«Bald gibt es neue Schweizer Astronauten»

«Bald gibt es neue Schweizer Astronauten»

Am 31. Juli vor 25 Jahren ist der Astronaut Claude Nicollier als erster und bislang einziger Schweizer in den Weltraum geflogen. Heute ist er 72 Jahre alt und gibt seine Erfahrungen an jüngere Generationen weiter.
Schweizer Exportrekord in der ersten Jahreshälfte

Schweizer Exportrekord in der ersten Jahreshälfte

Schweizer Firmen haben in der ersten Jahreshälfte so viel ins Ausland verkauft wie noch nie. Die Ausfuhren stiegen um 4,4 Prozent. Insbesondere die Pharma- und Chemieunternehmen trieben die Exporte auf ein neues Rekordhoch von 109,6 Milliarden Franken.
Profitabilität bei ABB weiter unter Druck

Profitabilität bei ABB weiter unter Druck

Der Industriekonzern ABB hat im zweiten Quartal dieses Jahres weitere Einbussen beim Umsatz und Betriebsgewinn erlitten. Einziger Lichtblick ist der Auftragseingang, der nicht weiter rückläufig war.
Rieter leidet unter schwacher Nachfrage in Asien

Rieter leidet unter schwacher Nachfrage in Asien

Der Textilmaschinenkonzern Rieter hat im ersten Halbjahr Gegenwind gespürt. Der Umsatz und auch der Bestellungseingang fielen tiefer aus als in der Vorjahresperiode. Grund dafür ist vor allem eine stockende Nachfrage aus asiatischen Ländern.
Ehemalige CS-Bankerin gesteht Hilfe zur Steuerhinterziehung

Ehemalige CS-Bankerin gesteht Hilfe zur Steuerhinterziehung

Eine ehemalige Bankerin der Grossbank Credit Suisse hat sich in den USA wegen Steuervergehen für schuldig bekannt.
Givaudan verdient in der ersten Jahreshälfte 4,5 Prozent mehr

Givaudan verdient in der ersten Jahreshälfte 4,5 Prozent mehr

Der weltgrösste Aromen- und Riechstoffhersteller Givaudan hat in der ersten Jahreshälfte 2017 mehr verdient. Unter dem Strich blieben 384 Millionen Franken, das sind 4,5 Prozent mehr als im Vorjahreshalbjahr. Auf operativer Ebene hingegen ging der Gewinn zurück.
Zürcher könnten im FM1-Land kräftig sparen

Zürcher könnten im FM1-Land kräftig sparen

Zürich ist teuer. Schweineteuer. So teuer, dass eine 4-Zimmer-Wohnung in der Limmatstadt so viel kostet, wie die eine oder andere Villa in der Ostschweiz. Wir haben euch eine Auswahl an Zürich-Alternativen zusammengestellt. 
Zwei Menschen schwer verletzt nach Absturz von Kleinflugzeug

Zwei Menschen schwer verletzt nach Absturz von Kleinflugzeug

Im Auenfeld bei Pfäffikon ZH ist am Mittwochabend ein Kleinflugzeug abgestürzt. Die beiden Insassen, ein 35-jähriger Fluglehrer und sein 40-jähriger Schüler, wurden dabei schwer verletzt.
Junge Mutter stirbt im Wallis nach Rettung ihres Sohnes

Junge Mutter stirbt im Wallis nach Rettung ihres Sohnes

Tragischer Unfall bei einem Weiher in Crans-Montana: Ein dreijähriger Knabe fällt ins Wasser, seine Mutter rettet ihn. Die Nichtschwimmerin stürzt dabei ins Wasser und verstirbt später im Spital.
Zahl der Asylgesuche so tief wie seit 2010 nicht mehr

Zahl der Asylgesuche so tief wie seit 2010 nicht mehr

Die Zahl der Asylgesuche in der Schweiz ist auch im zweiten Quartal gesunken. Von Januar bis Juni haben insgesamt 9123 Menschen um Asyl gebeten. Das ist der tiefste Wert für das erste Halbjahr seit 2010.
Diensthund spürt Schmierfinken auf

Diensthund spürt Schmierfinken auf

Der Diensthund «Lord» der Stadtpolizei Baden AG hat in der Nacht auf Mittwoch auf die Spur eines Sprayers geführt. Der 21-jährige Schweizer, der sich in einem Gebüsch versteckt hatte, wurde vorläufig festgenommen.
Schneider-Ammann: «Offene Märkte führen zu grösserer Beschäftigung»

Schneider-Ammann: «Offene Märkte führen zu grösserer Beschäftigung»

Bundesrat Johann Schneider-Ammann ist seit Mittwoch zurück von seiner Reise. Im Interview mit der sda zieht er Bilanz.
Zwei junge Schmutzgeier leben neu im Zürcher Zoo

Zwei junge Schmutzgeier leben neu im Zürcher Zoo

Sie gelten zwar nicht als Sympathieträger, erfüllen aber eine wichtige Aufgabe im Ökosystem: die Geier. Im Zoo Zürich ist ein junges Paar Schmutzgeier eingezogen. Die kleinste europäische Geierart gilt als stark gefährdet.
Busse aus Italien ignorieren - oder nicht?

Busse aus Italien ignorieren - oder nicht?

Ausgerechnet während der Ferien eine Busse zu erhalten, ist ärgerlich. Doch muss man eine solche überhaupt bezahlen, insbesondere wenn sie von der italienischen Polizei kommt? Hier gibt es die Antwort.
Bund unterstützt 13 Museen mit Betriebsbeiträgen

Bund unterstützt 13 Museen mit Betriebsbeiträgen

Das Bundesamt für Kultur (BAK) leistet in der Förderperiode 2018 bis 2022 jährlich etwa 5,9 Millionen Franken an Betriebskostenbeiträgen für Museen. Das ist eine Million mehr als 2017. Die Anzahl der unterstützten Institutionen steigt von sieben auf dreizehn.
SECO-Mitarbeiter wegen Waffenexport nach Kasachstan im Visier des Justiz

SECO-Mitarbeiter wegen Waffenexport nach Kasachstan im Visier des Justiz

Der Fall einer illegalen Waffenlieferung nach Kasachstan könnte sich bald ausweiten: Ein Mitarbeiter des Staatssekretariats für Wirtschaft SECO steht im Visier der Justiz, weil er von illegalen Waffenausfuhren gewusst haben könnte.
Auch der Bund ist über den Schwund der Biodiversität alarmiert

Auch der Bund ist über den Schwund der Biodiversität alarmiert

Zwei Tage nachdem verschiedene Umweltorganisationen den Schwund der Biodiversität in der Schweiz beklagt hatten, publiziert der Bund eine Studie mit dem gleichen Fazit: Fast die Hälfte der Lebensräume und mehr als ein Drittel der Tier- und Pflanzenarten seien bedroht.
Berner Internet-Betrüger muss in Erziehungsheim

Berner Internet-Betrüger muss in Erziehungsheim

Gegen 25'000 Franken knöpfte ein junger Berner via Internet Leuten aus der ganzen Schweiz ab, die von ihm ein iPhone, ein iPad oder eine Spielkonsole kaufen wollten. Denn er besass die angebotenen Artikel gar nicht. Deshalb muss er nun in ein Erziehungsheim.
Druckabbau in Basler Geothermie-Bohrloch

Druckabbau in Basler Geothermie-Bohrloch

Mit dem stufenweisen Öffnen des seit sechs Jahren verschlossenen Geothermie-Bohrlochs in Basel soll die Wahrscheinlichkeit eines spürbaren Erdbebens deutlich verringert werden. Bei der ersten Öffnung lief alles nach Plan.
Gemüse aus Asien enthält Giftcocktails

Gemüse aus Asien enthält Giftcocktails

Gemüse aus Asien enthält mitunter wahre Giftcocktails. Auch 2016 musste bei Kontrollen an der Grenze fast ein Drittel der Proben wegen überhöhten Pestizidgehalts beanstandet werden. Kritisch waren vor allem Produkte aus Thailand und Vietnam wie Koriander und Chilis.