Niki Lauda ersetzt nur völlig abgetragene Kleidung

Niki Lauda präsentierte letzten Herbst sein Buch "Reden wir über Geld". Er weiss, wie man sein Geld zusammenhält, z.B. indem man seine Kleider austrägt, bis sie auseinanderfallen (Archiv).
Niki Lauda präsentierte letzten Herbst sein Buch "Reden wir über Geld". Er weiss, wie man sein Geld zusammenhält, z.B. indem man seine Kleider austrägt, bis sie auseinanderfallen (Archiv). © KEYSTONE/APA/GEORG HOCHMUTH
Der einstige Formel-1-Pilot Niki Lauda besorgt sich erst dann neue Kleidung, wenn es unbedingt sein muss. “Ich kaufe mir einen Pullover oder eine Hose, wenn die alten Sachen kaputt oder so verwaschen sind, dass es einfach nicht mehr geht. Nur dann”, sagt er.

“Die Gemütlichkeit einer gut eingetragenen Hose kann man mit Geld nicht kaufen”, urteilte er gegenüber dem Magazin “Focus”. Dass Geld und Glück zusammenhängen, glaubt Lauda nicht. “Wer mit Geld nicht umgehen kann, der wird nur unglücklich damit”, sagte er dem Magazin.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen