Nina Burri rennt nackt durch New York

Nina Burri hat keine Hemmungen: Für einen New Yorker Fotografen liess die Schlangenfrau die Hüllen fallen - für Facebook zügelte sie sich im letzten Moment (Archiv).
Nina Burri hat keine Hemmungen: Für einen New Yorker Fotografen liess die Schlangenfrau die Hüllen fallen - für Facebook zügelte sie sich im letzten Moment (Archiv). © /KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
Es ist noch nicht lange her, da wurde das Facebook-Profil von Nina Burri gesperrt, weil die Schlangenfrau zu viel Haut zeigte. Nun hat sie erneut die Hüllen fallen lassen – das auf Facebook veröffentlichte Video dazu würgt sie aber vorsichtshalber rechtzeitig ab.

“Haha, was für ein verrücktes Shooting inmitten von New York….kurz bevor ich festgenommen werde”, schreibt die Bernerin zu dem vom New Yorker Fotografen Jordan Matter gedrehten Filmchen zum Thema “Dancers After Dark”.

 

(SDA)

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen