Hingis und Waltert ebenfalls mit Titelchancen

Hingis und Waltert ebenfalls mit Titelchancen

Neben Roger Federer haben in Wimbledon-Turnier auch Martina Hingis im Mixed und die Juniorin Simona Waltert noch Chancen auf den Titel. Hingis zog mit ihrem Partner Jamie Murray in der Mixed-Konkurrenz problemlos und ohne Satzverlust in die Halbfinals ein.
Rechtsstreit um Becker geht in die nächste Runde

Rechtsstreit um Becker geht in die nächste Runde

Keine Ruhe für Boris Becker. Der Rechtsstreit mit seinem früheren Geschäftspartner Hans-Dieter Cleven über ein Darlehen in Höhe von mehr als 36,5 Millionen Euro geht in die nächste Runde.
Murray und Djokovic leiden, Federer ist topfit

Murray und Djokovic leiden, Federer ist topfit

Das Wimbledon-Turnier 2017 wird von vielen Verletzungen überschattet. In den Viertelfinals trifft es Andy Murray und Novak Djokovic, wobei dem Serben eine längere Pause droht.
Hingis und Chan in den Viertelfinals gescheitert

Hingis und Chan in den Viertelfinals gescheitert

Martina Hingis und ihre taiwanesische Partnerin Chan Yung-Jan sind in der Doppel-Konkurrenz in Wimbledon in den Viertelfinals ausgeschieden.
Federer steht im Halbfinale

Federer steht im Halbfinale

Roger Federer ist mit Bravour und ohne Satzverlust in seinen zwölften Wimbledon-Halbfinal eingezogen. Der bald 36-jährige Baselbieter bezwingt Milos Raonic 6:4, 6:2, 7:6 (7:4).
Wo kann ich jetzt meine Sportsendung sehen?

Wo kann ich jetzt meine Sportsendung sehen?

Welcher Anbieter zeigt schon wieder die Bundesliga? Und wo kann ich Barcelona spielen sehen? Wir schaffen ein bisschen Übersicht im aktuellen Sport-Rechte-Dschungel.
Federer will Revanche

Federer will Revanche

Roger Federer bietet im Wimbledon-Viertelfinal gegen den Kanadier Milos Raonic die Gelegenheit zur Revanche für die letztjährige Halbfinal-Niederlage. Die Vorzeichen sind diesmal umgekehrt.
Wimbledon bringt Rafael Nadal kein Glück mehr

Wimbledon bringt Rafael Nadal kein Glück mehr

Wimbledon bleibt für Rafael Nadal die schwierigste sportliche Herausforderung in den letzten Jahren. Mit seinem Ausscheiden gegen Gilles Muller hatte niemand gerechnet - auch er selber nicht.
Federer steht im Viertelfinal

Federer steht im Viertelfinal

Roger Federer spielt gegen den Bulgaren Grigor Dimitrov souverän auf und gewinnt das Wimbledon-Achtelfinal in drei Sätzen 6:4, 6:2, 6:4. Hier gibt es den Ticker zum Nachlesen.
Hingis nach Prestigesieg im Doppel-Viertelfinal

Hingis nach Prestigesieg im Doppel-Viertelfinal

Martina Hingis steht in Wimbledon zum fünften Mal im Viertelfinal des Doppelturniers. Mit ihrer taiwanischen Partnerin Chan Yung-Jan setzte sich die 36-jährige Ostschweizerin im Achtelfinal problemlos 6:2, 6:4 gegen das belgisch-indische Duo Kirsten Flipkens/Sania Mirza durch.
Zwischensieg für Boris Becker

Zwischensieg für Boris Becker

Ein Gericht in London hat die Tennislegende Boris Becker für insolvent erklärt. Ein Zuger Geschäftspartner hat nun über 40 Millionen Franken von ihm gefordert. Doch das Zuger Kantonsgericht hat die Forderungen abgewiesen. Am Montag wurde das Urteil veröffentlicht.
Martina Hingis kämpft auch mit 36 noch um Titel und Trophäen

Martina Hingis kämpft auch mit 36 noch um Titel und Trophäen

Neben Roger Federer ist Martina Hingis die einzige verbliebene Schweizerin in der zweiten Wimbledon-Woche. Auch mit 36 sucht die Ostschweizerin noch immer die sportliche Herausforderung.
Federer ohne Satzverlust in Achtelfinals

Federer ohne Satzverlust in Achtelfinals

Roger Federer erreichte als vierter und letzter der Top-Favoriten die zweite Wimbledon-Woche. Der bald 36-jährige Baselbieter bezwang in der dritten Runde den Deutschen Mischa Zverev (ATP 30) 7:6 (7:3), 6:4, 6:4 und ist damit wie Rafael Nadal und Novak Djokovic noch ohne Satzverlust im Turnier.
Bacsinszky scheitert an Radwanska

Bacsinszky scheitert an Radwanska

Für Timea Bacsinszky bedeutet am Wimbledon-Turnier die 3. Runde wie im Vorjahr Endstation. Die Lausannerin unterliegt der Polin Agnieszka Radwanska nach gut zwei Stunden Spielzeit 6:3, 4:6, 1:6.
Federer trifft auf einen Unbekannten

Federer trifft auf einen Unbekannten

Für Roger Federer kommt es heute in Wimbledon zu einer Premiere. Er spielt das erste Mal in seiner Karriere gegen den 27-jährigen Serben Dusan Lajovic, die Weltnummer 79. Alles andere als ein Sieg des Schweizers wäre eine faustdicke Überraschung. Verfolge das Spiel in unserem Live-Ticker.
Schafft Bacsinszky den Einzug in Runde 3?

Schafft Bacsinszky den Einzug in Runde 3?

Timea Bacsinszky geht als klare Favoritin in ihre Zweitrunden-Partie in Wimbledon. Die Weltnummer 20 aus der Schweiz trifft auf die um 85 Positionen schlechter klassierte Slowakin Kristina Kucova. Verfolge das Spiel im Live-Stream oder in unserem Live-Ticker.
Federer landet fast kampflos in Runde 2

Federer landet fast kampflos in Runde 2

Roger Federer steht in Wimbledon in der 2. Runde, ohne an die Grenzen gehen zu müssen. Wie zuvor Novak Djokovic profitierte auch Federer auf dem Centre Court von der Aufgabe seines Gegners.
Laaksonen unterliegt Rosol in vier Sätzen

Laaksonen unterliegt Rosol in vier Sätzen

Henri Laaksonen scheitert bei seiner Grand-Slam-Premiere. Der 25-jährige Schaffhauser verlor in Wimbledon in der 1. Runde gegen den tschechischen Qualifikanten Lukas Rosol 6:4, 5:7, 3:6, 4:6.
Stan Wawrinka in Wimbledon schon out

Stan Wawrinka in Wimbledon schon out

Stan Wawrinka ist in Wimbledon schon in der 1. Runde gescheitert. Der Waadtländer unterlag dem 21-jährigen Russen Daniil Medwedew (ATP 49) 4:6, 6:3, 4:6, 1:6.
Die Fashion-Regeln des Centre Court

Die Fashion-Regeln des Centre Court

In Wimbledon wird Tennis auch heute noch ausschliesslich in Weiss gespielt. Vorteil Roger Federer, der in der Geschichte der Tennismode die Rückkehr zu neokonservativer Eleganz markiert.
 
Weltrangliste Herren
Weltrangliste Damen