NHL-Legende Gordie Howe ist tot

Gordie Howe war als "Mr. Hockey" bekannt
Gordie Howe war als "Mr. Hockey" bekannt © Keystone/AP CP/Frank Gunn
Die NHL-Legende Gordie Howe ist am Freitag im Alter von 88 Jahren gestorben. Dies bestätigte sein Sohn Marty gegenüber CNN Sports. Howe verbrachte die meiste Zeit seiner Karriere bei den Detroit Red Wings, mit denen er viermal den Stanley Cup gewann.

Sechsmal wurde er in der National Hockey League zum wertvollsten Spieler (MVP) der Saison ausgezeichnet.

1980 beendete “Mr. Hockey” mit 52 Jahren seine Karriere. Damals war er der Spieler mit den meisten Toren und Punkten in der NHL – beide Rekorde wurden später von Wayne Gretzky gebrochen. Aktuell hält Howe unter anderem noch die Bestmarke für die meisten Spiele in der Regular Season (1767) und die meisten All-Star-Spiele (23).

Ausserdem prägte er auch den Ausdruck des “Howe-Hattrick”. Mindestens je ein Tor, ein Assist und ein Faustkampf in einem Spiel waren sein Markenzeichen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen