Sprayer-Girls auch in St.Gallen unterwegs

Sprayer-Girls auch in St.Gallen unterwegs

Sie schleichen nachts zwischen Bahnwagen herum und versehen Züge mit Graffitis. Eine Gruppe Sprayer-Girls suchte die Ostschweiz heim. Die SBB sind sauer und ermitteln gegen die Sprayer-Gang.
Fasnachtsfieber, Fifa und Fernweh

Fasnachtsfieber, Fifa und Fernweh

Der Sturm «Friederike» zieht aufs Wochenende weiter - grünes Licht für deine Wochenendplanung! Ob Outdoor oder doch lieber im gemütlichen Warmen, hier kommen unsere Vorschläge. 
Kletterer stürzt aus zehn Metern Höhe

Kletterer stürzt aus zehn Metern Höhe

Am Donnerstagabend ist ein 33-jähriger Mann im Kletterzentrum St.Gallen aus zehn Metern Höhe zu Boden gestürzt. Dabei wurde er unbestimmt verletzt. 
Dieser Blitzer «rentiert» am meisten

Dieser Blitzer «rentiert» am meisten

Im Kanton St.Gallen wurden im letzten Jahr von stationären und semistationären Radargeräten 181'176 Fahrzeuglenker geblitzt. Sie zahlten insgesamt rund 13,6 Millionen Franken an Bussen. Am meisten Bussgeld - nämlich 1,1 Millionen Franken - brachte der mobile Radar in Schwarzenbach ein.
Stau im Baustellenbereich bei Rheineck

Stau im Baustellenbereich bei Rheineck

Am Freitag staute es während der Mittagszeit im Baustellenbereich auf der A1 ab Rheineck bis St.Margrethen. FM1-Hörer berichteten, dass Messarbeiten für Stau gesorgt hätten.
FCSG will ihn, dann aber doch nicht

FCSG will ihn, dann aber doch nicht

Markus Scherrer hätte am 1. März als Kommunikationschef zum FC St.Gallen zurückkehren sollen. Aufgrund des Wechsels an der Clubspitze wurde sein Vertrag jedoch aufgelöst. Deshalb bleibt er jetzt Informationsbeauftragter der Gemeinde Flawil.
«Ich bin das erste Mal sprachlos»

«Ich bin das erste Mal sprachlos»

FM1-Hörerin Seraina hat es geschafft: Ihr grenzenloser Moment erhielt im Voting mit Abstand die meisten Stimmen. Nun fliegt sie mit ihrem Freund für eine Woche in den Westen der USA.
Zivilstandsamt verbietet vierte Heirat

Zivilstandsamt verbietet vierte Heirat

Für die 60-jährige Ruth Ademi aus Altstätten bricht eine Welt zusammen: Wegen des Verdachts auf eine Scheinehe darf sie ihren marokkanischen Freund Youness (30) definitiv nicht heiraten. 
Unfall: Halbe Stunde Stau auf A1

Unfall: Halbe Stunde Stau auf A1

Auf der St.Galler Stadtautobahn haben am Donnerstagabend um 17.30 Uhr zwei Autos einen Unfall verursacht. Es staute zwischenzeitlich 30 Minuten in Fahrtrichtung Zürich. 
Schwarzgeld bessert Steuerkasse auf

Schwarzgeld bessert Steuerkasse auf

Unverhoffter Geldsegen beim Steueramt in St.Gallen: Im letzten Jahr sind 1295 Selbstanzeigen eingegangen, doppelt so viele wie im Jahr 2016. 178 Millionen Franken Schwarzgeld stammen aus dem Liechtenstein.
St.Gallen zentralisiert die Gefängnisse

St.Gallen zentralisiert die Gefängnisse

In Zukunft will der Kanton St.Gallen nur noch drei Gefängnisse: Altstätten, St.Gallen und Uznach. Kleinere Gefängnisse in Flums, Widnau oder Bazenheid werden geschlosssen. Das Gefängnis Altstätten soll jetzt für rund 80 Millionen Franken ausgebaut werden.
Neues Liebespaar im Walter Zoo?

Neues Liebespaar im Walter Zoo?

Der Fennek im Savannenhaus des Walter Zoos hat eine Gefährtin bekommen. Ob sich die beiden Wüstenfüchse verlieben und für Nachwuchs sorgen werden? Im Gossauer Zoo ist man guter Dinge.
«Ich bereue keine Sekunde»

«Ich bereue keine Sekunde»

Der 26-jährige Walenstädter Laurenz Elsässer ist gemeinsam mit drei Freunden innert 30 Tagen über den Atlantik gerudert. Im Interview erzählt der Atlantik-Überquerer vom grössten Abenteuer seines Lebens.
Auto landet kopfüber im Bach

Auto landet kopfüber im Bach

Am frühen Mittwochabend geriet ein Autolenker in Gams von der Strasse ab und landete schliesslich auf dem Dach liegend in einem Bach. Der 51-Jährige fuhr in fahrunfähigem Zustand.
Pflegefachkräfte sind weiterhin sehr gefragt

Pflegefachkräfte sind weiterhin sehr gefragt

Das Kantonsspital St.Gallen hat aktuell rund 110 Stellen ausgeschrieben. Viele dieser Vakanzen sind im Bereich der Pflege - besteht weiterhin ein Mangel an Fachkräften?
Erdbeben im Montafon

Erdbeben im Montafon

Im österreichischen Montafon hat es am Mittwochabend ein Erdbeben gegeben. Das Beben mit der Stärke 4,2 dürfte man auch in der Schweiz gespürt haben. 
Philipp Fankhausers Hund rastet aus

Philipp Fankhausers Hund rastet aus

Es wäre ein nettes Schwätzchen über sein neues Album auf dem Sofa von TVO gewesen... Wäre. Denn als Philipp Fankhauser seinen Mops Trevor mit zum Talk bringt, übernimmt der plötzlich die Hauptrolle.
Wegen Sturm: Skilager ohne Skifahren

Wegen Sturm: Skilager ohne Skifahren

Eine Schulklasse aus Kriessern hatte sich einige schöne Skitage in den Flumserbergen erhofft. Wegen des stürmischen Wetters auf der Seebenalp ist das nun nicht möglich. Am Freitag reist die Klasse nun wieder zurück.
Verkehrspfosten lädt Auto auf

Verkehrspfosten lädt Auto auf

In St.Gallen landete am Dienstagabend ein Auto auf einem Verkehrspfosten. Der Autolenker wollte zu früh abbiegen und sein Auto krachte in Verkehrsleitpfosten.
«Es ist wichtig, über Pornos zu reden»

«Es ist wichtig, über Pornos zu reden»

Nachdem Pornhub für FM1Today eine grosse Statistik über das Nutzungsverhalten seiner Userinnen und User herausgegeben hat, haben wir uns mit einer Sexualpädagogin darüber unterhalten. Sie erklärt, wie der Konsum von Pornos die Jugendlichen verändert und rät den Eltern, sich mit Pornos auseinanderzusetzen.