Nico Rosberg: Mein Hund hat mich auf Vaterrolle vorbereitet

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen: Auf seine Vaterrolle hat sich Rennfahrer Nico Rosberg mit einem Labrador vorbereitet (Archiv).
Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen: Auf seine Vaterrolle hat sich Rennfahrer Nico Rosberg mit einem Labrador vorbereitet (Archiv). © /AP/LUCA BRUNO
Formel-1-Rennfahrer Nico Rosberg hat sich bestens auf seine Vaterrolle vorbereiten können – mit seinem Labrador. “Das ist eine ähnliche Herausforderung wie mit einem Kind. Jetzt ist alles in Ordnung, weil er ein Jahr alt ist. Aber am Anfang…Puh, meine Herren.

Es sei die “perfekte Vorbereitung” für die das Leben mit seiner Tochter gewesen, sagte der 30-Jährige dem deutschen “People”-Magazin. “Denn es geht hier auch ums Organisieren. Das haben wir durch den Hund gelernt.” Rosberg und seine Frau Vivian waren Ende August zum ersten Mal Eltern geworden.

“Es sind unglaubliche Emotionen für mich, diesen kleinen Menschen zu haben, um den man sich jetzt kümmern muss, das ist so toll. Dieses Lächeln von Alaïa, unglaublich”, so Rosberg.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen