Waadtland schickt VW-Bus auf Steuertour

Waadtland schickt VW-Bus auf Steuertour

Der Waadtländer Finanzdirektor schickt als Informationskampagne einen VW-Bus auf Tour durch den Kanton, der den Steuerpflichtigen aufzeigen soll, wofür ihre Steuern gut sind. Es ist nicht die erste Waadtländer Aktion.
Leuthard bezeichnet Davoser Hotels als zu teuer

Leuthard bezeichnet Davoser Hotels als zu teuer

Das Weltwirtschaftsforum ist aus Sicht von Bundespräsidentin Doris Leuthard wichtig für die Schweiz. Aber die Davoser müssten aufpassen mit den Hotelpreisen. Diese seien inzwischen sehr hoch.
Erstes sprechendes Lichtsignal eingeweiht

Erstes sprechendes Lichtsignal eingeweiht

Die erste sprechende Ampel der Schweiz ist seit Freitag in der Stadt Winterthur in Betrieb. Wird die Taste gedrückt, sagte eine weibliche Stimme: «Danke, es wird gleich grün».
Schweiz und Türkei einigen sich auf Rückübernahmeabkommen

Schweiz und Türkei einigen sich auf Rückübernahmeabkommen

Die Schweiz und die Türkei haben sich auf ein Rückübernahmeabkommen geeinigt. Das gab das Staatssekretariat für Migration (SEM) am Freitag in der Sendung «Rendez-vous» von Radio SRF bekannt.
Fast 90 Prozent hören täglich Radio

Fast 90 Prozent hören täglich Radio

Die Radionutzung ist im zweiten Halbjahr 2016 leicht zurückgegangen. Doch noch immer hören in der Deutschschweiz 86,7 Prozent täglich Radio und das fast zwei Stunden. Dominiert wird der Markt weiterhin von der SRG, die privaten Stationen konnten aber zulegen.
Firmen im Visier von Betrügern mit neuer Angriffsmethode

Firmen im Visier von Betrügern mit neuer Angriffsmethode

Die Melde- und Analysestelle für Informationssicherung (MELANI) warnt Unternehmen vor einer neuen Betrugsmethode von Cyberkriminellen. Diese geben sich als Bank der Firma aus und behaupten, ein E-Banking Update durchzuführen.
Schweiz gibt demnächst erste Tranche des Ukraine-Kredits frei

Schweiz gibt demnächst erste Tranche des Ukraine-Kredits frei

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) überweist in den nächsten Wochen eine erste Kredittranche über 100 Millionen Dollar an die Notenbank der Ukraine.
Syngenta und ChemChina reichen Antrag bei US-Kartellwächtern ein

Syngenta und ChemChina reichen Antrag bei US-Kartellwächtern ein

ChemChina macht einen weiteren Schritt in Richtung der Übernahme von Syngenta. Der chinesische Staatskonzern hat diesen Freitag bei der US-Wettbewerbsbehörde den Zulassungsantrag für die Übernahme des Basler Agrochemiemultis gestellt.
Hoher Sachschaden bei Brand eines Wohnmobils in Härkingen SO

Hoher Sachschaden bei Brand eines Wohnmobils in Härkingen SO

Der Brand eines Wohnmobils hat in der Nacht auf Freitag in Härkingen SO einen Sachschaden von mehr als 100'000 Franken verursacht. Der Brand griff auf eine naheliegende, unbewohnte Liegenschaft über. Personen wurden nicht verletzt, wie die Solothurner Kantonspolizei mitteilte.
Forscher erstellen biometrische Datenbank der Nagetiere

Forscher erstellen biometrische Datenbank der Nagetiere

Forschende vom Naturhistorischen Museum Bern haben den Körperbau Tausender Nagetiere aus Museumssammlungen vermessen und mit der Lebensweise dieser Arten verglichen. Dank dieser neuen Datenbank verraten Museumsexponate auch die ökologische Nische ausgestorbener Nager.
Dätwyler steigert Umsatz um 4,3 Prozent

