Edwards schliesst Herzklappenfabrik in Horw LU mit 250 Mitarbeitern

Edwards schliesst Herzklappenfabrik in Horw LU mit 250 Mitarbeitern

Die global tätige Edwards Lifesciences will ihre Herzklappenproduktion in Horw schliessen. 250 Vollzeitstellen sollen bis Mitte 2018 in der Luzerner Vorortsgemeinde verloren gehen. Für die Gemeinde kommt der Entscheid überraschend.
Grundversicherung zahlt neu Behandlung aller Hepatitis C-Patienten

Grundversicherung zahlt neu Behandlung aller Hepatitis C-Patienten

Für Hepatitis C-Patienten kommt es zu neuen Erleichterungen: Künftig kommt die Grundversicherung für die Behandlung aller Versicherten auf, die an einer chronischen Hepatitis C leiden - unabhängig von Virentyp und Krankheitsstadium. Die Kassen befürchten Mehrkosten.
Rückschlag für alpenquerenden Schienengüterverkehr

Rückschlag für alpenquerenden Schienengüterverkehr

Der alpenquerende Schienengüterverkehr hat im ersten Halbjahr 2017 nicht an das Wachstum der Vorjahre anknüpfen können. Auch der Lastwagenverkehr durch die Alpen ging zurück und sank auf den tiefsten Stand seit 1999.
Teilbedingte Freiheitsstrafe für Kosmetikerin wegen Beil-Attacke

Teilbedingte Freiheitsstrafe für Kosmetikerin wegen Beil-Attacke

Das Strafgericht Schwyz hat eine 57-jährige Kosmetikerin wegen versuchter vorsätzlicher Tötung schuldig gesprochen. Die Frau hatte die Freundin ihres Sohnes mit einem Beil attackiert. Sie soll mit einer Freiheitsstrafe von drei Jahren bestraft werden.

Edward Lifesciences schliesst Produktionsstandort in Horw

Das Unternehmen Edwards Lifesciences will seinen Produktionsstandort in Horw schliessen. Das Konsultationsverfahren werde nun eröffnet, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Gegenwärtig seien in Horw 250 Mitarbeitende in Vollzeit beschäftigt.
Autofahrer nach Auffahrunfall mit Schneider-Ammann verurteilt

Autofahrer nach Auffahrunfall mit Schneider-Ammann verurteilt

Ein Autofahrer, der 2016 auf der Autobahn im Jura ein Fahrzeug mit Bundesrat Johann Schneider-Ammann an Bord gerammt hatte, ist am Dienstag schuldig gesprochen worden: Er bekam eine bedingte Gefängnisstrafe von 14 Monaten mit Bewährung.
Grösste Bündner Bergbahn wieder mit Gewinn

Grösste Bündner Bergbahn wieder mit Gewinn

Die grösste Bündner Bergbahn, die Weisse Arena Gruppe in Laax, kann nach dem erstmaligen Verlust im Vorjahr wieder einen Gewinn für das Geschäftsjahr 2016/17 schreiben. Möglich geworden sind schwarze Zahlen aber nur dank eines Sparprogramms.
GAV für Swiss-Piloten unter Dach und Fach

GAV für Swiss-Piloten unter Dach und Fach

Nach wochenlangen Diskussionen haben sich die Pilotengewerkschaft Aeropers und die Fluggesellschaft Swiss auf einen neuen Gesamtarbeitsvertrag (GAV) geeinigt.
Volk würde Vergewaltiger härter bestrafen

Volk würde Vergewaltiger härter bestrafen

Könnte in der Schweiz die Bevölkerung über Verbrechen urteilen, würden die Strafen im Schnitt milder ausfallen als jene, die heute durch die Richter verhängt werden. Ausser im Falle von Vergewaltigung: Hier würde das Volk härtere Urteile fällen.
Grossbanken sollen Auslandschweizern Konti anbieten müssen

Grossbanken sollen Auslandschweizern Konti anbieten müssen

Alle Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer sollen bei einer systemrelevanten Schweizer Bank ein Konto eröffnen und zu annehmbaren Bedingungen unterhalten können. Das will der Ständerat.
2400 Walliser Jäger auf der Pirsch

