Waadtland geboren

Zwei Waschbärenbabys im Waadtland geboren

Der Zoo im waadtländischen Servion ist von der Geburt zweier Waschbärenbabys überrascht worden. Der Nachwuchs wurde erst nach rund zwei Monaten entdeckt.
So wenig Holz geschlagen wie lange nicht

So wenig Holz geschlagen wie lange nicht

Sinkende Preise und ausländische Konkurrenz machen der heimischen Forstwirtschaft zu schaffen. 2016 erreichte die Holzernte den tiefsten Stand seit fast 20 Jahren. Die meisten Schweizer Forstbetriebe sind in den roten Zahlen.
Drei Verletzte nach Kollision

Drei Verletzte nach Kollision

Bei einem frontalen Zusammenstoss zweier Autos sind am Mittwoch in Schluein im Bündner Oberland drei Personen verletzt worden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Ein 66-jähriger Autolenker war am frühen Abend auf der Hauptstrasse von Ilanz in Richtung Laax unterwegs.
Gurtenpflicht zählt im ÖV nicht

Gurtenpflicht zählt im ÖV nicht

Immer wieder verwirren Sicherheitsgurten Pendlerinnen und Pendler im öffentlichen Verkehr. Was gilt denn nun im Bus: Müssen sich Pendler anschnallen? FM1Today klärt auf.
Reifen von Lastwagen platzen am Zoll

Reifen von Lastwagen platzen am Zoll

Am Grenzübergang Castasegna im südbündnerischen Bergell sind an einem Sattelmotorfahrzeug plötzlich die zwei vorderen Reifen geplatzt. Gummiteile trafen und beschädigten ein Auto in der Nähe.
Handel mit Occasion-Autos läuft schlecht

Handel mit Occasion-Autos läuft schlecht

Von Januar bis Juni 2017 haben 442'174 Occasion-Autos den Besitzer in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein gewechselt. Das sind gerade einmal 618 Autos oder 0,1 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2016.
Drei Kinder nach Gewitter in Luzern verletzt

Drei Kinder nach Gewitter in Luzern verletzt

Am Mittwochabend hat sich unter anderem über Luzern und Teilen des Kantons Schwyz ein heftiges Gewitter entladen. In Luzern gerieten einige Personen in Seenot, und beim Lido wurden drei Kinder von einem umstürzenden Baum leicht verletzt. Sie wurden ins Spital gebracht.
Negativzinsen: Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer

Negativzinsen: Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer

Die EZB entscheidet am Nachmittag über ihre Geldpolitik in den nächsten Monaten. Da die Schweiz bei ihrer Geldpolitik aus Wechselkursgründen nach Europa schaut, werden die Entscheide Auswirkungen haben.
«Bald gibt es neue Schweizer Astronauten»

«Bald gibt es neue Schweizer Astronauten»

Am 31. Juli vor 25 Jahren ist der Astronaut Claude Nicollier als erster und bislang einziger Schweizer in den Weltraum geflogen. Heute ist er 72 Jahre alt und gibt seine Erfahrungen an jüngere Generationen weiter.
Schweizer Exportrekord in der ersten Jahreshälfte

Schweizer Exportrekord in der ersten Jahreshälfte

Schweizer Firmen haben in der ersten Jahreshälfte so viel ins Ausland verkauft wie noch nie. Die Ausfuhren stiegen um 4,4 Prozent. Insbesondere die Pharma- und Chemieunternehmen trieben die Exporte auf ein neues Rekordhoch von 109,6 Milliarden Franken.
Profitabilität bei ABB weiter unter Druck

Profitabilität bei ABB weiter unter Druck

Der Industriekonzern ABB hat im zweiten Quartal dieses Jahres weitere Einbussen beim Umsatz und Betriebsgewinn erlitten. Einziger Lichtblick ist der Auftragseingang, der nicht weiter rückläufig war.
Rieter leidet unter schwacher Nachfrage in Asien

Rieter leidet unter schwacher Nachfrage in Asien

Der Textilmaschinenkonzern Rieter hat im ersten Halbjahr Gegenwind gespürt. Der Umsatz und auch der Bestellungseingang fielen tiefer aus als in der Vorjahresperiode. Grund dafür ist vor allem eine stockende Nachfrage aus asiatischen Ländern.
Ehemalige CS-Bankerin gesteht Hilfe zur Steuerhinterziehung

Ehemalige CS-Bankerin gesteht Hilfe zur Steuerhinterziehung

Eine ehemalige Bankerin der Grossbank Credit Suisse hat sich in den USA wegen Steuervergehen für schuldig bekannt.
Givaudan verdient in der ersten Jahreshälfte 4,5 Prozent mehr

Givaudan verdient in der ersten Jahreshälfte 4,5 Prozent mehr

Der weltgrösste Aromen- und Riechstoffhersteller Givaudan hat in der ersten Jahreshälfte 2017 mehr verdient. Unter dem Strich blieben 384 Millionen Franken, das sind 4,5 Prozent mehr als im Vorjahreshalbjahr. Auf operativer Ebene hingegen ging der Gewinn zurück.
Zürcher könnten im FM1-Land kräftig sparen

Zürcher könnten im FM1-Land kräftig sparen

Zürich ist teuer. Schweineteuer. So teuer, dass eine 4-Zimmer-Wohnung in der Limmatstadt so viel kostet, wie die eine oder andere Villa in der Ostschweiz. Wir haben euch eine Auswahl an Zürich-Alternativen zusammengestellt. 
Zwei Menschen schwer verletzt nach Absturz von Kleinflugzeug

Zwei Menschen schwer verletzt nach Absturz von Kleinflugzeug

Im Auenfeld bei Pfäffikon ZH ist am Mittwochabend ein Kleinflugzeug abgestürzt. Die beiden Insassen, ein 35-jähriger Fluglehrer und sein 40-jähriger Schüler, wurden dabei schwer verletzt.