Dätwyler steigert Umsatz um 4,3 Prozent

Der Industriezulieferer Dätwyler hat seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2016 um 4,3 Prozent gesteigert. Das Ergebnis liegt unter den Erwartungen des Unternehmens. Grund waren unter anderem Kapazitätsengpässen und Sortimentsbereinigungen.
Bei Steuerreform und Einbürgerungsvorlage könnte es knapp werden

Bei Steuerreform und Einbürgerungsvorlage könnte es knapp werden

Bei der kommenden Abstimmung könnte es gleich für zwei Vorlagen eng werden. Sowohl bei der Einbürgerungsvorlage als auch bei der Unternehmenssteuerreform III (USRIII) zeichnet sich eine Patt-Situation ab.
Schneider-Ammann wünscht sich ein Ende der Russland-Sanktionen

Schneider-Ammann wünscht sich ein Ende der Russland-Sanktionen

Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann hofft auf ein baldiges Ende der Sanktionen gegen Russland. In mehreren Interviews zeigte er sich am Freitag kritisch zu den Sanktionen, weil diese der Schweizer Exportwirtschaft zusetzen.
Neue Wege für humanitäre Hilfe finden

Neue Wege für humanitäre Hilfe finden

Die Dauer und Dynamik heutiger Konflikte und Kriege wie in Syrien oder Somalia bringen die humanitäre Hilfe an ihre Grenzen. Am Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos diskutierten Vertreter von Hilfsorganisationen, UNO, Regierungen und Unternehmen neue Wege.
Bundesrätin Sommaruga erklärt die Filmtage für eröffnet

Bundesrätin Sommaruga erklärt die Filmtage für eröffnet

Festivalstart im Zeichen starker und politischer Frauen: Bundesrätin Simonetta Sommaruga hat am Donnerstag die 52. Solothurner Filmtage eröffnet. Passend zum Eröffnungsfilm über das Schweizer Frauenstimmrecht begleiteten sie zwei Parlamentarierinnen der ersten Stunde.
Schweizer Tafel verteilt 4000 Tonnen Lebensmittel

Schweizer Tafel verteilt 4000 Tonnen Lebensmittel

Die Schweizer Tafel hat im vergangenen Jahr erneut weniger Lebensmittel an Bedürftige verteilt. Die Hilfsorganisation führt dies unter anderem auf verbesserte Massnahmen gegen Lebensmittelverschwendung im Detailhandel zurück.
54 neue Bier-Sommeliers in der Schweiz

54 neue Bier-Sommeliers in der Schweiz

Diplom fürs Zapfen und für das Wissen über Bier: In der Schweiz haben 54 Bier-Sommeliers ihre Ausbildung beendet. Verantwortlich für die Kurse sind GastroSuisse und der Schweizer Brauerei-Verband.
Ersatz für Ausfuhrbeiträge kritisiert

Ersatz für Ausfuhrbeiträge kritisiert

Der Bund muss die Ausfuhrbeiträge für verarbeitete Landwirtschaftsprodukte abschaffen. Doch der vom Bundesrat vorgeschlagene Ersatz wird in mehreren Punkten kritisiert. Befürchtet wird zudem, dass die Gelder nicht mehr voll der verarbeitenden Industrie zu Gute kommen.
Zusammenarbeit zwischen Schweiz und Québec in der Energiepolitik

Zusammenarbeit zwischen Schweiz und Québec in der Energiepolitik

Die Schweiz und die kanadische Provinz Québec wollen in der Energiepolitik zusammenarbeiten. Bundespräsidentin Doris Leuthard und Premierminister Philippe Couillard haben in Davos eine entsprechende Deklaration unterzeichnet.
Helikopterbesatzung löscht Brand im Berner Oberland

Helikopterbesatzung löscht Brand im Berner Oberland

An der Lenk im Berner Oberland hat am frühen Donnerstagmorgen eine Scheune Feuer gefangen. Die im Gebäude untergebrachten Tiere konnten gerettet werden. Zum Löschen wurde ein Helikopter eingesetzt, da es vor Ort nicht genügend Wasser gab.