2400 Walliser Jäger auf der Pirsch

Im Kanton Wallis ist die Jagdsaison eröffnet. Rund 2400 Jägerinnen und Jäger machen sich auf die Pirsch nach Hirschen, Gämsen und Rehen.Die Zahl der im Kanton Wallis gelösten Jagdpatente ist von Jahr zu Jahr etwa gleich hoch.
Maschinenbrand führte zu Feuer in Sägerei in Sattel SZ

Maschinenbrand führte zu Feuer in Sägerei in Sattel SZ

Der Brand in einer Sägerei in Sattel SZ vom Dienstag hatte seinen Ursprung bei einer Säge im Bereich der Rundholzbearbeitung. Das Feuer war am Nachmittag unter Kontrolle, der Schaden beläuft sich auf mehrere hunderttausend Franken.
Forscher entschlüsseln, wie Sauerstoff in die Erdatmosphäre kam

Forscher entschlüsseln, wie Sauerstoff in die Erdatmosphäre kam

Berner und kanadische Forscher haben herausgefunden, wie sich vor rund 2,4 Milliarden Jahren relativ plötzlich Sauerstoff in der Erdatmosphäre sammeln konnte. Zentral dafür waren demnach Änderungen in der Erdkruste.
Steuererklärung soll nicht mehr unterzeichnet werden

Steuererklärung soll nicht mehr unterzeichnet werden

Die Steuererklärung soll nicht mehr unterzeichnet werden müssen. Der Ständerat hat am Dienstag eine Motion von Martin Schmid (FDP/GR) oppositionslos angenommen. Damit könnte die Steuererklärung rein elektronisch eingereicht werden.
Mann «half» 20 Fahrschüler bei Theorieprüfung

Mann «half» 20 Fahrschüler bei Theorieprüfung

Bei Auto-Theorieprüfungen im Kanton Solothurn ist ein grösserer Betrugsfall aufgedeckt worden. Einem 41-jährigen Kosovaren wird vorgeworfen, Absolventen der theoretischen Führerprüfung mit Hilfe von technischen Geräten geholfen zu haben.
Ständerat sucht einen Ausweg aus Streit um Bankgeheimnis

Ständerat sucht einen Ausweg aus Streit um Bankgeheimnis

In der Frage, ob das Bankgeheimnis im Inland in der Verfassung verankert werden soll, sind sich die Räte nach wie vor nicht einig. Mit einer Motion, die den Verzicht auf die umstrittene Revision des Steuerstrafrechts fordert, sucht der Ständerat einen Ausweg.
Credit Suisse korrigiert Wachstumsprognosen

Credit Suisse korrigiert Wachstumsprognosen

Die Ökonomen der Credit Suisse sind für das Schweizer Wirtschaftswachstum im laufenden Jahr weniger optimistisch. Sie gehen nur noch von einem Wachstum von 1,0 Prozent aus. Vor drei Monaten lautete die Prognose noch 1,5 Prozent.
Oppositionelle Aktionäre fordern Verkauf von Sparte

Oppositionelle Aktionäre fordern Verkauf von Sparte

Die oppositionelle Aktionärsgruppe White Tale macht in einem offenen Brief nochmals mobil gegen die geplante Fusion zwischen dem Basler Chemiekonzern Clariant und dem US-Unternehmen Huntsman. Die Anleger bewegten sich dennoch kaum.
Axpo rechnet nach Milliardenverlust wieder mit schwarzen Zahlen

Axpo rechnet nach Milliardenverlust wieder mit schwarzen Zahlen

Dem Energiekonzern Axpo geht es besser als erwartet: Nach einem Rekordverlust von 1,25 Milliarden Franken im Geschäftsjahr 2015/2016 rechnet der Nordostschweizer Stromriese im laufenden Jahr wieder mit einem Gewinn.
Crealogix mit Umsatzplus und Gewinn

Crealogix mit Umsatzplus und Gewinn

Die Bankensoftwarefirma Crealogix hat im Geschäftsjahr 2016/17 markant mehr eingenommen und schreibt wieder schwarze Zahlen. Der Umsatz ist um 18 Prozent auf 74,9 Millionen Franken gestiegen. Unter dem Strich bleiben 1,4 Millionen Franken.