SBB sanieren historische Passerelle in Kerzers

SBB sanieren historische Passerelle in Kerzers

Die SBB sanieren 2019 eine historische Passerelle am Bahnhof von Kerzers FR. Die Fussgängerüberführung bildet zusammen mit einem alten Bahnhofgebäude, einem Güterschuppen und einem Stellwerk ein schweizweit einzigartiges eisenbahnhistorisches Ensemble.
Akkus von E-Zigis können explodieren

Akkus von E-Zigis können explodieren

Die Akkus der E-Zigaretten hierzulande können explodieren, wie eine Untersuchung der Empa zeigt. Vor allem wer die Akkus in der Hosentasche hat, lebt gefährlich.
Gliazellen als Reparaturzellen für Wundheilung

Gliazellen als Reparaturzellen für Wundheilung

Nervenzellen in der Haut helfen Wunden heilen. Sogenannte Gliazellen verändern sich bei einer Verletzung in Reparaturzellen und schwärmen in die Wunde.
Louis-Jeantet-Preis für Lanzavecchia

Louis-Jeantet-Preis für Lanzavecchia

Die Stiftung Louis-Jeantet ehrt Antonio Lanzavecchia der Università della Svizzera italiana sowie den schwedischen Forscher Christer Betsholtz mit dem Louis-Jeantet-Preis für Medizin 2018. Dieser ist mit jeweils 700'000 Franken dotiert.
Drohnen fliegen selbstständig durch die Stadt

Drohnen fliegen selbstständig durch die Stadt

Dank einem an der Universität Zürich entwickelten Algorithmus können Drohnen völlig selbständig entlang der Strassen einer Stadt fliegen und sogar Hindernissen ausweichen. Gelernt hat der Algorithmus anhand von Autos und Velos.
Hirnwellen kontrollieren Exoskelett-Hand

Hirnwellen kontrollieren Exoskelett-Hand

Eine Art Handschuh, der die Finger bewegen kann, haben Forschende der ETH Lausanne entwickelt. Gesteuert wird die Exoskelett-Hand über Hirnwellen. Der Apparat wird mit Klettverschlüssen auf der Hand der Patienten befestigt, wie die ETH Lausanne (EPFL) in einer Mitteilung schreibt.
Freiwillige sammeln Abfall aus Gewässern

Freiwillige sammeln Abfall aus Gewässern

Tupperware, Bierdosen und Zigaretten: Freiwillige haben von April bis Dezember 2017 fast 80'000 Gegenstände aus Schweizer Gewässern gefischt und entsorgt. In der «Marine Litter Watch App» wurde der Abfall kategorisiert.
Neuer Schutz für Weizen gegen Mehltau

Neuer Schutz für Weizen gegen Mehltau

Werden zwei Varianten eines Resistenzgens im Weizen kombiniert, ist die Pflanze besser gegen Mehltau geschützt. Dies haben Forschende der Universität Zürich nachgewiesen. Weizen wird häufig von Pilzkrankheiten wie Mehltau befallen.
Untersuchungen wegen Konflikt in PSI-Forschungsgruppe

Untersuchungen wegen Konflikt in PSI-Forschungsgruppe

Am Paul Scherrer Institut in Würenlingen AG herrscht ein Konflikt in einer Forschungsgruppe. Wegen Vorwürfen betreffend falscher Verwendung von Forschungsgeldern und wissenschaftlichen Fehlverhaltens haben das Institut und der ETH-Rat Untersuchungen eingeleitet.
Kleinbasel feiert «Vogel Gryff» bei feuchtem Wetter

Kleinbasel feiert «Vogel Gryff» bei feuchtem Wetter

Der «Vogel Gryff» hat am Samstag in Basel eine grosse Zahl Schaulustiger angelockt. Die Schildhalter der zunftähnlichen drei Kleinbasler Ehrengesellschaften - Vogel Gryff, Leu und «Wild Maa» - zeigten am Feiertag der «minderen Stadt» ihre uralten Tänze.
Wenn ein Tief so heisst wie du

