Norwich mit Klose verliert Penaltyschiessen

Norwich Timm Klose nimmt sich Chelseas Willian buchstäblich zur Brust
Norwich Timm Klose nimmt sich Chelseas Willian buchstäblich zur Brust © KEYSTONE/AP/ALASTAIR GRANT
Dramatisches Cup- Wiederholungsspiel in London: Chelsea aus der Premier League gewinnt gegen Norwich City mit Timm Klose aus der zweithöchsten Division erst im Penaltyschiessen.

Nach dem 0:0 im ersten Spiel tat sich Vierte der Premier League auch im Heimspiel an der Stamford Bridge lange schwer, kam erst in der 55. Minute durch Michy Batshuayi zum 1:0. Mit einem Last-Minute-Kopfballtor in der 94. Minute erzwang Jamal Lewis die Verlängerung.

In dieser hatte der Schweizer Verteidiger Timm Klose Glück, als Schiedsrichter Scott nach einer umstrittenen Szene in der 108. Minute nicht auf Handspenalty entschied. Vorjahres-Finalist Chelsea, das Team von Trainer Antonio Conte, zeigte bis zu den zwei Platzverweisen gegen Pedro (117.) und Morata (120.) Einbahn-Fussball, doch Norwich mauerte sich über die Zeit und hätte in der letzten Minute der Verlängerung durch Klose gar den Siegtreffer erzielen können.

Im Penaltyschiessen verwandelten alle Chelsea-Spieler ihre Elfmeter, während der Portugiese Nelson Oliveira am 36-jährigen brasilianischen Hüter Wilfredo Caballero scheiterte.

Eine grosse Überraschung schaffte Wigan Athletic, das Team aus der dritthöchsten englischen Division: Morsy (9.), Burn (73.) und Elder (76.) erzielten nach dem schon überraschenden Auswärts-2:2 die Treffer zum 3:0 gegen Bournemouth aus der Premier League.

England. Cup. 3. Hauptrunde (1/32-Finals). Wiederholungsspiele: Wigan Athletic (3. Div.) – Bournemouth 3:0. Chelsea – Norwich City (2. Div./mit Klose) 1:1 n.V. Chelsea 5:3-Sieger im Penaltyschiessen. Swansea City – Wolverhampton Wanderes (2. Div.) 2:1.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen