Pliskova als zweite Tschechin auf dem Thron

Pliskova als zweite Tschechin auf dem Thron

Nun ist es offiziell. Karolina Pliskova, die 25-jährige Tschechin löst die Deutsche Angelique Kerber an der Spitze der Weltrangliste ab.
Federer: «Ich träumte und glaubte daran»

Federer: «Ich träumte und glaubte daran»

Nach seinem 19. Grand-Slam-Titel äussert sich Federer gegenüber mehr als 100 Vertretern der Presse aus aller Welt zu seinem achten Titel im All England Club. 2001 haben Sie hier in Wimbledon Pete Sampras geschlagen, nun hielten Sie zum achten Mal die Trophäe in die Höhe.
Martina Hingis macht es Roger Federer nach

Martina Hingis macht es Roger Federer nach

Martina Hingis feiert in Wimbledon ihren 23. Grand-Slam-Titel. An der Seite von Jamie Murray gewinnt sie das Mixed.
Federer wieder in den Top 3

Federer wieder in den Top 3

Dank seinem Triumph in Wimbledon erscheint Roger Federer am Montag im ATP-Ranking erstmals seit August 2016 wieder in den Top 3. Federer überholt sowohl Stan Wawrinka als auch Novak Djokovic. Der Rückstand Federers auf die Nummer 1 Andy Murray beträgt noch gut 1000 Punkte.
Federer krönt seine Rekordjagd

Federer krönt seine Rekordjagd

Roger Federer avanciert zum alleinigen Rekordsiegerin Wimbledon. Es ist der wichtigste, aber nur ein weiterer Rekord, den Federer in den letzten zwei Wochen im All England Club erreicht hat. Federers Rekordjagd an der Church Road hatte bereits in der Auftaktpartie gegen Alexander Dolgopolow begonnen.
So viele Stars am Wimbledon Final

So viele Stars am Wimbledon Final

Nicht nur auf dem Rasen, sondern auch drum herum gab es beim Wimbledon-Final einiges zu sehen. Unter den berühmten Zuschauern, welche sich den Final zwischen Roger Federer und Marin Cilic anschauten, waren beispielsweise Bradley Cooper, die Royals oder Theresa May. Und ist es St.Galler Spitze, welche Mirka da trug?
George Bastl bleibt für Pete Sampras der Alptraum

George Bastl bleibt für Pete Sampras der Alptraum

Die völlig überraschende Niederlage gegen George Bastl im Jahr 2002 bleibt für den siebenfachen Wimbledon-Sieger Pete Sampras ein Alptraum. «Ganz einfach», beantwortete Sampras die Frage der französischen Zeitung «L'Equipe» nach dem schlimmsten Moment in Wimbledon.
Bravo Roger! Federer bricht alle Rekorde

Bravo Roger! Federer bricht alle Rekorde

Roger Federer ist mit neu acht Titeln alleiniger Rekordhalter in Wimbledon. Er liess Marin Cilic im Final mit 6:3, 6:1, 6:4 keine Chance. Beim Anblick seiner Zwillinge kommen dem Schweizer die Tränen.
Roger Federer greift nach seinem achten Wimbledon-Titel

Roger Federer greift nach seinem achten Wimbledon-Titel

Roger Federer bietet sich heute die Chance, mit seinem achten Wimbledon-Titel ein weiteres Stück Tennis-Geschichte zu schreiben. Im Finale «auf dem heiligen Rasen» im Südwesten von London trifft er auf die Weltnummer 6, den Kroaten Marin Cilic.
Schweizer Duell zum Auftakt in Gstaad

Schweizer Duell zum Auftakt in Gstaad

Das WTA-Turnier in Gstaad beginnt mit einem Schweizer Duell: Patty Schnyder trifft auf Amra Sadikovic.
Muguruza gewinnt ersten Wimbledon-Titel

Muguruza gewinnt ersten Wimbledon-Titel

Für Venus Williams endete das Wimbledon-Turnier nicht mit einem Happy-End. Die 37-jährige Amerikanerin verlor den Final gegen Garbiñe Muguruza 5:7, 0:6. Für die 23-jährige Spanierin war es der zweite Grand-Slam-Titel nach dem Erfolg am French Open 2016.
«Es war das enge Spiel, das ich erwartet habe»

«Es war das enge Spiel, das ich erwartet habe»

Roger Federer spricht über den siegreichen Wimbledon-Halbfinal gegen Tomas Berdych und macht sich Gedanken über den Final vom Sonntag gegen Marin Cilic.
«Profi zu werden, ist klar mein Ziel»

«Profi zu werden, ist klar mein Ziel»

Was für zwei geniale Wochen für die 16-jährige Simona Waltert aus Chur! Die Tennisspielerin ist in Wimbledon bei den Juniorinnen bis in den Halbfinal vorgestossen. Daneben ist noch ein ganz anderer Wunsch von ihr in Erfüllung gegangen.
Ohne Satzverlust im Wimbledon-Final

Ohne Satzverlust im Wimbledon-Final

35 Jahre alt und noch lange nicht zu erschöpft, seinen Gegnern eine Lektion zu erteilen: Roger Federer schlägt den Tschechen Tomas Berdych in Wimbledon 7:6 (7:4), 7:6 (7:4), 6:4 und zieht ohne Satzverlust in den Final ein. Dort trifft er auf den Kroaten Marin Cilic.
Wildcards auch für Schnyder und Sadikovic

Wildcards auch für Schnyder und Sadikovic

Nach Rebeka Masarova erhalten auch Patty Schnyder und Amra Sadikovic eine Wildcard für das WTA-Turnier von Gstaad.
Haas über Federers emotionalsten Sieg

Haas über Federers emotionalsten Sieg

Tommy Haas schreibt in der «GQ» über seinen Freund und Kollegen Roger Federer. Dabei gibt er ein paar intime Einblicke in den Charakter des Schweizers.
Roger Federer gegen Tomas Berdych klarer Favorit

Roger Federer gegen Tomas Berdych klarer Favorit

Roger Federer wird als haushoher Favorit auf den Wimbledon-Titel gehandelt. Im Halbfinal trifft er mit Tomas Berdych auf einen langjährigen Rivalen und guten Freund.
Hingis und Waltert ebenfalls mit Titelchancen

Hingis und Waltert ebenfalls mit Titelchancen

Neben Roger Federer haben in Wimbledon-Turnier auch Martina Hingis im Mixed und die Juniorin Simona Waltert noch Chancen auf den Titel. Hingis zog mit ihrem Partner Jamie Murray in der Mixed-Konkurrenz problemlos und ohne Satzverlust in die Halbfinals ein.
Rechtsstreit um Becker geht in die nächste Runde

Rechtsstreit um Becker geht in die nächste Runde

Keine Ruhe für Boris Becker. Der Rechtsstreit mit seinem früheren Geschäftspartner Hans-Dieter Cleven über ein Darlehen in Höhe von mehr als 36,5 Millionen Euro geht in die nächste Runde.
Murray und Djokovic leiden, Federer ist topfit

Murray und Djokovic leiden, Federer ist topfit

Das Wimbledon-Turnier 2017 wird von vielen Verletzungen überschattet. In den Viertelfinals trifft es Andy Murray und Novak Djokovic, wobei dem Serben eine längere Pause droht.
 
Weltrangliste Herren
Weltrangliste Damen