Schweizer Importe legen im August deutlich zu

Schweizer Importe legen im August deutlich zu

Neben den Ausfuhren haben sich in der Schweiz im August vor allem die Einfuhren dynamisch entwickelt. Die Importe wuchsen gegenüber dem Vormonat um 4,3 Prozent. Die stärksten Wachstumsimpulse kamen dabei aus den Nachbarländern und Asien.
Wegen Fussball-EM wird Konjunktur gedrückt

Wegen Fussball-EM wird Konjunktur gedrückt

Das Seco muss seine Konjunkturprognose für das laufende Jahr nach unten korrigieren - von 1,4 Prozent im Juni auf neu 0,9 Prozent. Der Hauptgrund liegt in einer neuen Berechnungsmethodik des BIP.
Wahl von Cassis in den Bundesrat war aus Sicht der Medien «klug»

Wahl von Cassis in den Bundesrat war aus Sicht der Medien «klug»

«È fatta: Il Ticino torna in consiglio federale!» Es ist vollbracht: Das Tessin kehrt in den Bundesrat zurück! Mit dieser Schlagzeile hat der «Corriere del Ticino» die Wahl von Ignazio Cassis in den Bundesrat gefeiert. Auch die Romandie anerkennt dessen Anspruch.
Medien: Cassis' Wahl war klug

Medien: Cassis' Wahl war klug

«È fatta: Il Ticino torno in consiglio federale!» Es ist vollbracht: Das Tessin kehrt in den Bundesrat zurück! Mit dieser Schlagzeile hat der «Corriere del Ticino» die Wahl von Ignazio Cassis in den Bundesrat gefeiert. Auch die Romandie anerkennt dessen Anspruch.
Das ändert sich im Leben von Ignazio Cassis

Das ändert sich im Leben von Ignazio Cassis

Der neue Bundesrat Ignazio Cassis tritt sein Amt erst im November an. In den kommenden Wochen wird er einige Vorbereitungsaufgaben zu bewältigen haben. Die Aufgaben in der Landesregierung sind komplex.
Für Zürcher Elefant beginnt Ernst des Lebens

Für Zürcher Elefant beginnt Ernst des Lebens

Auch Dickhäuter müssen irgendwann in die Schule: Das Elefantenkalb Omysha des Zürcher Zoos erhält seit Kurzem Unterricht mit Targetstab und Hundepfeife. So lernt sie, mit den Pflegern zusammenzuarbeiten.
Sika-Chef rechnet bald mit Gerichtsentscheid

Sika-Chef rechnet bald mit Gerichtsentscheid

Im juristischen Tauziehen um den Zuger Bauchemiekonzern Sika rechnet der neue Firmenchef bald mit einem Urteil des Zuger Obergerichts. «Wir haben alle Eingaben vor zwei Wochen abgeschlossen. Das Gericht hat alle Unterlagen», sagte Paul Schuler am Mittwoch.
Umstrittener Bergüner Werbegag hat ein Nachspiel

Umstrittener Bergüner Werbegag hat ein Nachspiel

Das umstrittene Fotografier-Verbot, mit dem die Bündner Gemeinde Bergün im Mai kurzzeitig Schlagzeilen produzierte, ist zwar offiziell abgeschafft. Ein Nachspiel hat die Episode trotzdem.
Die wichtigsten Fragen zur Cassis-Wahl

Die wichtigsten Fragen zur Cassis-Wahl

Was bedeutet die Wahl Ignazio Cassis' für die Schweiz und speziell für die Ostschweiz? Der Chefredaktor des «St.Galler Tagblatt», Stefan Schmid, beantwortet die wichtigsten Fragen.
Bauarbeiter verletzt sich bei Unfall mit Dumper

Bauarbeiter verletzt sich bei Unfall mit Dumper

Mittelschwer verletzt hat sich am Dienstagnachmittag ein Bauarbeiter bei einem Selbstunfall in Einsiedeln SZ. Der Mann kam mit seinem Fahrzeug vom Kiesweg ab und fuhr hernach in einen Fluss. Kollegen konnten ihn retten.
Längere Rheinschiffe sollen Gütermisere lindern

Längere Rheinschiffe sollen Gütermisere lindern

Wegen der Sperre der Rheintalbahn bei Rastatt (D) können die Schweizerischen Rheinhäfen zwischen Basel und Rheinfelden AG vorübergehend längere Frachtschiffe zulassen. Das bewilligten ihnen die zuständigen deutschen Behörden und das Bundesamt für Verkehr (BAV).
Montagnola feiert Wunderkind Cassis

Montagnola feiert Wunderkind Cassis

Die Bevölkerung von Montagnola, dem Wohnort des neuen Bundesrats Ignazio Cassis, hat am Mittwoch seine Wahl begeistert begrüsst. Sie freute sich für ihre Gemeinde, für das Tessin und für die ganze Schweiz.
Parlamentarierinnen fürchten um zweifache Vertretung im Bundesrat

Parlamentarierinnen fürchten um zweifache Vertretung im Bundesrat

Der Sieg für Ignazio Cassis und den Kanton Tessin ist gleichzeitig eine Niederlage für die Frauen. Parlamentarierinnen von links bis rechts befürchten, dass nach dem Rücktritt von Doris Leuthard künftig nur noch eine Frau im Bundesrat sitzen könnte.
Die Stars des fünften Fotowettbewerbs der Vogelwarte

Die Stars des fünften Fotowettbewerbs der Vogelwarte

Ein Rotkehlchen, eine Lachmöwe, ein Wendehals, ein Eisvogel und viele Stare: Mit diesen Sujets gewannen fünf Fotografen in verschiedenen Kategorien jeweils den ersten Preis des Fotowettbewerbs 2017 der Schweizerischen Vogelwarte Sempach.
Cassis stellt sich erstmals nach der Wahl den Medien

Cassis stellt sich erstmals nach der Wahl den Medien

Der neugewählte Bundesrat Ignazio Cassis hat sich am Mittwochmittag den Fragen der Medien gestellt. Er kündigte an, als Bundesrat bei seiner wirtschafts- und gesellschaftsliberalen Haltung zu bleiben.
Modekette Tally Weijl will im Online-Handel aufholen

Modekette Tally Weijl will im Online-Handel aufholen

Zalando, H&M oder Zara - grosse Modegeschäfte setzen längst auf den weltweiten Online-Handel. Nun will sich auch die Basler Modekette Tally Weijl stärker am Internet orientieren. Auch auf Kosten von Ladenschliessungen.
Tessiner ziehen mit Ballonen zum Bundeshaus

Tessiner ziehen mit Ballonen zum Bundeshaus

Nach dem Sieg «ihres» Ignazio Cassis bei der Bundesratswahl sind etwa hundert Tessiner FDP-Mitglieder mit roten und blauen Ballonen durch die Stadt Bern zum Bundeshaus gezogen.
So reagiert das Netz auf Cassis

So reagiert das Netz auf Cassis

Wir haben einen neuen Bundesrat! Das wird ordentlich gefeiert und kommentiert. Wir haben für dich die besten Reaktionen aus Twitter, Facebook & Co. gesammelt.
Tessiner freuen sich über ihren neuen Bundesrat

Tessiner freuen sich über ihren neuen Bundesrat

Schätzungsweise hundert Tessiner FDP-Mitglieder haben in einem Berner Restaurant mit Jubelschreien auf die Wahl von Ignazio Cassis in den Bundesrat reagiert.
Forscher stellen spezielle Fotofalle für flinke Wiesel vor

Forscher stellen spezielle Fotofalle für flinke Wiesel vor

Forschende der ZHAW haben eine neue Fotofalle entwickelt, um den Bestand bedrohter Wieselarten in der Schweiz leichter zu erfassen. Beim Auswerten der Fotos können interessierte Freiwillige helfen. Hermelin und Mauswiesel finden in der Schweiz immer weniger geeignete Lebensräume.