Wenn ein Tief so heisst wie du

Burglind, Evi, Friederike. Die Tiefs sorgten schon zu Jahresbeginn für Aufsehen. Ihre Namen bekommen sie in Berlin, einige sind noch frei.
Bakterium erhöht Risiko der Organabstossung

Bakterium erhöht Risiko der Organabstossung

Eine Infektion mit dem Bakterium Clostridium difficile verdoppelt das Risiko einer Organabstossung nach einer Transplantation. Dies zeigt eine grossangelegte Studie aus der Schweiz.
Mit Selfie den Kunst-Doppelgänger finden

Mit Selfie den Kunst-Doppelgänger finden

Seit Jahrtausenden werden Menschen modelliert, skizziert, gemalt und gezeichnet. Jetzt kann man mittels App seinen künstlerischen Doppelgänger in tausenden Museen rund um den Globus suchen - mittels Selfie. 
Kleine Elektrogeräte haben grosse Klimafolgen

Kleine Elektrogeräte haben grosse Klimafolgen

Mikrowellen, Wasserkocher und Haarföhne schaden in erheblichem Mass der Umwelt. Laut einer Studie sorgt allein der von den 130 Millionen Mikrowellen in der EU verbrauchte Strom jährlich für einen Kohlenstoffdioxidausstoss von 7,7 Millionen Tonnen.
2017 in Top Drei der wärmsten Jahre

2017 in Top Drei der wärmsten Jahre

Das Jahr 2017 gehört nach Feststellung der Weltwetterorganisation zu den drei wärmsten Jahren seit Beginn der Aufzeichnungen vor fast 170 Jahren. 2015, 2016 und 2017 sind die drei wärmsten Jahre gewesen, 2016 hält dabei den absoluten Rekord.
Schimpansen ahmen Mutter beim Spielen nach

Schimpansen ahmen Mutter beim Spielen nach

Kleine Schimpansen lernen von ihren Müttern, wie sie mit Werkzeugen umgehen müssen. Der Einfluss der Mutter kommt aber schon viel früher, bei den rein spielerischen Aktivitäten, zum Tragen.
Korallenriffe verraten Meeresspiegelschwankungen

Korallenriffe verraten Meeresspiegelschwankungen

Ein internationales Forscherteam mit Genfer Beteiligung hat die Meeresspiegelschwankungen der vergangenen 6000 Jahre in Polynesien auf den Zentimeter genau gemessen. Die Befunde helfen dabei, die Voraussagen über die Erderwärmung zu verbessern.
Weltkriegsbombe erfolgreich entschärft

Weltkriegsbombe erfolgreich entschärft

Im deutschen Minden (Nordrhein-Westfalen) ist in der Nacht zum Donnerstag eine Weltkriegsbombe erfolgreich entschärft worden. Gegen 01.30 Uhr am Donnerstagmorgen konnten mehr als 3000 Bewohner wieder in ihre Wohnungen und Häuser zurückkehren, wie die Stadt mitteilte.
Trägerrakete Epsilon-3 bringt Satelliten ins All

Trägerrakete Epsilon-3 bringt Satelliten ins All

Japan will im globalen Raketengeschäft kräftig mitmischen. Zum Beweis der Wettbewerbsfähigkeit hat die Hightechnation erneut erfolgreich einen kleinen Satelliten mit einer selbstentwickelten Trägerrakete ins All geschickt. Sie ist klein, intelligent und kostengünstig.
«Es ist wichtig, über Pornos zu reden»

«Es ist wichtig, über Pornos zu reden»

Nachdem Pornhub für FM1Today eine grosse Statistik über das Nutzungsverhalten seiner Userinnen und User herausgegeben hat, haben wir uns mit einer Sexualpädagogin darüber unterhalten. Sie erklärt, wie der Konsum von Pornos die Jugendlichen verändert und rät den Eltern, sich mit Pornos auseinanderzusetzen.
 
Radio FM1
 
FM1Today – People