Nice bindet Lyon weiter zurück

Der Dank nach oben: Jean-Michel Seri schoss für Lucien Favres Nice das Tor zum 2:0
Der Dank nach oben: Jean-Michel Seri schoss für Lucien Favres Nice das Tor zum 2:0 © KEYSTONE/EPA/SEBASTIEN NOGIER
Nice bleibt in der Ligue 1 weiterhin ohne Niederlage Tabellenführer. Das Team von Lucien Favre gewinnt 2:0 gegen Lyon und ist mit 23 Punkten nach neun Runden souverän Erster.

Der Verteidiger Paul Baysse (5. Minute) und Jean Michel Seri (76.) trafen im Heimstadion vor 20’000 Zuschauern, der Italiener Mario Balotelli verschoss zudem noch einen Foulpenalty (81.).

Zuvor hatte es Monaco mit seiner zweiten Saisonniederlage verpasst, kurzfristig die Tabellenführung zu übernehmen. Die Monegassen unterlagen auswärts in Toulouse trotz einer 1:0-Führung 1:3. Für Toulouse, bei dem der Schweizer François Moubandje durchspielte, holte der Däne Martin Braithwaite mit einem Doppelpack (84./87.) die drei Punkte.

Nice – Lyon 2:0 (1:0) . – 20’000 Zuschauer. – Tore: 5. Baysse 1:0. 76. Seri 2:0. – Bemerkungen: 28. Rot gegen Fekir (Lyon). 81. Balotelli verschiesst Penalty.

Toulouse – Monaco 3:1 (0:1). – 17’602 Zuschauer. – Tore: 3. Germain 0:1. 65. Trejo 1:1 84. Braithwaite 2:1. 87. Braithwaite 3:1. – Bemerkung: Toulouse mit Moubandje.

Toulouse – Monaco 3:1. Nice – Lyon 2:0.

Rangliste: 1. Nice 9/23. 2. Monaco 9/19. 3. Toulouse 9/17. 4. Paris Saint-Germain 8/16. 5. Bordeaux 8/13. 6. Rennes 8/13. 7. Metz 8/13. 8. Lyon 9/13. 9. Saint-Etienne 8/12. 10. Guingamp 8/11. 11. Bastia 8/10. 12. Angers 8/10. 13. Caen 8/10. 14. Marseille 8/9. 15. Dijon 8/8. 16. Nantes 8/8. 17. Montpellier 8/7. 18. Lille 8/7. 19. Lorient 8/6. 20. Nancy 8/5.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen