Nice verteidigt Leaderposition in Frankreich

Lucien Favre hält PSG und Co. weiterhin auf Distanz
Lucien Favre hält PSG und Co. weiterhin auf Distanz © KEYSTONE/EPA/SEBASTIEN NOGIER
Lucien Favre verteidigt mit dem OGC Nice in der 15. Runde die Tabellenführung in der Ligue 1. Die Südfranzosen setzten sich in der Bretagne bei Guingamp dank einem frühen und sehenswerten Treffer von Younes Belhanda mit 1:0 durch.

Nice war in den letzten Wochen weniger erfolgreich gewesen als noch zu Beginn der Saison. Im November gab es in Guingamp und in Saint-Etienne 1:0-Erfolge sowie drei Niederlagen, zwei davon in der Europa League, und ein Remis.

Guingamp – Nice 0:1 (0:1). – 14’680 Zuschauer. – Tor: 5. Belhanda 0:1.

Nantes – Lyon 0:6 (0:3). – Zuschauer. – Tore: 16. Tolisso 0:1. 39. Lacazette (Foulpenalty) 0:2. 42. Gonalons 0:3. 60. Valbuena 0:4. 75. Diakhaby 0:5. 81. Fekir 0:6.

Saint-Etienne – Marseille 0:0. – 25’331 Zuschauer. – Bemerkungen: Saint-Etienne ohne Lacroix (gesperrt).

Toulouse – Montpellier 1:0 (1:0). – 18’000 Zuschauer. – Tor: 19. Sylla 1:0. – Bemerkungen: Toulouse mit Moubandje (bis 75.).

Bastia – Bordeaux 1:1. Nancy – Metz 4:0.

Rangliste: 1. Nice 15/36 (27:10). 2. Monaco 15/33 (44:16). 3. Paris Saint-Germain 14/32 (28:8). 4. Lyon 15/25 (28:18). 5. Bordeaux 15/24 (20:17). 6. Rennes 15/24 (16:19). 7. Guingamp 15/23 (19:15). 8. Toulouse 15/22 (18:13). 9. Saint-Etienne 15/22 (16:12). 10. Angers 14/18 (13:14). 11. Marseille 15/18 (13:17). 12. Metz 15/18 (16:29). 13. Nancy 15/16 (12:19). 14. Montpellier 15/16 (20:28). 15. Dijon 15/15 (19:22). 16. Bastia 15/14 (12:15). 17. Lille 15/14 (14:21). 18. Caen 15/14 (13:27). 19. Nantes 15/13 (9:24). 20. Lorient 15/11 (14:27).

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen