No-Gos beim ersten Date

Ein gelungenes erstes Date im Restaurant kann an den Tischmanieren scheitern.
Ein gelungenes erstes Date im Restaurant kann an den Tischmanieren scheitern. © istock/STEEX
Mehr als jeder Fünfte läuft beim ersten Date davon, wenn die Tischmanieren des Gegenübers nicht genügen. Wer hingegen alles richtig machen möchte, kocht für eine Frau italienische Gerichte – Männer bevorzugen ein Stück Fleisch.

Mahlzeiten, von denen man beim ersten Date besser die Finger lassen sollte, sind Burger, Sushi und Salate. Dies hat eine Studie der Partnervermittlung eDarling mit über 600 Teilnehmern herausgefunden.

No-Gos: Fehlende Tischmanieren und vegetarische Ernährung

Die Studie hat auch ergeben, dass das Fehlen von Tischmanieren ein absoluter Liebestöter sein kann. Für rund 86 Prozent der Befragten sind unzivilisierte Essgewohnheiten ein absolutes No-Go. Dies reicht von Ellbogen auf dem Tisch bis zu Schlürfen und Schmatzen. Für drei Viertel der Männer und Frauen ist eine ungesunde Ernährung ebenfalls ein absoluter Abtörner. Vegetarische oder vegane Ernährung ist für gut einen Drittel der Befragten ein totales No-Go.

Gemeinsames Schlemmen stärkt die Beziehung

Wer sich über Essgewohnheiten und Tischmanieren einig geworden ist, kann mit einem gemeinsamen Essen seine Beziehung dafür ungemein stärken.Vier Fünftel der Befragten ist davon überzeugt, dass Liebe durch den Magen geht.

(fae)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel