Verletzte und hoher Sachschaden bei Unfallserie auf Autobahn A4

Verletzte und hoher Sachschaden bei Unfallserie auf Autobahn A4

Ein Auffahrunfall auf der Autobahn A4 bei Küssnacht SZ hat am Montagabend zu einer Serie von Kollisionen geführt. Drei Personen wurden dabei verletzt, acht Fahrzeuge beschädigt - der Sachschaden beträgt 180'000 Franken.
Lugano bei Abstimmungen gegen den Städte-Trend

Lugano bei Abstimmungen gegen den Städte-Trend

Der Politikwissenschaftler Nenad Stojanovic hat die Abstimmungsresultate für die 10 bevölkerungsreichsten Schweizer Städte verglichen. Lugano hebt sich in seiner Übersicht für die USR III und die erleichterte Einbürgerung dabei stark von anderen Metropolen ab.
Airolo will vom zweiten Gotthard-Strassentunnel profitieren

Airolo will vom zweiten Gotthard-Strassentunnel profitieren

Vom zweiten Strassentunnel am Gotthard will auch die Gemeinde Airolo profitieren. Sie arbeitete deshalb zusammen mit dem Kanton Tessin und dem Bundesamt für Strassen (ASTRA) einen Plan aus, der eine Teilüberdeckung der Autobahn A2 vorsieht.
Vor allem Jüngere haben beim Thema Antibiotika Wissenslücken

Vor allem Jüngere haben beim Thema Antibiotika Wissenslücken

Ein grosser Teil der Menschen in der Schweiz ist zwar gut über die Wirkung von Antibiotika informiert. Eine Umfrage im Auftrag des Bundes offenbart aber unter anderem bei jüngeren Menschen Wissenslücken.
EU-Kommission ist vom Ausgang der Abstimmung zur USR III enttäuscht

EU-Kommission ist vom Ausgang der Abstimmung zur USR III enttäuscht

Die EU-Kommission ist über die Ablehnung der Unternehmenssteuerreform III «enttäuscht», wie EU-Steuerkommissar Pierre Moscovici am Montag vor Medien in Brüssel sagte. Die EU werde nun mit den Mitgliedstaaten über die weiteren Schritte beraten.
Heimatgemeinden und Kanton Bern gratulieren Feuz und Aerni

Heimatgemeinden und Kanton Bern gratulieren Feuz und Aerni

Die beiden neuen Skiweltmeister Beat Feuz und Luca Aerni haben am Montag Gratulationen ihrer Berner Heimatgemeinden entgegennehmen können. Auch der Kanton Bern gratulierte per Kurznachrichtendienst Twitter.

EU ist vom Ausgang der Abstimmung zur USR III «enttäuscht»

Die EU-Kommission ist über die Ablehnung der Unternehmenssteuerreform III durch die Schweizer Stimmbevölkerung «enttäuscht». Dies sagte EU-Steuerkommissar Pierre Moscovici am Montag vor Medien in Brüssel. Die EU werde nun mit den Mitgliedstaaten über die weiteren Schritte beraten.
SBB macht sich mit Innovationen fit für die Zukunft

SBB macht sich mit Innovationen fit für die Zukunft

Neue Services für das Reisen von Tür zu Tür, digitale Bahnhöfe und intelligente Güterwagen: Mit innovativen Projekten will die SBB in den nächsten Jahren die Stärken der Bahn mit dem Potenzial neuer Technologien kombinieren und so ihre Effizienz erhöhen.
Schweiz muss laut OECD innert zwei Jahren Verpflichtungen erfüllen

Schweiz muss laut OECD innert zwei Jahren Verpflichtungen erfüllen

Die Schweiz muss nach den Worten von OECD-Steuerpolitik-Direktor Pascal Saint-Amans die bei den Unternehmenssteuern eingegangenen Verpflichtungen erfüllen. Eine unmittelbare Gefahr bestehe aber nicht, eine Schwarze Liste sei nicht vorgesehen.
Vergewaltiger von Emmen LU nannte sich «Aaron»

Vergewaltiger von Emmen LU nannte sich «Aaron»

Der Mann, der bei Emmen im Juli 2015 eine 26-Jährige vergewaltigt und schwer verletzt hatte, hat sich angeblich Aaron oder Aron genannt. Die Untersuchungsbehörden erhoffen sich mit diesem bisher nicht genannten Detail neue Hinweise aus der Bevölkerung.
Gams versinkt im Konfetti

Gams versinkt im Konfetti

Er war bunt, fröhlich und laut: 45 verschiedenen Gruppen nahmen am Sonntag am Gamser Fasnachtsumzug teil. Von Affen über Hexen bis hin zu grusligen Gestalten war alles dabei. Wer nicht mit Konfetti übersäht wurde, war nicht dabei.
Gasverpuffung in Wohnwagen: Mann in Gebenstorf AG verletzt

Gasverpuffung in Wohnwagen: Mann in Gebenstorf AG verletzt

Bei einer Gasverpuffung in einem Wohnwagen ist ein 46-jähriger Mann am Sonntagnachmittag in Gebenstorf AG verletzt worden. Bei der wuchtigen Verpuffung wurde der Mann weggeschleudert.
Weko prüft Fusion von Starticket und Ticketcorner vertieft

Weko prüft Fusion von Starticket und Ticketcorner vertieft

Die Wettbewerbskommission (Weko) prüft die Ende Oktober angekündigte Fusion von Starticket und Ticketcorner vertieft. Laut der Weko bestehen Anhaltspunkte, dass der Zusammenschluss eine marktbeherrschende Stellung begründen oder verstärken könnte.
Comet mit markant mehr Umsatz und Gewinn

Comet mit markant mehr Umsatz und Gewinn

Der Hersteller von Röntgensystemen Comet sieht sich auf Erfolgskurs. Im Geschäftsjahr 2016 legte das Freiburger Unternehmen sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn deutlich zu. Die Verkäufe wuchsen gegenüber dem Vorjahr um 18 Prozent auf über 332 Millionen Franken.
Debakel, Beben, Malaise: Harte Worte nach dem Nein zur Steuerreform

Debakel, Beben, Malaise: Harte Worte nach dem Nein zur Steuerreform

Das deutliche Nein zur Unternehmenssteuerreform III hat nach Meinung mehrerer Kommentatoren eine tiefere Ursache in einer Art Anti-Establishment-Stimmung im Volk. Schlecht weg kommen aber auch die Abstimmungskampagne der Befürworter - und Finanzminister Ueli Maurer.
Trump, Clinton und Obama im Glarnerland

Trump, Clinton und Obama im Glarnerland

Hoher Besuch am Sonntag in Braunwald: Der US-Präsident Donald Trump wählte das 31. Hornschlittenrennen als erstes europäisches Ziel nach seiner Amtseinführung. Der Polit-Kopf der Stunde war eines der Highlights der erneut vielen kreativen Sujets der Schlitten-Gruppen.
Italien kritisiert Tessiner Staatsrat Gobbi

Italien kritisiert Tessiner Staatsrat Gobbi

Der Generalverdacht des Lega-Staatsrats Norman Gobbi gegen italienische Arbeitskräfte in der Kantonsverwaltung hat für Misstöne mit Italien gesorgt. Gobbi hatte im Zusammenhang mit einen Korruptionsfall im Migrationsamt gleich zwei Mal gegen Italiener geschossen.
«OpenFood Hackdays»: 200 Leute tüftelten in Lausanne und Zürich

«OpenFood Hackdays»: 200 Leute tüftelten in Lausanne und Zürich

Eine App, welche Konsumenten beim Einkaufen hilft oder den Inhalt eines Bieres auf Molekularstufe analysiert: Dies sind zwei der Projekte, die am Wochenende an der EPFL in Lausanne und an der Zürcher Hochschule der Künste an den «OpenFood Hackdays» erarbeitet wurden.
Linke: Ja zur Einbürgerungsvorlage ist Signal für offene Schweiz

Linke: Ja zur Einbürgerungsvorlage ist Signal für offene Schweiz

Das klare Ja zur erleichterten Einbürgerung ist aus Sicht der Befürworter ein Signal für eine offene und tolerante Schweiz. Für die Linke ist dies indes nur ein Zwischenerfolg. Sie will die Hürden auch für andere Ausländergruppen abbauen.
Knappes Nein im Tessin für verbesserten Tierschutz

Knappes Nein im Tessin für verbesserten Tierschutz

Im Tessin wird der Tierschutz nicht als «soziales Ziel» in der Kantonsverfassung verankert. Am Ende machten nur 35 Stimmen den Unterschied aus. Einverstanden zeigte sich das Stimmvolk dagegen mit zwei Vorlagen aus dem Sparpaket von Regierung und Parlament.