Nach dem Verschwinden der Fische erhält die Birs 50'000 Forellen

Nach dem Verschwinden der Fische erhält die Birs 50'000 Forellen

Nach dem mysteriösen Verschwinden tausender Fische in der Birs zwischen Roches BE und Delsberg, soll dem Fluss zu neuem Leben verholfen werden. An die 50'000 junge Forellen sollen demnächst im Fluss ausgesetzt werden.
Das AKW Leibstadt ist wegen einer Fehlfunktion wieder vom Netz

Das AKW Leibstadt ist wegen einer Fehlfunktion wieder vom Netz

Kurz nach seiner Inbetriebnahme ist das AKW Leibstadt in der Nacht auf Samstag wieder abgeschaltet worden. Grund war eine Fehlfunktion in der Abgasanlage im nicht-nuklearen Bereich. Eine Gefährdung für Mensch und Umwelt gab es nicht.

1000 Personen demonstrieren gegen Walliser SVP-Politik

1000 Menschen haben am Samstag in Sitten friedlich gegen Wahlplakate der SVP protestiert. Die Menge folgte einem Aufruf eines einzelnen Lehrers, der die Politik von Bildungsminister Oskar Freysinger kurz vor den Walliser Staatsratswahlen nicht mittragen will.
Ski-Abfahrtsweltmeister Feuz begeistert in seiner Heimat empfangen

Ski-Abfahrtsweltmeister Feuz begeistert in seiner Heimat empfangen

Schätzungsweise 400 Personen haben am Freitagabend in der Turnhalle von Bumbach BE dem neuen Ski-Abfahrtsweltmeister Beat Feuz einen begeisterten Empfang bereitet. Auch eine Guggenmusik spielte zu Feuz' Ehren auf.
Das AKW Leibstadt ist wieder am Netz

Das AKW Leibstadt ist wieder am Netz

Das AKW Leibstadt hat nach einer halbjährigen Pause wegen oxidierten Brennstäben die Stromproduktion am frühen Freitagabend wieder aufgenommen. Das Kraftwerk wurde schrittweise wieder hochgefahren.Um 17.
Drohungen gegen St.Galler Migrationschef

Drohungen gegen St.Galler Migrationschef

Nachdem die 17-jährige Serbin Marija Milunovic ausgeschafft wurde, erhielt der Chef vom St.Galler Migrationsamt Drohungen. Nun hat er Strafanzeige eingereicht.
Helfer des «Eidgenössischen» werden belohnt

Helfer des «Eidgenössischen» werden belohnt

Die Organisatoren des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests vom vergangenen Sommer in Estavayer haben am Freitag eine positive Schlussbilanz gezogen. Den freiwilligen Helfern konnten sie einen wohlverdienten Lohn auszahlen.
Glück im Unglück bei Trainingsflug der Luftwaffe an Ski-WM

Glück im Unglück bei Trainingsflug der Luftwaffe an Ski-WM

Ein Flugzeug der PC-7-Fliegerstaffel der Schweizer Luftwaffe hat am Freitagmittag an der WM in St. Moritz bei einem Trainingsflug das Zugseil einer SRF-Seilbahnkamera zertrennt. Die Kamera fiel in den Zielraum und landete im Schnee. Verletzt wurde niemand.
Geheimhaltungs-Absichten des Bundesrats sorgen für Unruhe

Geheimhaltungs-Absichten des Bundesrats sorgen für Unruhe

Die Vorschläge des Bundesrats zum Beschaffungsrecht sorgen bei der parlamentarischen Aufsicht für Unruhe. Die Geschäftsprüfungskommission des Ständerats hat am Freitag beschlossen, die Geheimhaltung von Unterlagen genau unter die Lupe zu nehmen.
Genfer Justiz verfügt erste Landesverweise nach neuem Gesetz

Genfer Justiz verfügt erste Landesverweise nach neuem Gesetz

Die Genfer Justiz hat seit Oktober gegen straffällig gewordene Ausländer schon 20 Landesverweise verfügt, die auf dem neuen Ausländergesetz basieren. Dieses verschärft die Landesverweis-Kriterien mit der vom Volk angenommenen SVP-Ausschaffungsinitiative stark.
Mehr Jet-Flüge am Militärflugplatz Emmen

Mehr Jet-Flüge am Militärflugplatz Emmen

Die Schweizer Armee will am Flugplatz Emmen ab 2018 rund 20 Prozent mehr Jetbewegungen abwickeln. Gründe sind die Schliessung des Militärbetriebs in Sion und der Aufbau des 24-Stunden-Luftpolizeidienstes. Öfter landen und starten werden Tiger F-5- und PC-21-Flieger.
Drei Verletzte nach Brand in Alterszentrum

Drei Verletzte nach Brand in Alterszentrum

In einer Wohnung in einem Alterszentrum in Horgen ZH ist in der Nacht auf Freitag ein Feuer ausgebrochen: 50 Personen wurden aus dem Gebäude evakuiert. Zwei Bewohnerinnen und ein Feuerwehrmann mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gefahren werden.
Autolenker stirbt nach Sturz ins Bachbett

Autolenker stirbt nach Sturz ins Bachbett

Ein 70-Jähriger ist am Donnerstagabend in Rothrist AG innerorts mit seinem Auto eine steile Böschung hinuntergestürzt und in einem Bachbett gelandet. Der Lenker kam dabei ums Leben.
Österreichs Bundespräsident besucht Basler Pharmakonzern Roche

Österreichs Bundespräsident besucht Basler Pharmakonzern Roche

Der österreichische Bundespräsident ist am Freitag in Basel eingetroffen. Den zweiten Tag seines Besuchs in der Schweiz begann Alexander Van der Bellen mit einem Besuch des Pharmakonzerns Roche.
Stadtdohlen ernähren sich ungesünder als Landdohlen

Stadtdohlen ernähren sich ungesünder als Landdohlen

Dohlen, die in der Stadt leben und Reste menschlicher Ernährung futtern, legen kleinere Eier und haben eine grössere Sterberate als ihre Artgenossen auf dem Land, die Insekten picken. Dies hat ein Experiment der Vogelwarte Sempach und Murten gezeigt.
Kritik an verschärfter Asylpraxis für Eritreer

Kritik an verschärfter Asylpraxis für Eritreer

Der UNO-Sonderberichterstatter für Migration, François Crépeau, kritisiert die verschärfte Asylpraxis für Eritreer. Es gebe keinen stichhaltigen Grund, der diese Änderung rechtfertige, sagte er in einem Interview. Mit ihrer Praxis stehe die Schweiz alleine da.
Kantone schliessen Asylunterkünfte

Kantone schliessen Asylunterkünfte

Die rückläufige Anzahl neuer Asylgesuche in der Schweiz führt dazu, dass zahlreiche kantonale Unterkünfte für Flüchtlinge nicht mehr benötigt werden. Für das Gesamtjahr 2017 rechnet das Staatssekretariat für Migration (SEM) noch mit rund 24'500 neuen Asylgesuchen.
Pro-Lager spricht von «Versagen»

Pro-Lager spricht von «Versagen»

Nach dem Nein zur Unternehmenssteuerreform (USR) III sind die Befürworter über die Bücher gegangen. Thomas Cueni vom Steuerungsausschuss der Pro-Kampagne spricht von einem «Versagen» und ortet Fehler im Abstimmungskampf.
Atomaufsichtsbehörde ENSI gibt AKW Leibstadt grünes Licht

Atomaufsichtsbehörde ENSI gibt AKW Leibstadt grünes Licht

Das seit Anfang August 2016 stillstehende AKW Leibstadt AG kann wieder ans Netz gehen. Die Atomaufsichtsbehörde ENSI hat am Donnerstag die Freigabe erteilt. Das ENSI verfügte jedoch eine Leistungsreduktion.

Bei «L'Hebdo» und der «Le Temps» werden 36 Stellen gestrichen

Nach der Einstellung des Wochen-Magazins «L'Hebdo» hat Ringier Axel Springer Schweiz am Donnerstag den Abbau von 36 Stellen angekündigt. Stark betroffen ist auch die Zeitung «Le Temps», die dem gleichen Verlagshaus angehört.